Probleme beim Einloggen

RZV GmbH: IT-Lösungen für Gesundheit und Soziales

RZV GmbH: IT-Lösungen für Gesundheit und Soziales

Gesundheit und Soziales / Krankenhäuser

RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH
Grundschötteler Straße 21, 58300 Wetter

Telefon +49 2335 638 500 E-Mail vertrieb@rzv.de


  • Krankenhaus-Informationssystem mit SAP und MCC

    Seit 1998 bietet das Volmarsteiner Unternehmen SAP-Lösungen für das Finanz- und Rechnungswesen und das Patientenmanagement im Gesundheitswesen an. Im klinischen Bereich setzt das SAP-Systemhaus auf das skalierbare Informationssystem MCC.

    Aktuell betreut die RZV GmbH mit ihren Lösungen für Betriebswirtschaft, Patientenmanagement und klinischen Verfahren bundesweit 163 Krankenhäuser mit über 40.000 Betten. Mit der Eigenentwicklung IS/Social, der qualifizierten SAP-Branchenlösung, hat die RZV GmbH das hochintegrierte Krankenhaus-Informationssystem erweitert und auf den Bereich der Non-Profit-Organisationen ausgedehnt. Hier vertrauen 395 Einrichtungen der RZV-Lösung. Mit IS/Social werden 41.000 Plätze verwaltet und abgerechnet.

    MCC - das skalierbare Informationssystem

    Ob spezifische Abteilungslösung oder komplettes KIS: Das skalierbare Informationssystem MCC der MEIERHOFER AG ist ein Komplettsystem für Einrichtungen im Gesundheitswesen, das an die individuellen Bedürfnisse jedes Krankenhauses angepasst werden kann.

    Mit optimierten Prozessstrukturen, Funktionstiefe und ausgereiften Integrationsszenarien bietet MCC Arbeitserleichterung für Arzt und Pflege, bessere Betreuung für die Patienten sowie Investitionssicherheit für die Geschäftsführung. Eine Besonderheit des Systems ist seine Skalierbarkeit: Von OP-Zentren über Kreisklinken bis hin zu Unikliniken ist MCC derzeit an circa 20.000 Arbeitsplätzen in rund 150 Installationen europaweit im Einsatz. Es ist als Komplettsystem oder auch als Fachlösung in beliebigem Umfang einsetzbar. So erfüllt MCC die Anforderungen spezieller Fachabteilungen und bietet beispielsweise für die Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie oder die Radiologie hochfunktionelle Abteilungslösungen. Mit MCC.OP hat das Unternehmen zudem ein führendes System für prozessorientiertes OP-Management entwickelt. Gemäß den spezifischen Anforderungen eines Krankenhauses wird das Informationssystem MCC schrittweise und ökonomisch sinnvoll eingeführt.

    Arbeitserleichterung durch Prozessoptimierung

    Neben der individuellen Einsetzbarkeit von MCC zeichnet sich das System durch seine Funktionstiefe aus: Es vernetzt nicht nur Medizin, Pflege und Verwaltung, sondern vereinfacht und verkürzt auch die Arbeitsabläufe. Im System erleichtern Programm-Assistenten wie ToDo-Listen und Kontrollmechanismen die Navigation, unterstützen bei der Dokumentation und prüfen diese auf Vollständigkeit. Graphische Tages-, Wochen- und Monatsübersichten, die Möglichkeit direkter Soll / Ist-Vergleiche, Kontingentverwaltung im OP oder die Bettendisposition optimieren die Arbeit der Anwender. So wird die Behandlungsqualität verbessert und Kosten werden reduziert.

    Klientenmanagement mit IS/Social

    Verwaltung und Abrechnung von Non-Profit-Organisationen mit SAP

    IS/Social umfasst alle notwendigen Prozesse, die heutzutage an soziale Einrichtungen gestellt werden. Es basiert auf der erfolgreichen SAP-Branchenlösung IS-H für das Gesundheitswesen und wurde von uns um die wichtigsten Features des Klientenmanagements erweitert. Dadurch ist eine vorbildliche und durchgängige Unterstützung aller Prozesse Ihrer Heimeinrichtung von der Warteliste, Klientenaufnahme, Dokumentation sozialer Umfelddaten, Klientenabrechnung bis hin zur Kommunikation mit der Pflegedokumentation gewährleistet.

    IS/Social ist vollständig in sämtliche Komponenten des SAP-Systems integriert. Die Kommunikation mit der Finanzbuchhaltung, dem Controlling, der Materialwirtschaft und dem Patientenmanagement IS-H erfolgt schnittstellenfrei auf Basis einer Datenbank. 

    IS/Social ist für jede Art sozialer Einrichtungen geeignet, sowohl für Pflege-, Senioren- und Kinderheime als auch für Behinderten-Werkstätten, Kindergärten oder Einrichtungen des betreuten Wohnens. Von der Tages- über Kurzzeit- bis hin zur vollstationären Pflege werden alle Konzepte abgebildet.

    Der Nutzen im Überblick:
    • schnelle Einführung dank Vorkonfiguration
    • Installation auf Basis einer Datenbank
    • keine Mindest-Userzahl
    • Wahlmöglichkeit zwischen Lizenz- und Outsourcing-Modell sowie ASP-Modus
    • Finanzierbarkeit auch für kleinere Einrichtungen
    • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
    Intelligenter Workflow

    Optimalen Bedienungskomfort garantiert die universelle Ablaufsteuerung UNIVAS für das Klientenmanagement IS/Social. Mit UNIVAS werden organisatorische Abläufe als effiziente Prozesse abgebildet. Oberstes Gebot ist dabei die Minimierung der Arbeitsschritte des Anwenders bei gleichzeitiger maximierter Unterstützung durch das Programm. Das intelligente Workflow-Management fasst dazu möglichst viele Einzel-Aktivitäten in Prozesse zusammen und führt den Anwender per Ablaufsteuerung sicher durch die Bearbeitung.

    Das Workflow-System UNIVAS entstand in enger Zusammenarbeit der IKOR Management- und Systemberatung GmbH und der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH.

    myRZVpers.on: Das RZV Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP

    Das moderne Personalmanagement steht heute vor zunehmend komplexeren Aufgaben. Umso entscheidender sind hier Anwendungen, die Prozesse optimieren und Routinearbeiten automatisieren. Genau dafür steht myRZVpers.on.

    Mit myRZVpers.on bietet die RZV GmbH Ihnen eine moderne Online-Plattform, die eine effiziente Nutzung von KIDICAP, insbesondere des Basismoduls PPay zur Personalabrechnung gewährleistet. KIDICAP wurde von Mitarbeitern der Öffentlichen Verwaltung speziell für den Öffentlichen Dienst entwickelt und ist mit jährlich 30 Millionen abgerechneten Personalfällen Marktführer in diesem Branchensegment. Das Portalangebot von myRZVpers.on bietet aber weit aus mehr als die reine Lohn- und Gehaltsabrechnung. Erweitert um eine Vielzahl an bedarfsorientierten Modulen werden so die Anforderungen an ein modernes Personalmanagement vollständig abgedeckt.

    Derzeit betreut die RZV GmbH 390 Kunden, die sich aus Verbänden aus dem sozialen Bereich, Diakonie, Caritas und Institutionen des Öffentlichen Dienstes zusammensetzen. Mit der Portallösung "myRZVpers.on" werden über vier Millionen Personalfälle jährlich abgerechnet.

    So leicht geht Personalmamagement heute

    Erleben Sie die Mehrwerte unser Portallösung für das Personalmanagement