Antonia Götsch

Antonia Götsch

for Mitarbeiterführung, Selbstmanagement, Mittelstand, Job & Karriere

Wofür wollen Sie stehen?

Pixabay
Mit welcher Haltung führen Sie Ihr Team?

Neulich saß ich nach einem Konflikt im Büro zu Hause am Abendbrottisch, rastlos vor lauter Wut im Bauch, und motzte. Ich zählte auf, was mein Kollege alles falsch gemacht hatte und schimpfte über sein schlechtes Verhalten. Als ich später in mein Yoga-Studio ging, konnte ich mich kaum konzentrieren, mein Kopf war vollgestopft mit negativen Gedanken.

Dann passierte eine unerwartete Wendung: Mein Yogalehrer traf mit seinen Worten am Anfang der Stunde genau den Punkt, an dem ich mich gerade wie zornig um mich selbst drehte. Es gehe nicht darum, was wir tun, sondern wie wir etwas tun, sagte er – mit welcher inneren Haltung.

Ich nutzte meinen Kollegen, um Dampf abzulassen

Jörns Worte hallten nach der Stunde in mir nach. Mit welcher inneren Haltung hatte ich an diesem Tag agiert? Ich hatte mich nicht so verhalten, wie ich es mir gewünscht hätte. Mein Handeln passte nicht zu meinem Wunschbild von mir selbst. Weil ich entscheidende Werte verletzt hatte, als ich meinem Kollegen während unserer hitzigen Diskussion das Wort abgeschnitten hatte.

Ein Großteil meiner Wut – das wurde mir klar – hatte überhaupt nichts mit meinem Kollegen zu tun. Ich lenkte mich ab, indem ich die Schuld bei ihm suchte. Ich nutzte ihn, um Dampf abzulassen. Doch in Wahrheit ärgerte ich mich über mich. Ich ging am nächsten Tag auf meinen Kollegen zu, entschuldigte mich – und nahm den Gesprächsfaden wieder auf. Das fühlte sich richtig gut an.

Das "Wie" entscheidet

Ich habe in den vergangenen Jahren festgestellt: Wie ich als Führungskraft arbeite, hat einen riesigen Einfluss auf meine Lebensqualität. Das „Wie“ entscheidet darüber, ob ich meine Tätigkeit als hohl und nervenaufreibend oder als sinnstiftend empfinde. Je stärker ich meine Werte lebe und meinem Wunschbild entspreche, desto mehr Energie und Kraft spüre ich. Deswegen versuche ich mich regelmäßig auf folgende Fragen zu besinnen:

• Wofür will ich stehen?

• Wie möchte ich mich gegenüber mir selbst und anderen Menschen verhalten?

• Welche Werte sollen mich als Chefin leiten?

Mit welcher inneren Haltung führen Sie?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare. Und ich freue mich, wenn Sie Lust haben, sich auf Xing mit mir zu vernetzen oder mir hier folgen, um meine nächsten Beiträge zu lesen.

About the author

Antonia Götsch
Antonia Götsch

Chefredakteurin, Impulse Medien GmbH

for Mitarbeiterführung, Selbstmanagement, Mittelstand, Job & Karriere

Journalismus neu denken, heißt für mich, sich auf neuen Spielfeldern austoben zu dürfen: Ich bin Chefredakteurin und Business-Coach. In meinen Führungsseminaren arbeite ich mit Unternehmern und Führungskräften aus dem Mittelstand. Ich schreibe hier, was mich umtreibt, antreibt und Nerven kostet.
Show more