Probleme beim Einloggen

Downshifting: So wird der Rückschritt zum Karriereschritt

XING Talk

XING Talk

Arbeit. Zukunft. Digital.

Höher, schneller, weiter: Karriere war für viele Jahre unweigerlich mit einem „mehr“ verbunden. Mehr Verantwortung, mehr Prestige – und häufig auch mehr Arbeit, mehr Stress. Immer häufiger kommt deshalb der Wunsch nach „weniger“ auf. Das sogenannte „Downshifting“, der strategisch geplante Rückschritt im Job, kann eine Lösung bieten. „In dem Moment, in dem man runterschaltet, kann man neu durchstarten“, sagt Bernd Slaghuis im aktuellen XING Talk. Wer freiwillig eine Führungsrolle abgebe oder sich für eine Teilzeit entscheide, werde leider noch abgestempelt. Von diesem negativen Image sollten sich Arbeitnehmer aber nicht abhalten lassen. „Auch die Arbeitgeber sind schlecht beraten, wenn sie diese Motivation nicht unterstützen“, so der systemische Coach und Karriereberater weiter. Besonderes Augenmerk sollte auf die Bewerbung gelegt werden, falls das Unternehmen gewechselt werden sollte. „Jeder Downshifter ist erst einmal überqualifiziert. Hier sollte eine ganz klare Motivation für die neue Position erkennbar sein.“

Das gesamte Gespräch finden Sie auf Youtube (9 Minuten).

Ergänzende Informationen

Bernd Slaghuis' Profil als XING Insider

Homepage von Bernd Slaghuis

Abonnieren Sie den Podcast

XING Talk - Arbeit. Zukunft. Digital. ist der Videopodcast von XING. Alle zwei Wochen erhalten Sie spannende Anstöße zu einer Vielzahl an berufsrelevanten Themen. Experten teilen im persönlichen Gespräch ihre Ansichten und Erfahrungen, die Sie in Ihrem Berufsalltag weiterbringen. Möchten Sie keine Folge mehr verpassen, dann abonnieren Sie kostenlos den Podcast:

iTunes

Spotify

Deezer

RSS-Feed

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir freuen uns hier auf Ihre Kommentare oder Ihre Bewertung auf iTunes. Sie können uns auch schreiben unter talk@xing.com.