Problems logging in

BOARDLINK Executive Consultants International GmbH

BOARDLINK Executive Consultants International GmbH

HR services / HR services and consulting

BOARDLINK Executive Consultants International GmbH
Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf

Phone +49 211 545 70680 E-mail kontakt@boardlink.de


  • EXECUTIVE SEARCH.

    BOARDLINK Executive Consultants International etabliert mit seinem langjährig erfahrenen Team, sowie fundierter Kenntnis von Branchen und Funktionen, ein höchst professionelles und nachhaltiges Beratungsmodell für Executive Search. Basierend auf einem über zwei Jahrzehnte aufgebauten Erfahrungsschatz und einem umfassenden Netzwerk fokussieren wir uns auf Mandate, bei denen wir einen wirklichen Mehrwert für Kunden und Kandidaten generieren können. Für unsere Klienten entwickeln wir maßgeschneiderte Executive Search Lösungen, um die besten verfügbaren Führungskräfte zu gewinnen.

    Im internationalen Kontext bietet BOARDLINK in über 50 Ländern mit Unterstützung des BOARDLINK Global Networks überzeugende Executive Search Lösungen mit ausgewählten langjährigen Partnern an.

    PROZESS.

    + Klientenbriefing
    + Marktrecherche, KI gestützte Identifikation und Ansprache
    + Skype, zeitversetzte Videointerviews oder Telefoninterviews 
    + Persönliche kompetenzbasierte Interviews
    + Präsentation der finalen Kandidaten 
    + Referenzeinholung
    + Vertragsverhandlungen
    + Begleitung bei der Integration

    EXECUTIVE ASSESSEMENT.

    Zum Ende eines Executive Search Prozesses können wir die Entscheidung sowohl für das Unternehmen als auch für den Kandidaten maximal absichern, indem ein Executive Assessment durchgeführt wird. Als Ergebnis gibt es neben einer differenzierten Bewertung eine Gegenüberstellung der jeweiligen Chancen und Risiken für Klienten und Kandidaten, sowie konkrete Hinweise zum erfolgreichen Onboarding und zur Personalentwicklung. Das Risiko von Fehlentscheidungen im Rahmen von Auswahl- und Besetzungsentscheidungen und die hiermit verbundenen Kosten für Klienten und Kandidaten werden, insbesondere bei strategisch bedeutsamen Management- und Führungsfunktionen, signifikant reduziert.