Probleme beim Einloggen

ABAX - Ihr professioneller IT Partner

ABAX - Ihr professioneller IT Partner

Internet und Informationstechnologie / IT-Dienstleister

ABAX Informationstechnik GmbH
Thurngasse 10, 1090 Wien

Telefon +43 508 5000 E-Mail vertrieb@abax.at


Partnerschaft mit Marktführer in visueller Kommunikation – InFocus

ABAX ist InFocus Partner

Langjährige Erfahrung im Bereich digitaler Projektion bringt der amerikanische Hersteller InFocus zweifellos mit. Mit ihren Lösungen sind sie Wegbereiter für Großunternehmen, KMU’s und auch private Anwender.


InFocus vereint wichtige Funktionen rund um das intuitive Arbeiten mit digitalen Endgeräten. Die Touchscreen-Linie Mondopad verbessert die Zusammenarbeit und Kommunikation mit internen und externen Teilnehmern und spart Unternehmen Zeit und Geld. So organisieren Sie spielend leicht Video Konferenzen mit Hilfe der Video Konferenz Software ConX und ermöglichen den Teilnehmern, unabhängig vom Endgerät an Besprechungen interaktiv teilzunehmen.


ABAX freut sich über die Partnerschaft mit InFocus und den innovativen Produkten!


Mehr zu InFocus finden Sie hier.


The post Partnerschaft mit Marktführer in visueller Kommunikation – InFocus appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

Key Account Manager(in)

Wobei Sie uns unterstützen können:

> Verkauf aller Produkte und Dienstleistungen im Infrastrukturbereich,

wie z.B. Hard- und Software, Netzwerk- und Security Lösungen, Wartung etc.

> Betreuung der Kunden im zugeordneten Verkaufsgebiet (Wien/Niederösterreich/Burgenland)

> Führung von Kauf- und Vertragsverhandlungen sowie Produktpräsentationen

> Ausarbeitung komplexer Angebote und Vereinbarungen für Bestands- und Neukunden

> Ausbau des Produktangebots bei bestehenden Kunden sowie Neukundenakquisition

> Projektbetreuung sowie vertriebliche Projektleitung


Was wir von Ihnen erwarten:

> Mindestens 5 Jahre praktische Erfahrung im IT Verkauf von Systemintegrationslösungen

> Bestehendes B2B Endkunden Netzwerk

> Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Anwendungen sowie

im Bereich Netzwerk- und Kommunikationstechnik

> Deutsch in Wort und Schrift, gute technische Englischkenntnisse sind von Vorteil

> Leidenschaftliche/r Verkäufer/in mit Verhandlungsgeschick,

Abschlussstärke und Verständnis für Kundenanliegen sowie hoher Problemlösungskompetenz

> hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit

> Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit

> Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Lernbereitschaft

> Führerschein B


Was wir Ihnen bieten können:

> Interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich

> Sozialleistungen (Mittagstisch, Fitnesscenter, Betriebsarzt, u.a.)

> Zentrale Lage, gute öffentliche Ereichbarkeit

> Ausgewogene Work-Life Balance und angenehmes Betriebsklima


Das Mindestgrundentgelt gemäß KV beträgt € 3.392,00 brutto pro Monat für 38,5 Stunden. Das tatsächliche Gehalt wird nach Berufserfahrung und Qualifikation individuell vereinbart. Sie sind an einer langfristigen Anstellung (bzw. eventuell einem Wiedereinstieg) interessiert und fühlen sich angespro...

ABAX wird Teil des Industrie 4.0 Verbandes



WIR sind dabei!

Im Zuge unseres Schwerpunktes Industrie 4.0 ist ABAX seit 1. Juli 2018 Mitglied der Plattform Industrie 4.0 Österreich.

Der Verein für intelligente Produktion hat ganz besondere Anliegen: Eine dynamische Entwicklung des österreichischen Produktionssektors zu sichern, Forschung, Innovation und Qualifikation zu forcieren und zu einer qualitätsvollen Arbeitswelt mit hohem Beschäftigungsniveau beizutragen. Seit 2015 wirken wichtige gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche sowie auch wissenschaftliche AkteurInnen an der Durchführung und Realisierung eifrig mit.


Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Vernetzung von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien, um Industrie 4.0 erfolgreich umzusetzen und die Veränderungen in Produktion, Dienstleistung und Arbeitswelt aktiv zu gestalten.


Wir freuen uns Teil einer zukunftsorientierten Community zu sein und unsere IT Expertise einzubringen!


Mehr zur Plattform Industrie 4.0 erfahren Sie hier.


