Problems logging in

Profilkonformität als Kompass des Reputationsmanagements

Profilkonformität als Kompass des Reputationsmanagements

Consulting

commsLAB AG
Malzgasse 7A, 4052 Basel

Phone +41 61 205 25 70 E-mail info@commslab.com


  • Reputations- & Issue Monitoring

    Forschungskontext

    Auf der Basis erprobter Methoden und eingebunden in den Forschungskontext des Forschungsinstituts Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) der Universität Zürich werden im Bereich Reputation & Issue Monitoring kontinuierlich Erkenntnisse über das für die Organisation relevante Umfeld erfasst.

    Umfeldanalysen

    Dazu gehört insbesondere die Reflexion von Branchenentwicklungen sowie von gesamtgesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Veränderungsprozessen.

    Untersuchte Unternehmen und Organisationen

    Vom Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög) der Universität Zürich und commsLAB kontinuierlich untersucht werden rund 200 Unternehmen, Organisationen und Verbände in und ausserhalb der Schweiz. 

    Reputationsmonitor Schweiz

    Im Reputationsmonitor Schweizer Wirtschaft werden rund 100 Schweizer Unternehmen und Bundesbetriebe kontinuierlich analysiert.


    Reputations- und Identitätsanalysen

    Interne und externe Beschreibungen

    Analysiert wird die interne und externe Darstellung der Organisation. Ermittelt wird also, wie die Organisation tatsächlich von seinen internen (Corporate Identity) und externen (Corporate Reputation) Stakeholdern beschrieben wird.

    Corporate Identity

    umfasst somit die geplanten und ungeplanten Selbstbeschreibungen der Organisation und refieriert auf formelle und informelle Kommunikations- und Organisationsaktivitäten.

    ​Corporate Reputation

    umfasst demgegenüber die geplanten und ungeplanten Fremdbeschreibungen der Organisation, wie sie in der externen Öffentlichkeit validiert werden.

    Profilanalyse und -erstellung

    Alleinstellungscharakter

    Die Erstellung und Bewertung eines unverwechselbaren Profils dient der langfristig glaubwürdigen und öffentlichkeitswirksamen Profilierung von Unternehmen, Organisationen respektive der dazugehörenden Marken und Produkten. Ziel ist der Erhalt respektive Aufbau eines glaubwürdigen Profils mit Alleinstellungscharakter als Grundlage für den langfristigen Erfolg der Organisation. 

    Marke und Profil

    Marken (Brands) „markieren“ eine Reputationsentität. Sie haben die Aufgabe, jene Marktobjekte (Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, Organisationseinheiten, Standorte etc.) mittels geplanten Selbstbeschreibungen respektive „Claims“ und entsprechender Symbolik (z.B. Logos) zu kennzeichnen, auf die ein Unternehmen sein Reputationsmanagement konzentriert.

    Prozess

    Basis bilden Selbstbeschreibungen der Organisation in aussagekräftigen strategischen Grundlagen und Binnenquellen. Zusätzlich können Workshops mit Entscheidungsträgern dazu durchgeführt werden.

    Profilkonformität Überprüfung der Frage, inwieweit die Organisation in Übereinstimmung oder Widersp

    Profilkonforme Steuerung

    Zusammen mit seinen Partnern unterstützt commsLAB seine Kunden bei der profilkonformen Steuerung der Organisationsreputation sowie ihrer Produkte und Dienstleistungen. 

    Beratung Strategie und strategische Kommunikation

    Ein erfolgreiches Reputationsmanagement dient dem Ziel, dem eigenen Profil – verstanden als der geplante Wesenskern einer Organisation – intern wie extern Nachachtung zu verschaffen.

    • Dies kann bedeuten, dass der eigene Öffentlichkeitsauftritt korrigiert werden muss.
    • Es kann aber auch bedeuten, dass Aktivitäten überprüft, dass strategische Kurskorrekturen vorgenommen werden müssen.

    Profilkonformität: Überprüfung der Frage, inwieweit die Organisation in Übereinstimmung oder Widerspruch zum geplanten Profil wahrgenommen wird