Probleme beim Einloggen

Fritz Knapp Verlag, Helmut Richardi Verlag

Fritz Knapp Verlag, Helmut Richardi Verlag

Medien und Verlage / Verlagswesen

Verlag Fritz Knapp GmbH, Verlag Helmut Richardi GmbH
Aschaffenburger Strasse 19, 60599 Frankfurt am Main

Telefon +49 69 970 8330 E-Mail info@kreditwesen.de


  • Zeitschrift "für das gesamte Kreditwesen"

    Kompetent

    unabhängig

    gruppenübergreifend

    Eine Institution der deutschen

    Finanzwirtschaft – erscheint seit 1948 zweimal monatlich

    Pflichtblatt der Frankfurter Wertpapierbörse

     Leitthemen

    „Kreditwesen“ ist Kompetenz auf höchstem Niveau. Ob Währungs- und Geldpolitik, ob Bankpolitik aus Frankfurt, Berlin oder Brüssel, ob Strukturen im Umbruch oder Bilanzen in der Diskussion: In „Kreditwesen“ schreiben CEO für CEO.

    Ständige Berichterstattung

    Kommentare und Aufsätze zur aktuellen Entwicklung im In- und Ausland, Bilanzanalysen aus allen kreditwirtschaftlichen Gruppen, umfangreiche Personalien, Zentralbankmitteilungen Börsennachrichten.

    Autoren

    Fachleute der Kreditwirtschaft, aus Finanz, Verwaltung und Aufsicht, aus Rechtsprechung und Wissenschaft.

    Zielgruppen

    Vorstandsebene und Management in Geschäfts- und Spezialbanken, Sparkassen und Kreditgenossenschaften, in den Versicherungen, in den Finanzabteilungen der Industrie, in Bausparkassen, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds, Meinungsbildner in Politik und Verbänden.

    Herausgeber dieses Titels sind: Prof. Dr. Jörg-E. Cramer, Prof. Dr. Andreas Dombret, Hans-Michael Heitmüller, Jürgen Hilse, Dr. Siegfried Jaschinski, Wolfgang Kirsch, Klaus-Peter Müller, Klaus-Friedrich Otto, Prof. Dr. Bernd Rudolph, Hans Wagener und Dr. Herbert Walter

     


    Zeitschrift "Bank und Markt"

    Die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister

    Zeitschrift für Retail, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister – erscheint seit 1972 monatlich.

    Leitthemen

    Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik und Cross Selling bei Allfinanz für „Mengengeschäft“, Private Banking und Mittelstand, Werbung und Marktforschung im Wettbewerb der Verbünde und Konzerne – das sind unsere Themen.

    Ständige Berichterstattung

    Nationale und internationale Marketingansätze im Privatkunden- und Mittelstandsgeschäft, Finanzwerbung, Marktforschung, Personalmanagement und Mitarbeitermotivation, Direct Banking.

    Die Beilage „cards Karten cartes“ informiert in jeder Ausgabe zu den Fragen des Zahlungsverkehrs und der Kartendienstleistungen.

    Autoren

    Experten aus Kredit- und Finanzwirtschaft, aus Industrie und Verbänden, Wissenschaft und Forschung

    Zielgruppen

    „bank und markt“ lesen marktnahe Entscheider im Abonnement: diejenigen, die den Marktauftritt bestimmen und die Technik für Multichannel auswählen. Ganz einfach: „bank und markt“ lesen alle, die Markterfolg haben.

    Herausgeber dieses Titels sind:

    Prof. Dr. Dr. Oskar Betsch, Prof. Dr. Jörg-E. Cramer, Dr. Peter Hanker, Hans-Michael Heitmüller, Dr. Ewald Judt, Prof. Dr. Klaus Juncker, Carsten Maschmeyer, Klaus-Friedrich Otto, Prof. Dr. Wulf von Schimmelmann, Ben Tellings, Thomas Ullrich, Dr. Herbert Walter und Alexander Wüerst


    Zeitschrift "cards Karten cartes"

    Die erste Karten-Fachzeitschrift - international und branchenübergreifend

    Zeitschrift für Zahlungsverkehr und

    Kartendienstleistungen – erscheint seit

    1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als Informationsbrief)

    Leitthemen

    „cards Karten cartes“ begleitet den vielfältigen Markt rund um die Plastikkarten branchenübergreifend, aus nationaler und internationaler Sicht. Konditionenpolitik und Produktgestaltung, Marketing und Kundenbindung, Acquiring und Processing, Sicherheit und Kartenrecht – das sind die Kernthemen.

