Probleme beim Einloggen

Testautomatisierung für eingebettete Systeme

Testautomatisierung für eingebettete Systeme

Beratung und Consulting

HILSTER Testing Solutions GmbH
Frankring 34c, 22359 Hamburg

Telefon +49 40 609 459690 E-Mail mail@hilster.de


  • HILSTER Testing Framework

    Was ist das HILSTER Testing Framework?
    Das HILSTER Testing Framework ist ein Werkzeugkasten für das automatisierbare Testen von eingebetteten Systemen.
    Es enthält Funktionen zur Testautomatisierung und -durchführung, diverse Reporte, Schnittstellen zu Input-Output-Geräten, ein asynchrones Kommunikations-Framework mit menschenlesbarer Protokoll- und Datenabstraktion, Schnittstellen zu Netzteilen usw.
    Anwendung findet das HILSTER Testing Framework in System- und Integrationstest von verteilten, ethernet-basierten Systemen, mobilen und stationären Gasmessgeräten, medizintechnischen Geräten, Bussystemen, Feldbussystemen,Automotive-Systemen, mechatronischen Systemen, Sensorsystemen, Automatisierungstechnik, usw.
    Das exzellente Reporting-System erlaubt eine Integration in Requirement-Managment-Systeme wie IBM Rational DOORS, so dass eine lückenlose Dokumentation der Anforderungsabdeckung der Tests ermöglicht wird. Mit Hilfe der Testreports zertifizieren unsere namhaften Kunden ihre Produkte bereits nach höchsten Standards für funktionale Sicherheit (SIL 3).
    Anpassbarkeit des HILSTER Testing Frameworks
    Das HILSTER Testing Framework kann kunden- und produktspezifisch angepasst werden, so dass sich eine optimale Testautomatisierungsumgebung für Ihre Produkte ergibt.Zudem ist es in bestehende Testsysteme integrierbar.
    Was sind die Vorteile des HILSTER Testing Frameworks?
    Zu den Vorteilen des HILSTER Testing Frameworks gehören die mühelose Einbindung in Entwicklungsprozesse durch kontinuierliche Integration und die Möglichkeit, agile Vorgehensweisen für die Entwicklung von eingebetteten Systemen zu nutzen.
    Zudem sind Tests versionierbar und können gemeinsam mit der Software eines eingebetteten Systems mit Hilfe eines Versionkontrollsystems versioniert werden. Somit wird stets sichergestellt, dass Tests und Software einen gemeinsamen Versionsstand haben. Änderungen sind nachvollziehbar und das gemeinsame Arbeiten an Tests ist möglich.
    Für kommunizierende Geräte sind Protokoll- und Datenabstraktionen möglich, mit Hilfe derer Kommunikation simuliert und protokolliert werden kann. Zudem lassen sichKommunikationsfehler injizieren und Kommunikationsschnittstellen mit semi-zufälligen Daten beaufschlagen (Fuzzing).
    Durch Unittests und Reviews wird die Qualität des HILSTER Testing Frameworks gewährleistet.
    Bereits eine Vielzahl namhafter Kunden setzen das HILSTER Testing Framework intensiv und erfolgreich ein und erzielen dadurch einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.
    Probieren Sie das HILSTER Testing Framework aus und kommen auch Sie schneller und effektiver zum Ziel.

    Testautomatisierung

    Was ist Testautomatisierung?
    Unter Testautomatisierung versteht man die Automatisierung von Test-Aktivitäten zur Qualitätssicherung.Manuelle Tests werden durch Programme ersetzt, die beliebig oft ausgeführt werden können.
    Testautomatisierung dient der Qualitätssicherung von komplexen Hardware- und Software-Produkten und verbessert die Durchführbarkeit umfangreicher Tests durch Reduzierung des Testaufwands.
    Produktqualität und Kundenzufriedenheit steigen bei gleichzeitiger Senkung der Qualitätskosten, da Fehler früher gefunden werden.Die Qualitätssicherung wird dadurch frühzeitig ein integraler Teil Ihres Entwicklungsprozesses.
    Regressionstests machen negative Einflüsse von Änderungen während der Entwicklung sofort sichtbar.
    Fehler und Unachtsamkeiten werden bei der Durchführung von automatisierten Tests vermieden.
    Höhere Initialkosten amortisieren sich in der Regel bereits während der zweiten Testdurchführung.
    Die Testautomatisierung von eingebetteten Systemen kann mit dem HILSTER Testing Framework realisiert werden.