The post ABAX wird Teil des Industrie 4.0 Verbandes appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

Erleben Sie IoT live mit ABAX am 20. September 2018

Von der Idee über die Umsetzung bis zur laufenden Optimierung – ABAX lebt IoT

Das Zukunftsthema Internet of Things / IoT wirft für viele noch einige, oder auch mehrere, Fragen auf.


Diese beantworten wir mit unserem IoT Event am


20. September 2018 in der Seestadt Wien

und bereiten den Weg für Ihr zukünftiges IoT Projekt.


Mit den verschiedensten Live-Demos unserer Partner und einer Führung durch die Pilotfabrik der TU Wien zeigen wir Ihnen, was heute bereits möglich und im Einsatz ist. Zusätzlich geben wir Ihnen wertvolle Tipps und Anregungen mit auf den Weg zu Ihren individuellen Lösungen.


Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu diesem spannenden Event finden Sie hier.


The post Erleben Sie IoT live mit ABAX am 20. September 2018 appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

Erleben Sie IoT live mit ABAX am 20. September

Cropped 37a8b248b1

Von der Idee bis zur Umsetzung – ABAX gelebtes IoT

Da das Zukunftsthema Internet of Things für viele noch einige Fragen aufwirft, wollen wir Ihnen mit unserem IoT Event, am


20. September 2018,


den Weg für Ihr zukünftiges IoT Projekt erleichtern.


Mit den verschiedensten Live-Demos unserer Partner und einer Führung durch die Pilotfabrik der TU Wien, möchten wir Ihnen wertvolle Tipps und Anregungen mit auf den Weg geben.


Weitere Informationen sowie Anmeldung zu diesem Event finden Sie hier.


The post Erleben Sie IoT live mit ABAX am 20. September appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

Production & IT – Schritt für Schritt in die gegenwärtige Zukunft



TECHNOLOGISCHE IMPULSE RUND UM DIE DIGITALE FABRIK

Am 26. Juni 2018 war ABAX als Partner beim LSZ Event in Linz vertreten und moderierte den Workshop „Kein MENSCH braucht Industrie 4.0“. Hierbei erklärte uns Wolfgang Burkhard, was nun die Aufgabe des Menschen ist, um sich auf die Neuerungen in der Industrie einzustellen. Im Anschluss fand eine Diskussionsrunde statt, wobei über die verschiedensten Meinungen zu dem Inhalt dieses Workshops rege diskutiert wurde.


In exklusiver Atmosphäre des Hotel Marriot informierten uns Experten über den technologischen Wandel. Darüber hinaus über die Veränderung welcher dieser für Branchen mit sich bringt. Die Veranstaltung richtete sich vorallem an Verantwortliche aus Industrie, Produktion und Fertigung. Hierbei fand ein Experteninterview zum Thema „Industriestandort Österreich in 2025! Technologischer Wandel – Industrie 4.0 – Arbeitsmarktsituation.“ mit Buchautor Prof. DI Dr. Herbert Jodlbauer statt.

Mehr Infos dazu finden Sie hier.


Das Themenspektrum beinhaltete:


> Industrie 4.0

> Digital Transformation

> Disruptive Innovation

> Smart Factory & Production

> Robotic Process Digitization

> Intelligente Datenanalyse

> Big Data und Analytics

> Intelligente Datenanalyse

> Industriestandort Österreich 2025

> Arbeitsmarktsituation & Fachkräftemangel


Im Anschluss fand ein „Get togehter“ statt. Hier hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich bei einem Drink über Erfahrungen auszutauschen und zu informieren.


Dieses Event beinhaltete interessante Vorträge und neue Einblicke in die Welt der Industrie. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

The post Production ...

Production & IT – Schritt für Schritt in die gegenwärtige Zukunft



TECHNOLOGISCHE IMPULSE RUND UM DIE DIGITALE FABRIK

Am 26. Juni 2018 ist ABAX als Partner beim LSZ Event in Linz vertreten und moderiert den Workshop „Kein MENSCH braucht Industrie 4.0“. Hierbei erklärt uns Wolfgang Burkhard, was nun die Aufgabe des Menschen ist, um sich auf die Neuerungen in der Industrie einzustellen.


In exklusiver Atmosphäre des Hotel Marriot informieren uns Experten über den technologischen Wandel und welche Veränderung dieser für Branchen mit sich bringt. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche aus Industrie, Produktion und Fertigung.

Mehr Infos dazu finden Sie hier.


Das Themenspektrum beinhaltet:


Industrie 4.0

> Digital Transformation

> Disruptive Innovation

> Smart Factory & Production

> Robotic Process Digitization

> Intelligente Datenanalyse

> Big Data und Analytics

> Intelligente Datenanalyse

> Industriestandort Österreich 2025

> Arbeitsmarktsituation & Fachkräftemangel


Im Anschluss findet ein „Get togehter“ statt, wo die Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich bei einem Drink über Erfahrungen auszutauschen und zu informieren.