    Ständige Berichterstattung

    Kartenstrategien in der Kreditwirtschaft, in Handel und Touristik, Verbraucherakzeptanz, Netzwerkorganisation, Cobranding, Kartenrecht, Branchen.

    Autoren

    Karten-Fachleute aus Industrie und Handel, aus der Kreditwirtschaft, den Dienstleistungsbranchen.

    Zielgruppen

    Banken, Industrie, Assekuranz, Handel, Hotellerie und Touristik.

    Herausgeber dieses Titels sind:

    Ulrich Binnebößel, Bernd M. Fieseler, Dr. Ewald Judt, Dr. Wolfgang Klein, Dr. Andreas Martin, Klaus-Friedrich Otto.


    Zeitschrift "Immobilien & Finanzierung"

    Die stets aktuelle Fachzeitschrift für Investitionsfinanzierung, Kapitalmarkt und Wohnungspolitik

    Ein Begriff für jeden Immobilienfinanzierer –erscheint seit 1950 zweimal monatlich

    Leitthemen

    Die aktuellen Markttrends, die letzten Unternehmensergebnisse, die neuen Gesetze. Und als Schwerpunkt jeder Ausgabe: ausführliche Fachaufsätze der Experten für Real Estate – national wie international.

    Ständige Berichterstattung

    Kommentare und Berichte zu allen Fragen des Immobilienwesens, Private und öffentliche Investitionsfinanzierung, Grundfragen und Einzelprobleme der Immobilienbewertung, Kapitalmarkt und Emissionen, Branchenschwerpunkte, Preise, Zinssätze und Renditen, Unternehmensbilanzen, Personalien.

    Autoren

    Fachleute des Real Estate, der Ministerien, der Kapitalmärkte, des Sachverständigenwesens.

    Zielgruppen

    Immobilienunternehmen, Wohnungs- und Städtebaugesellschaften, Universelle und spezielle Kreditinstitute, Emittenten, Versicherungsunternehmen, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds.

    Herausgeber dieses Titels sind:

    Reinhart Chr. Bartholomäi, Dr. Alexander Erdland, Prof. Dr. h.c. Klaus Feinen, Tilmann Hesselbarth, Walter Klug, Bernd Knobloch, Dr. Karsten von Köller, Dr. Rolf Kornemann, Dr. Matthias Metz, Klaus-Friedrich Otto, Dr. Wolf Schumacher, Eva Wunsch-Weber und Rüdiger Wiechers.


    Zeitschrift "Finanzierung Leasing Factoring"

    FLF ist die Fachzeitschrift für Finanzierung, Leasing und Factoring

    erscheint seit über 60 Jahren alle zwei Monate

    Leitthemen

    FLF ist die Diskussionsplattform für Praktiker und Wissenschaftler in den Bereichen Konsumentenkredit, Investitionsfinanzierung, Autobankengeschäft, Leasing- und Factoring-Gesellschaften.

    Ständige Berichterstattung

    Marketing und Vertrieb, Risikomanagement und Controlling, Recht und Steuern, Bankenaufsicht, europäische und internationale Marktentwicklungen, Informationstechnologie und E-Commerce, Umsetzung von Gesetzen und Verordnungen, Personalwesen, Unternehmensmanagement, jährliche Analysen zum Leasing- und Factoring-Markt in Deutschland.

    Autoren

    Fachleute aus Leasing- und Factoring-Unternehmen, aus der Finanzwirtschaft, aus Politik und Wissenschaft.

    Zielgruppen

    Entscheidungsträger in Unternehmen der Leasing- und Factoring-Branche, Investitionsfinanzierer, Banken, Autobanken.

    Herausgeber

    Bankenfachverband e.V., Berlin www.bfach.de

    Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V., Berlin www.leasingverband.de

    Deutscher Factoring-Verband e.V., Berlin www.factoring.de

    Redaktionsbeirat

    Horst Fittler, Berlin, Prof. Dr. Thomas Hartmann-Wendels, Köln, Dr. Alexander M. Moseschus, Berlin, Dr. Peter Renkel, Köln, Dr. Martin Starck, Stuttgart, Dr. Frank Stenner, Pullach, Peter Wacket, Berlin.


    Datenschutz