Problems logging in

eCl@ss - der Klassifikationsstandard

eCl@ss - der Klassifikationsstandard

Other industries / Other services

eCl@ss e.V.
Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln

Phone +49 221 498 1811 E-mail info@eclass.de


Klartext mit eCl@ss

(09.07.2019, amplify - The Pepperl+Fuchs Magazine)

Die menschliche Sprache lebt von Zwischentönen und Interpretation, Doppeldeutigkeit und Pointierung, Bildhaftigkeit und Verspieltheit. Darin liegt ihr Charme, das macht ihren Reiz aus. Doch wenn Maschine mit Maschine und Softwaresystem mit Softwaresystem spricht, sind Missverständnisse und semantische Abweichungen nicht charmant und erheiternd, sondern vielmehr Geschäftshemmnis und Kostentreiber. Mit „eCl@ss“ hat sich ein Standard etabliert, der hier Abhilfe schafft – und gleichzeitig einen wichtigen Enabler für Industrie 4.0 darstellt.

https://amplify.pepperl-fuchs.com/de/inhalte/197/klartext-mit-eclass

Standards sind wichtig, um eine Schnittstellenproblematik zu verringern beziehungsweise zu lösen

Auch wenn Standards eingesetzt werden, kann es bei nicht flächendeckenden und interoperablen Standardeinsatz zu Friktionen kommen, etwa wenn eine Drehstuhlschnittstelle vorliegt. Dies ist dann der Fall, wenn manuell Daten aus einem IT-System in ein anderes IT-System übertragen werden müssen. Eine explorative Unternehmensbefragung zeigt, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, in deutschen Unternehmen solche Drehstuhlschnittstellen vorzufinden.

https://www.iwkoeln.de/studien/iw-reports/beitrag/barbara-engels-befunde-auf-basis-einer-explorativen-unternehmensbefragung.html

Der digitale Zwilling: Realität statt Zukunftsmusik

Cropped a30b925405

Super Vortrag am 3.-4. August in Köln zum Thema I4.0, Produktdatenmanagement und Standardisierung!

https://www.management-circle.de/blog/digitale-zwilling-realitaet/

eCl@ss CONGRESS - AGENDA ONLINE !

Cropped 2c0cf3d9fb

Hochkarätige Referenten, interessante Themen und erstklassige Vorträge aus den Bereichen Master Data Management, Smart Manufacturing und eProcurement - das ist das Programm für den diesjährigen eCl@ss-Kongress.

https://www.eclass.eu/eclass-congress.html

"Enable your Data Stream" lautet das Motto, unter dem rund 150 internationale Teilnehmer aus Industrie und Handel am 18.+19. September 2019 in Köln zusammentreffen. Erstmals führen wir den Kongress als englischsprachige Veranstaltung durch, um den immer zahlreicher werdenden Anfragen aus dem europäischen und asiatischen Raum gerecht zu werden.

Datenaustausch: Siemens-Teamcenter unterstützt eCl@ss-Standard

Siemens möchte mit der Product-Lifecycle-Management-Software Teamcenter Portfolio ab sofort den eCl@ss-Standard für Klassifizierung und Produktbeschreibung unterstützen. Dies soll es Anwendern erleichtern, komplexe Lieferketten zu verwalten.

https://www.digital-engineering-magazin.de/datenaustausch-siemens-teamcenter-unterstuetzt-eclss-standard

Siemens announcing eCl@ss Standard for Teamcenter Data Classification

Siemens PLM Software’s Teamcenter solutions for data classification will soon include support for eCl@ss Standard. With this announcement, Teamcenter becomes the first among major PLM providers to support eCl@ss Standard in core PLM.

https://community.plm.automation.siemens.com/t5/Teamcenter-Blog/Announcing-eCl-ss-Standard-for-Teamcenter-Data-Classification/ba-p/536109

Automobilindustrie - Die Zukunft fährt digital

Die Kfz-Branche bleibt Deutschlands innovativer Motor, belegt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Keine andere Branche meldet hierzulande so viele Patente an. Dabei zeigt sich: Die Unternehmen stellen sich der digitalen Herausforderung – und die Zulieferer spielen eine entscheidende Rolle.

https://www.iwkoeln.de/presse/pressemitteilungen/beitrag/thomas-puls-oliver-koppel-die-zukunft-faehrt-digital.html

Digitalisierung von Gebäuden: Kooperation von VDMA und eClass e.V. sichert Datenaustausch bei BIM für die Gebäudeautomation

In der Gebäudetechnik wird heute erwartet, dass Produktdaten in maschinenlesbarer Form für Kunden, Planer und Verarbeiter zur Verfügung stehen. Dies gilt auch im Zusammenhang mit dem Building Information Modelling – BIM. Dieses Ziel wird sowohl von eCl@ss als auch der Richtlinienreihe VDI 3805 für technische Gebäudeausrüstung angegangen.

Um Doppelarbeit zu vermeiden und um das gemeinsame Ziel bei der Digitalisierung von Gebäuden schneller zu erreichen, wurde von Vertretern der des VDMA Fachverband AMG und eCl@ss vereinbart, sich gegenseitig zu unterstützen, die jeweiligen Daten auszutauschen und die vorhandenen Strukturen gemeinsam zu nutzen. Der VDMA ist seit 2005 ordentliches Mitglied im eCl@ss e.V - im Bereich Gebäudeautomation ist dies die erste Zusammenarbeit.

Building Information Modeling (BIM) bezeichnet die digitale Darstellung eines Gebäudes und seiner Funktionen auf der Basis fortlaufend aktualisierter Daten. Es ermöglicht dabei eine verlässliche Datenbasis für alle an Planung, Umsetzung und Bewirtschaftung von Bauprojekten Beteiligten während des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks, also von den ersten Planungen bis zum Abriss.

Auf internationaler Ebene arbeiten eCl@ss und VDI mit buildingSMART International zusammen um standardisierte Grundlagen für das bSDD (buildingSMART Data Dictionary) bereit zu stellen.

Zur Pressemeldung des VDMA: https://amg.vdma.org/viewer/-/article/render/16332693

eCl@ss besucht das CNIS China National Institute of Standardization

Cropped 3921d1d2e2

Am 16.07.2018 hat die eCl@ss-Delegation, bestehend aus Markus Reigl (Vorstandsvorsitzender eCl@ss e.V.), Thorsten Kroke (Geschäftsstellenleiter eCl@ss e.V.), Reinhard Pohn (Leiter eCl@ss Office Austria), Dirk Machentanz (Leiter eCl@ss Office China) und Frau Xu Jun (eCl@ss Office China), das China National Institute of Standardization (CNIS) in Peking besucht und über Möglichkeiten einer langfristigen Zusammenarbeit gesprochen.
Mehr Infos hier: https://www.eclass.eu/aktuelles/news-detailansicht/eclss-besucht-das-cnis-china-national-institute-of-standardization.html

eCl@ss als Standard für Building Information Modeling (BIM)

https://allgemeinebauzeitung.de/abz/amperesoft-treibt-standardisierung-voran-28074.html