Melden Sie sich hier an.


Wir freuen uns auf interessante Vorträge und auf ein tolles Event!


  


The post Production & IT – Schritt für Schritt in die gegenwärtige Zukunft appeared first on

ABAX hilft laufend

Wir helfen nicht nur technisch, sondern auch laufend!

Mit dem MOKI-Spendenlauf (mobile Krankenpflege) am 03. Juni 2018 im Wiener Augarten unterstützten die Teilnehmer die Kleinsten unter uns die Hilfe benötigen. Der Reinerlös wird an hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Österreich gespendet. Es gab zwei Bewerbe: ein 30 minütiger Lauf und ein 60 minütiger. Wer die meisten Runden läuft, der gewinnt.


Enthusiastisch zeigten drei unserer ABAX Mitarbeiter Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.

Trotz heißer Bedingungen und starker Konkurrenz konnte das ABAX Team die Herausforderung erfolgreich meistern und somit einen Beitrag für eine wichtige Unterstützung betroffener Familien leisten.


Wirklich sehr gut gemacht! Wir freuen uns auf das nächste Mal.

The post ABAX hilft laufend appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

ABAX hilft laufend

Wir helfen nicht nur technisch, sondern auch laufend!

Mit dem MOKI-Spendenlauf (mobile Krankenpflege) am 03. Juni 2018 im Wiener Augarten unterstützten die Teilnehmer die Kleinsten unter uns die Hilfe benötigen. Der Reinerlös wird an hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Österreich gespendet. Es gab zwei Bewerbe: ein 30 minütiger Lauf und ein 60 minütiger. Wer die meisten Runden läuft, der gewinnt.


Enthusiastisch zeigten drei unserer ABAX Mitarbeiter Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.

Trotz heißer Bedingungen und starker Konkurrenz konnte das ABAX Team die Herausforderung erfolgreich meistern und somit einen Beitrag für eine wichtige Unterstützung betroffener Familien leisten.


Wirklich sehr gut gemacht! Wir freuen uns auf das nächste Mal.

The post ABAX hilft laufend appeared first on ABAX Informationstechnik GmbH.

Kein Mensch braucht Industrie 4.0 oder?

Der Mensch aus dem 21. Jahrhundert
Wolfgang Burkhard, Prokurist und Key Account Manager unserer Tochterfirma 4SYSTEMS, gibt uns Einblicke in die gelebte digitale Realität

Zu unserem Fokusthema „IoT“ (Internet of Things) hielt Wolfgang Burkhard auf der zukunftsorientierten Veranstaltung der Austrian Standards einen interessanten Vortrag mit dem Titel „Kein Mensch braucht Industrie 4.0“. Hierbei geht es um die technische Weiterentwicklung auf die sich der Mensch nun einstellen muss.


Industrie 4.0 ist kein neues Thema. Bereits im 19. Jahrhundert gab es Ideen wie das Leben im 21. Jahrhundert aussehen könnte. Damals hatte man Vorstellungen wie beispielsweise das Produzieren von Kleidung oder das Bauen von Häusern in Zukunft umgesetzt werden würde. Vieles davon wird bereits umgesetzt wie zum Beispiel der 3D-Druck. Der 3D-Druck ermöglicht es dreidimensionale Gegenstände, mittels computergesteuertem Aufbau der Schicht für Schicht erfolgt, zu erschaffen.


Wovon die Menschen vor 200 Jahren geträumt haben, ist nun gelebte Realität.


So wie Wolfgang Burkhard sagt, dieses Thema ist nicht neu, sondern das Denken. Industrie 4.0 veränderte unser Arbeitsumfeld auch neue Berufsfelder werden geschaffen. Der Maschinenbediener übernimmt nun die Gastrolle des „Maschinenbeaufsichtiger“. Die Maschinen kommunizieren miteinander, vollbringen untereinander die Arbeit und der Mensch hat die Aufgabe diese Maschinen zu kontrollieren.


ABAX konzentriert sich seit 1995 auf das Netzwerk und ist seit vielen Jahren im Industrie Thema tätig. „Die Basis von IoT ist zweifellos die sichere Vernetzung von Maschinen“, sagt Wolfgang Burkhard. Industrie 4.0 bedarf einem sicheren Netzwerk und die darauf aufgesetzte Sensorik muss vernetzt werden. Der nächste Schritt in diesem Prozess ist es eine künstliche Intelligenz dahinter zu bringen um Automatisierung schaffen zu können.


Die Ideen von IoT waren immer da. Nun ist der Mensch an der Reihe den Schritt in die neue Richtung...