Problems logging in
Florian Gansemer

Florian Gansemer

for New Work, Leadership, Feedback, Unternehmenskultur

Come as you are – oder wie Wertschätzung wirklich geht

„Was bedeutet Wertschätzung für dich?“, fragte mich letztens ein Bekannter. Er hatte einen meiner Artikel gelesen und war neugierig, wie mein Team und ich eine offene Feedbackkultur leben. Auf meine Frage, was Wertschätzung denn für ihn bedeutete, antwortete er: „Das, was das Marketing groß auf Plakate druckt und im Unternehmen trotzdem fehlt.“ Wow – so viel Frust in einem Satz.

Wertschätzung – Der Star der Hochglanzbroschüre

Vielen Unternehmen dämmert es: Menschen müssen wertgeschätzt werden. Wer sich wertgeschätzt fühlt, ist seltener krank, arbeitet motivierter und engagierter. Eine Win-win-Situation für alle.

Viele schreiben daher fleißig ihre Unternehmenswerte neu, befragen zwei, drei, manchmal auch vier glückliche Mitarbeiterinnen für Testimonials und drucken eine Hochglanzbroschüre, die jedem Einzelnen sagt: „Du bist wichtig“. Done?

Nur 15% der Befragten gaben im Wertschätzung-Index 2016 an, dass sie sich ausreichend wertgeschätzt fühlen.

In Wirklichkeit degradieren viele Unternehmen Wertschätzung damit zu einem Buzzword bzw. zu einem Werbewort, das belächelt wird. Und diesen Status hat es einfach nicht verdient.

Denn wenn wir uns Wertschätzung mal genauer anschauen, dann wird deutlich, wie unglaublich unmodern und grundlegend dieses Konzept eigentlich ist.

Für unseren Zweck reicht die Definition von Wikipedia:

Wertschätzung bezeichnet die positive Bewertung eines anderen Menschen. Sie gründet auf eine innere allgemeine Haltung anderen gegenüber. Wertschätzung betrifft einen Menschen als Ganzes, sein Wesen. Sie ist eher unabhängig von Taten oder Leistung, auch wenn solche die subjektive Einschätzung über eine Person und damit die Wertschätzung beeinflussen.“

Ich lerne aus dieser Definition zwei Dinge:

1) Wertschätzung beschreibt die eigene, innere Einstellung zu einer anderen Person

2) Personen werden nicht für ihre Leistung wertgeschätzt, sondern dafür, dass sie so sind, wie sie sind

Wo viele sich irren: Lob oder Anerkennung ist nicht das gleiche wie Wertschätzung.

Wertschätzung ist eine Haltung, die mit Respekt und Wohlwollen verbunden ist. Lob und Anerkennung sind Möglichkeiten, diese Haltung auszudrücken. Die Medaille, die eine Sportlerin für ihre Leistung erhält, ist zum Beispiel das klassische Zeichen der Anerkennung.

Drei Wege, Wertschätzung auszudrücken

Meinung erfragen

Wenn Sie eine Person wertschätzen, dann schätzen Sie auch ihre Meinung. Teilen Sie nicht nur wichtige Informationen mit Ihren Mitarbeitenden, sondern fragen Sie auch explizit nach ihrer Meinung oder Rat. Das zeigt Ihren Mitarbeitenden, dass Sie sie als Person, aber auch ihre Expertise und Qualifikation ernst nehmen.

Persönliche Gespräche

Der Tag hat nur 24 Stunden. Für ein persönliches Gespräch mit Ihren Mitarbeitenden sollte trotzdem Zeit sein. An besonders vollen Tagen reichen vielleicht eine Begrüßung und die kurze Frage nach der Stimmung. Planen Sie aber immer wieder Zeit ein, um sich im Einzelgespräch länger mit Ihren Mitarbeitenden zu unterhalten. So können Sie schnell Feedback geben, sie regelmäßig von kleinen oder großen Stolpersteinen befreien und können gezielt Ihre Unterstützung anbieten.

Ich denke, Wertschätzung ist so viel mehr als nur ein gelegentliches „gut gemacht!“

Wer sich diesen Wert groß ausdruckt, sollte ihn nicht nur verstehen, sondern prüfen, ob er im Unternehmen auch wirklich gelebt wird. Ansonsten ist Frust vorprogrammiert.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Was verstehen Sie unter Wertschätzung? Und wie zeigen Sie Ihren Mitarbeitenden, dass Sie sie wertschätzen?

About the author

Florian Gansemer
Florian Gansemer

Geschäftsführer, kununu engage

for New Work, Leadership, Feedback, Unternehmenskultur

Florian arbeitet laufend daran, seine und andere Organisationen und deren Mitarbeiter auf dem Weg in die neue Arbeitswelt zu begleiten. In seiner Freizeit findet man ihn im Yoga Studio oder in einem der vielen veganen Restaurants in Berlin oder Hamburg.
Show more