Probleme beim Einloggen

ENTECH Energieberatung + Energieaudits

ENTECH Energieberatung + Energieaudits

Beratung und Consulting

Planungsbüro ENTECH
Oststraße 2, 48145 Münster

Telefon +49 251 961 99670 E-Mail a.deppe@planungsbuero-entech.de


  • Energieaudits nach DIN EN 16247-1

    Energieaudits nach 16247 für folgende Anwendungen:
    - Energieberatung Mittelstand für KMUs
    - Pfllicht-Audits für nicht KMUs gemäß EDL-G
    - "Steuer"-Audits: ATS für Stromsteuerbefreiungen
    - EnergiekonzepteInformationen hier:
    https://planungsbuero-entech.de/energieaudit-din-en-16247-1/

    Energieaudits und Energiemanagement sichern langfristig die Reduzierung von Energieverbrauch und Energiekosten

    BAFA Energieberatung Mittelstand

    Vom BAFA geförderte Energieberatungen führen wir für KMUs als Energieaudit durch.
    Das BAFA fördert diese unabhängige und zertifizierte Dienstleistung mit einem Zuschuss von 80%.
    Informationen hier:
    www.planungsbuero-entech.de/kmu/bafa-mittelstand/

    Fördermittel - KfW-Sachverständigenleistungen: zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse

    Sachverständige Energieberatungsleistung für folgende KfW-Programme:

    Für Wohngebäude:
    - Energieeffizient Sanieren: www.kfw.de/151,  www.kfw.de/430
    - Energieeffizient Bauen: www.kfw.de/153
    - Energieeffizient Bauen und Sanieren - Baubegleitung : www.kfw.de/431

    Für Nichtwohngebäude von Kommunen etc.:
    - IKK - Energieeffizient Bauen und Sanieren: www.kfw.de/217
    - IKU - Energieeffizient Bauen und Sanieren: www.kfw.de/220

    Für Unternehmen:
    - Energieeffizient Bauen und Sanieren: www.kfw.de/271
    - Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-Prozesse: www.kfw.de/292
    - beendet zum 31.12.18: Energieeffizienzprogramm - Abwärme: Nr 294/494
    - NEU seit 01.01.19: Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft: www.kfw.de/295

    Für Alle:- Erneuerbare Energien Premimum: www.kfw.de/271



    Wir beseitigen Ihnen die Stolperfallen auf dem Weg zur Energieeffizienz und zu Fördergeldern!

    Energiekonzepte für Effizienzhäuser - Wohn- und Nichtwohngebäude

    Die KfW bietet Förderprogramme für Bau- und Sanierungsvorhaben für Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser. Die Höhe der Förderungen bemisst sich nach den energetischen Qualitäten, berechnet nach der EnEV. Diese Verordnung nimmt den Primärenergiebedarf als Grenzwert in den Fokus, also vereinfacht beschrieben: die Umweltbelastung, die das Gebäude zum Beispiel für Raumwärme und Warmwasserbereitung verursacht. Es sind gleichzeitig Obergrenzen für den Transmissionswärmeverlust einzuhalten: Dieser beschreibt – fassbar ausgedrückt – die Gesamtdämmqualität des Gebäudes.

    Welches energietechnisch moderne Gebäude kommt für Sie infrage? Suchen Sie einen Begleiter durch den Dschungel der Energiestandards und KfW-Förderung für Ihr Bauprojekt?


    Gut beraten ...

    Wärmeschutz und Energieausweise

    Für den Neubau von Gebäuden, die Erweiterung von Gebäuden und die Sanierung von Bestandsgebäuden sind diverse Vorgaben des Bundes und der Länder einzuhalten, was den Wärmeschutz und die Energieeffizienz betrifft. Auf Bundesebene sind die Bestimmungen der EnEV etwa zur Energieeffizienz, zum Mindestwärmeschutz und zum sommerlichen Wärmeschutz zu erfüllen. Desgleichen sind die Forderungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) zu befolgen. Energieausweise sind auszustellen oder zu aktualisieren. Nach unterschiedlichen Umsetzungsverordnungen der EnEV und anderer Vorschriften des Bundes sowie nach den Landesbauordnungen sind oft zusätzlich Wärmeschutznachweise zu erbringen: Diese Dokumente schließen die Vorgaben des Bundes ein und fordern weitere Berechnungen zum Beispiel zum Feuchteschutz. Es ist sinnvoll, diese gesetzlich verlangten Pflichtaufgaben mit der Energieberatung im Paket zu beauftragen.


    So bleibt der Schnee liegen!