Problems logging in

ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG

ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG

Architecture and planning / Building materials

ANKER Gebr. Schoeller GmbH + Co. KG
Zollhausstraße 112, 52353 Düren

Phone +49 2421 804 0 E-mail anker@anker-dueren.de


WILLKOMMEN!

Cropped e6e7a42e72

Wir heißen Herrn Wolfgang Birk in unserem ANKER-Team herzlich willkommen. Herr Birk ist als Objektmanager Ihr Ansprechpartner in der Region Südbayern. Wir wünschen ihm einen guten Start und viel Erfolg.

We warmly welcome Mr Wolfgang Birk to our ANKER team. Mr Birk is your contact person as object manager in the Südbayern region. We wish him good start and every success.

WILLKOMMEN!

Cropped f2f0c9efa1

Wir heißen Frau Katrin Brose in unserem ANKER-Team herzlich willkommen. Frau Brose ist als Objektmanagerin Ihre Ansprechpartnerin in der Region Berlin, Mecklenburg-Vorpommern. Wir wünschen ihr einen guten Start und viel Erfolg.

We warmly welcome Mrs Katrin Brose to our ANKER team. Mrs Brose is your contact person as object manager in the Berlin and Mecklenburg-Vorpommern region. We wish her a good start and every success.

TEIL 5 – DESIGNSTUDIE „ON/OFF“ (PATTERN)

Cropped 1fcd1418ea

Was kann ON sein?
Was kann OFF sein?
Wir starten mit einer Designfigur, die fast eine Skulptur ergibt.
Dann spielen wir mit der Figur.
Wir vergrößern sie und füllen sie.
Wir vergrößern, überlagern die Linienstruktur, variieren Hintergründe.
Wir werden wieder kleiner, aber spielen mit Verdichtung und Auflösung.
Ein und dieselbe Figur, in ein und derselben Farbwelt – und trotzdem vollkommen unterschiedliche Eindrücke.

#anker #onoff #on #off #factory #design

PART 5 – DESIGN STUDY “ON/OFF” (PATTERN)

What can be ON?
What can be OFF?
We start with a design figure that almost creates a structure.
Then we play with the figure.
We enlarge it and fill it.
We enlarge, layer the line structure, vary the backgrounds.
We make things smaller again, but play with compression and resolution.
One and the same figure, in one and the same color world – and yet with completely different impressions.

#anker #onoff #on #off #factory #design

VERLEGESEMINAR IN BREMEN

Cropped f661ec2be4

Im Mai 2019 fand ein externes Verlegeseminar in Bremen statt. Unser Anwendungstechniker schulte die Teilnehmer in diversen Bereichen. Dazu gehörten unter anderem die Akustik sowie die Reinigung und Verlegung von Teppichboden. Solltet Ihr Euch ebenfalls für ein Verlegeseminar interessieren, sprecht uns gerne an. Bei Interesse wendet Euch an unseren Ansprechpartner Aribert Arbeiter: a.arbeiter@anker-dueren.de.

#ANKER #ankerprofessionalcarpet #Akustik #Reinigung #Verlegung #Teppichboden #Carpets

ARCHITEKTENBESUCH VOM 18.06.2019 IN DÜREN

Cropped 6373e4ef8c

Gemeinsam mit dem Architekturbüro Schemel Wirtz aus Luxembourg durfte ANKER für das Hemicycle – den neu gestalteten Plenarsaal im Europäischen Kongresszentrum Luxembourg – den Teppichboden entwickeln und gestalten.

Die federführenden Architekten/innen haben uns im Haus besucht und persönlich den Produktionsprozess von „Ihrem“ PERLON RIPS JACX ONE begleitet.

Wir freuen uns sehr über die intensive Zusammenarbeit.

#anker #ankerprofessionalcarpet #factory #perlonrips

Teil 4 – DESIGNSTUDIE „ON/OFF“ (Dimension)

Cropped 493425fc43

Was kann ON sein? Was kann OFF sein? Wir sehen identische Designfiguren – aber in vollkommen unterschiedlichen Dimensionen. Entweder flach, zweidimensional. Oder aber dreidimensional, mit einer Tiefe.

Und auch Tiefe kann unterschiedlich wahrgenommen werden. Sie kann real sein, also wirklich fühlbar. Oder optisch erzeugt werden, als eine „optische“ Täuschung.

#anker #onoff #on #off #factory #design

INDETRIATHLON

Cropped 657f775781

ANKER hat auch in diesem Jahr wieder den Indeland-Triathlon unterstützt. Wir gratulieren allen Athleten zur ihrer beeindruckenden Leistung im Wasser, auf dem Rad und auf der Laufstrecke.

#anker #ankerprofessionalcarpet #factory #indelandtriathlon #indeland-triathlon

Teil 3 – DESIGNSTUDIE „ON/OFF“ (Feel)

Cropped 8b5da42081

Was ist ON sein? Was ist OFF sein? OFF ist technisch, funktional, metallisch. ON ist weich, wohnlich, cosy. Das Interessante dabei: Der Effekt kann haptisch sein, indem sich die Oberfläche härter oder weicher anfühlt. Er kann aber auch optisch erzeugt werden, wobei der Stoff technischer wirkt, oder aber wohnlich, cosy.

Diese Effekte entstehen durch die Wahl der Materialien, der Garne, z. B. durch metallisch wirkendes Garn oder durch die Webbindung und die Musterung. So können wir steuern, wie sich ein Textil anfühlen soll. Und dieses Gefühl kreieren wir fühlbar und sichtbar.

#anker #onoff #on #off #factory #design

Teil 2 – DESIGNSTUDIE „ON/OFF“ (Colour)

Cropped 21137da39e

Wir sehen die gleichen Muster – und dennoch wirken sie total unterschiedlich.

Ohne Farbe (Colour OFF): Schwarz-Weiß, Grautöne. Mit Farbe (Colour ON): Multicolor. OFF, die Nicht-Farbe, wirkt sachlich, zurückgenommener, grafischer, technischer. ON, die Farbe, erzeugt Emotionalität und Lebendigkeit. Wir verändern nur die Farbe.

Wir stellen sie aus oder an. Und der Eindruck ist ein vollkommen anderer.

#anker #onoff #on #off #factory #design

TEIL 1 – DESIGNSTUDIE „ON/OFF“ (START)

Cropped 6468a797ea

Auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder eine spannende Designstudie zum textilen Interior präsentieren. Waren es in den vergangenen Jahren Themen wie die „Farbe PINK“, „SPIRIT“, die „ZEIT“ oder „MUSIK“, so haben wir uns in diesem Jahr dem Thema „ON/OFF“ gewidmet.

Das Licht, das Auto, das Smartphone sind ON oder OFF und dieses Prinzip haben wir für Euch ins Textildesign übertragen. Farbe, Haptik, Strukturen, Muster, Designs können genutzt oder nicht genutzt werden. Können ON oder OFF sein.

Die Studie zeigt eine unserer Stärken: Individuelles Design für individuelle Kunden. Lasst Euch also in den nächsten Wochen überraschen, wenn wir hier am Schalter des textilen Interiordesigns drehen. Was wird passieren, wenn wir Dinge an- oder ausschalten?

#anker #onoff #on #off #factory #design