Probleme beim Einloggen

vdpResearch GmbH

vdpResearch GmbH

Banken und Finanzdienstleistungen / Bankwesen

vdpResearch GmbH
Georgenstr. 22, 10117 Berlin

Telefon +49 30 206 22918 E-Mail info@vdpresearch.de


  • Analyse

    Die vdpResearch veröffentlicht für die interessierte Öffentlichkeit regelmäßig transaktionsbasierte Miet- und Preisindizes zur Entwicklung der Immobilienmärkte in Deutschland. Mit diesen Indizes werden zeitnahe und verlässliche Marktinformationen bereitgestellt. Die Indizes sind aus mehreren Gründen von großer Bedeutung:

    Häuser und Wohnungen stellen hierzulande – wie in allen westlichen Volkswirtschaften – den größten Teil der privaten Kapitalanlagen dar. Die Preisentwicklung auf den Immobilienmärkten informiert mithin unmittelbar über die Entwicklung einer wesentlichen Vermögenskomponente der privaten Haushalte in Deutschland.

    Die aggregierte Preisentwicklung auf den Immobilienmärkten ist ein guter Indikator für die allgemeine Entwicklung der Risiken im Realkreditgeschäft. In aller Regel werden bei der Finanzierung von Immobilien die zu finanzierenden Objekte als Sicherheit berücksichtigt. Folgen beispielsweise die Preise für Immobilien einer stabilen Entwicklung, sind insgesamt auch keine Risiken von gesamtwirtschaftlicher Relevanz für den Bestand an Sicherheiten zu befürchten.

    Bewertungssysteme

    vdpResearch entwickelt und betreibt Modelle zur Bewertung von Immobilien, die die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen an eine Immobilienwertermittlung im Kreditprozess erfüllen. Auf der Grundlage von Objektadresse und weniger zentraler Objektangaben werden aktuelle Vorschläge für den Markt- und Beleihungswert automatisch generiert.

    Unabhängig vom Wertermittlungsverfahren liefert das System direkt begründete Vorschläge für sämtliche Bewertungsparameter; hierzu zählen u. a. Bodenrichtwerte, bundesweit vergleichbare Sachwertfaktoren, Liegenschaftszinssätze, Vergleichspreise und Vergleichsmieten. Die zentrale Grundlage dieser Vorschläge bildet die Transaktionsdatenbank der vdpResearch, in die mehr als 600 Kreditinstitute jedes Quartal über 70.000 Objekte mit detaillierten objektbezogenen Daten zu kreditfinanzierten Verkaufsfällen einliefern.

    Als BelWertV-konformes Bewertungsprogramm sind alle Wertvorschläge durch den Anwender überschreibbar. Auch die Bewertung von Immobilien mit Abteilung-2-Rechten sind möglich.

    Bewertungsparameter

    Für die Bewertung von Immobilien sind Bewertungsparameter ein wichtiger Bestandteil. Diese stellt vdpResearch für die Markt- und Beleihungswertermittlung bereit. Hierzu zählen Bodenrichtwerte, Herstellungskosten, Sachwertfaktoren, Vergleichspreise und -mieten, Liegenschaftszinsen bzw. Kapitalisierungszinsen, Gesamt- und Restnutzungsdauer. Grundlage ist die Transaktionsdatenbank der vdpResearch.

    Beratung

    Sie haben Fragen zu Ihrem Finanzierungsportfolio, suchen Strategien hinsichtlich der zukünftigen Ausrichtung Ihres Finanzierungsgeschäftes, Sie benötigen umfangreiche regionale Marktdaten oder Sie benötigen ein Stichprobenkonzept für aufsichtsrechtliche Prüfungen? Auf all Ihre individuellen Fragestellungen bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Untersuchungen an und liefern Ihnen Fakten und fundierte Entscheidungshilfen.

    Unsere Kunden profitieren zum einen von unserer langjährigen Branchenerfahrung. Zum anderen verfügen wir über ein umfangreiches Informationssystem, das strukturierte regionalisierte Analysen ermöglicht. Mit unserem Geografischen Informationssystem lassen sich die Ergebnisse darüber hinaus raumbezogen darstellen.