Probleme beim Einloggen

Sächsisches Telekommunikationszentrum e.V.

Sächsisches Telekommunikationszentrum e.V.

Telekommunikation

Sächsisches Telekommunikationszentrum e.V.
Hettnerstraße 1 - 3, 01069 Dresden

Telefon +49 351 463 36795 E-Mail buero@saechs-tel.de


  • Vorstandsvorsitzender

    Jörg Schneider
    Jörg Schneider
    Nachricht schreiben

    Ansprechpartner

    Deleted.64x64

    Diese Person ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

    Kurzbeschreibung

    Das Sächsische Telekommunikationszentrum e.V., kurz Sächs-Tel, wurde im Jahr 1990 gegründet. Ziel des Vereins ist die interdisziplinäre Verbindung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Unser Fokus liegt auf historischen und aktuellen Entwicklungen in der Informationstechnologie, insbesondere der Telekommunikation. Dabei fördern wir (r)evolutionäre und unterstützen gleichzeitig bodenständige Ansätze der Informations- und Telekommunikationstechnik und angrenzender Bereiche.

    Wir veranstalten regelmäßig Veranstaltungen zum Planen, Betreiben und Gestalten von Kommunikationsnetzen und angrenzenden Bereichen. 

    Social Media

    Ziele des Vereins

    Als gemeinnütziger Verein verstehen wir uns als Bindeglied zwischen Lehre und Forschung, Wirtschaft und Verwaltung. Konkret verfolgen wir folgende Ziele:

    (1) Vermittlung anwendungsbezogener Kenntnisse der Informationstechnologie und angrenzender Bereiche
    (2) Förderung des Technologietransfers auf dem Gebiet der Telekommunikation
    (3) Förderung und Unterstützung technisch interessierter Personen durch Aus- und Fortbildungen
    (4) Förderung der Akzeptanz moderner Technik und Technologien, insbesondere der Telekommunikation und angrenzenden Bereichen, in Wirtschaft und Gesellschaft

     

    Zur Verwirklichung dieser Ziele dienen speziell folgende Maßnahmen:

    (1) Durchführung von Fachtagungen, Diskussionsrunden, Workshops und Seminaren
    (2) Publikation, sowie Herausgabe von Informationsmaterial und Fachliteratur
    (3) Herstellerneutrale Schulung und Beratung von Nutzerinnen und Nutzern
    (4) Erstellung von Expertisen
    (5) Mitwirkung in Fachgremien
    (6) Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsprojekten
    (7) Pflege von engen Kontakten zu Hochschulen, Universitäten und anderen wissenschaftlichen bzw. universitätsnahen Einrichtungen
    (8) Vermittlung von Studentinnen und Studenten sowie angehenden Fachkräften innerhalb unseres Netzwerks zur Betreuung von Abschlussarbeiten und dem Berufseinstieg