Probleme beim Einloggen

Arbeit. Zukunft. Digital. – Der neue XING Talk

XING Talk

XING Talk

Arbeit. Zukunft. Digital.

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer redet über den einen Moment, in dem sich sein gesamtes Leben veränderte. Vorzeigegründerin und Dirndlproduzentin Sibilla Kawala räumt ein, dass sie eine „miserable Angestellte“ war – und erzählt, warum ihr Vater sie schließlich anflehte, den familieneigenen Stahlbetrieb zu verlassen. Michel Abdollahi, Wegbereiter des Poetry-Slams in Deutschland und politischer Journalist, erklärt, warum er gut damit leben kann, wenn sich ein Teil der Zuschauer über ihn ärgert oder aufregt: „Wut ist auch gut. Hauptsache, Emotionen!“

Seit heute ist XING Talk auf Sendung, das neue Videopodcast-Format des führenden beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum. Die Reihe richtet sich an die mehr als zwölf Millionen Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und weit darüber hinaus. Alle zwei Wochen beziehen bekannte und interessante Persönlichkeiten im XING Talk Stellung: Sie sprechen mit den beiden Podcastern Oliver Rößling und Frank Eilers über Trends, die sie persönlich bewegen. Sie diskutieren über aktuelle und kontroverse Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Und geben einen privaten Einblick in ihr Leben und ihre Karriere.

Um aufzeichnen zu können, haben wir bei XING einen unserer Meetingräume umgestaltet – in das kleinste, aber wohl schönste Fernsehstudio Deutschlands. Komplett mit Regie, Aufnahmeleitung, Maske und Redaktion. Weitere Gäste sind: Heike Henkel, Ole von Beust, Hubertus Meyer-Burckhardt, der ehemalige Präsident des FC St. Pauli Corny Littmann, Christian Lindner und Waldemar Zeiler. Neben der Videoaufzeichnung wird auch eine Audioversion des Podcasts erstellt.

Neugierig geworden? Folgen Sie einfach dieser Themenseite, um keine Interviewfolge zu verpassen, oder schauen Sie regelmäßig rein unter www.xing.com/talk. Der Podcast ist darüber hinaus auf iTunes sowie den Youtube- und Facebook-Kanälen von XING zugänglich.

Wir freuen uns über Ihr Feedback – in den Kommentarspalten unter den Folgen oder direkt an die Redaktion: talk@xing.com!

Hier geht's zu den Folgen.