Flexible Arbeitszeiten: „Arbeitsstunden richtig nutzen, statt sie nur abzusitzen“

XING Talk unterwegs

XING Talk unterwegs

Experten. Events. Einblicke.

Noch immer ist er Standard in deutschen Unternehmen: der Acht-Stunden-Arbeitstag. Allerdings steht dieser zunehmend im Widerspruch zu einer digitalisierten Welt, in der Firmen und ihre Mitarbeiter anpassungsfähig und agil sein müssen. Deshalb fordert nicht nur der Rat der Wirtschaftsweisen eine Lockerung der bestehenden Gesetzeslage, auch Arbeitgebervertreter unterstützen dies. Bei Microsoft Deutschland sind flexible Arbeitszeiten bereits gelebte Realität. „Unsere Mitarbeiter können mitbestimmen, wann und wo sie arbeiten“, sagte Personalchef Markus Köhler auf der Work-Awesome-Konferenz in Berlin. Das Modell funktioniere gut, weil die Basis stimme: „Eine Vertrauenskultur ist dafür Grundvoraussetzung.“