Konstantinos Aravanis

MEng in Computer Engineering and Informatics
Software Engineer
Angestellter in Zurich
Zurich
Zurich
Finanzdienstleistungen
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Konstantinos Aravanis an:

  • Python
  • Puppet
  • Scrum
  • SQLite
  • RabbitMQ
  • Java
  • Alle 34 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Konstantinos Aravanis aktuell:

  • Cloud Computing
  • Learn new technologies
  • Internet of Things
  • Web Development
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Konstantinos Aravanis:

3 Jahre
6 Monate
06/2015 - bis heute
Software Engineer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Community Manager
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Core Software Engineer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Backend Software Engineer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
4 Monate
03/2013 - 06/2013
Full Stack Software Engineer
1 Jahr
2 Monate
01/2012 - 02/2013
Software Engineer
Intelen
Community Manager
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Konstantinos Aravanis:

  • 10/2005 - 10/2010
    University of Patras
    Computer Engineering & Informatics, Master of Engineering

Konstantinos Aravanis spricht folgende Sprachen:

  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Griechisch (Muttersprache)

Interessen von Konstantinos Aravanis:

  • Distributed Algorithms
  • Machine-to-Machine
  • High Performance
  • Alle 8 Interessen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Konstantinos Aravanis

Tauschen Sie sich mit Konstantinos Aravanis in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 7 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Konstantinos Aravanis