Prof. Dr. Max Ackermann

Prof. Dr. Max Ackermann

expert ambassador moderator premium
Autor, Journalist, Kultur- u. Medienwissenschaftler, Texter u. Radiomacher
(The company name is only visible to logged-in members.)
Freelancer

Want to know more about Prof. Dr. Max Ackermann?

All you need to do is sign up for free on XING.

Sign up for free

Prof. Dr. Max Ackermann's haves

Prof. Dr. Max Ackermann's wants

Prof. Dr. Max Ackermann's professional experience

  • 16 years
    2 months
    03/1998 - present

    Autor, Journalist, Kultur- u. Medienwissenschaftler, Texter u. Radiomacher

    (The company name is only visible to logged-in members.)

  • 2 years
    11 months
    06/2011 - present

    Professor für VERBALE KOMMUNIKATION - Language in Media and Design

    TH Nürnberg - Georg Simon Ohm/ Nuremberg Institute of Technology

  • 19 years
    05/1995 - present

    Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftler, Universitätsdozent

    für die Universitäten Wien, Erlangen-Nürnberg, Bayreuth und Hagen

  • 21 years
    1 month
    04/1993 - present

    Coach, Referent, Dozent, Workshop-Leiter, Berater, Gutachter

    Bayerisches Kultusministerium, Stiftung Zuhören, Jan Künne Unternehmensberatung

  • 24 years
    05/1990 - present

    Radiomacher, Lektor, Redakteur, Mediendramaturg

    ARD, BR, hr, MDR, SWR, srt, ARD.ZDF medienakademie

Prof. Dr. Max Ackermann's educational background

  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

    Medienwissenschaft, Vergleichende europäische Literaturwissenschaft, Geschichte, M.A. und Dr. phil.

    Kultur- und Mediengeschichte, Arbeiten zur Renaissance, Hörforschung, Schriftlichkeit u. Mündlichkeit, Hörfunk, Radiodramaturgie, Kulturpolitik des Nationalsozialismus, Kulturjournalismus, Wissenschaftsjournalismus, Literatur der Klassischen Moderne (Proust, Joyce, Kafka, Rilke, Musil etc.) ...
  • Universität Wien

    Theater- und Medienwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie

    Akustische Anthropologie, Ars memorativa, Literatur der Jahrhundertwende, Theatergeschichte, Kommunikationswissenschaft, Philosophie

Languages spoken by Prof. Dr. Max Ackermann

  • German

    (First language)
  • English

  • French

  • Latein

Prof. Dr. Max Ackermann's organisations

  • ARD
  • Bayerischer Rundfunk
  • Stiftung Zuhören
  • Hear the world
  • Universität Erlangen-Nürnberg
  • UNESCO-Lehrstuhl für Kulturelle Bildung
  • Universität Bayreuth
  • Universität Wien
  • Radiotage. Eine Medienfachtagung der ARD
  • Nürnberger Autorengespräche
  • Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Technische Hochschule Nürnberg - Georg Simon Ohm/ Nuremberg Institute of Technology
  • VG Wort

Prof. Dr. Max Ackermann's interests

Prof. Dr. Max Ackermann's portfolio

  • Über mich

    Über mich
    Max Ackermann - Kurzbiographie - geb. 1965; Dr. phil.; freier Autor und Journalist, Kultur- und Medienwissenschaftler; Radiomacher und Coach Studium der Literaturwissenschaft, Theater- und Medienwissenschaft, der Geschichte und Philosophie in Erlangen und Wien; Förderung durch die Studienstiftung des deutschen Volkes; Ackermann promovierte 1998 über die "Kultur des Hörens. Wahrnehmung und Fiktion"; Träger des Lilli Bechmann-Rahn-Preises 1999; ... Wechselnde Lehraufträge für Medienwissenschaft an den Universitäten Wien, Erlangen und Bayreuth, in Erlangen für Ästhetische Bildung/ Kulturanthropologie und Pädagogik und an der FernUniversität Hagen für Vergleichende Europäische Literaturwissenschaft. Lektor, Arbeit im Kulturmanagement, in Theater- und Mediendramaturgie, Intendanz der Veranstaltungsreihe "Kulturbühne" und seit 1990 Freier Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks (seit 1998 "Fester Freier"); Konzepte für Sendereihen, Veranstaltungen, Buch- und Hörbuch-Projekte ("Von der Moderne der Renaissance", "Sieh nach den Sternen, gib acht auf die Gassen!", "Typisch deutsch", "Die Familie Feuerbach" etc.); Mitorganisator der Medienfachtagung "Radiotage" für den BR, die Evangelische Akademie Tutzing, die Schule für Rundfunktechnik - srt, die Zentrale Fortbildung für Programmmitarbeiter von ARD und ZDF - ZFP (heute: ARD.ZDF medienakademie) und den Bayerischen Journalistenverband (bjv); ... Seit 2003 "Mediencoach" für Radio und Zuhören, enge Zusammenarbeit mit der Stiftung Zuhören und der Abteilung Bildungsprojekte Hörfunk des BR. Seit 2004 zusammen mit Reinhard Knodt Mitveranstalter der "Nürnberger Autorengespräche" (zuletzt: "Jüdische Visionen in Europa. Vergangenheitsbewältigung oder Europäische Zukunft?").

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Forschungen und Arbeiten ... zu Oralität und Literalität/ Mündlichkeit und Schriftlichkeit, Schreiben und Sprechen fürs Hören, zur Kultur und Geschichte der Sinne und insbesondere der des Hörens und Zuhörens (von einer Rhetorik des Hörens über Akustikdesign und Lärmforschung bis hin zur Hörkunst), zu Musik und Politik, zu Radioästhetik und -technik, zu Medientheorie und -geschichte, zu Journalismus und Publizistik, insbesondere zu Kulturjournalismus und Wissenschaftsjournalismus, zur Aufmerksamkeitsökonomie, zum Verhältnis von Geschichte und Medien, zu Oral history, zu Audioguides, zu Dokumentarfilm und Radiofeature, zu Mentalitätengeschichte und Historischer Anthropologie, zur Frühen Neuzeit (Renaissance/ Humanismus), zur Wissenschaftsgeschichte, zu Magie und Wissenschaft, zur Historie der Intellektuellen, zum Nationalsozialismus, zur Kulturpolitik der Nationalsozialisten, zur Digitalisierung der Medien und den Mythen des Cyberspace, sowie zur kulturellen und medialen Auffassung der Universalien "Zeit" und "Raum", ...

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Daneben ... eine Vielzahl von Vorträgen, Radiofeatures u. -beiträgen (vorwiegend im Bereich Kultur- und Wissenschaftsjournalismus), Herausgeberschaften, Essays und Aufsätze zur Zeit- und Kulturgeschichte und zur Medienforschung in Büchern und Fachzeitschriften, Artikel für Print- und Onlinemedien (u.a. regelmäßig in Hear the world. Das Magazin für Hör-Kultur/ The Magazine for the Culture of Hearing - jeweils zwei Ausgaben: deutsch u. international).

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    • Einige Publikationen - eher allg. - Ackermann, Max/ Hermann Glaser/ Rainer Lindenmann (Hrsg.): Die Feuerbachs. Eine deutsche Familie im 19. Jahrhundert. Mit Beiträgen von Max Ackermann, Hermann Glaser, Ludger Lütkehaus, Reinhard Knodt, Herbert Rosendorfer und vielen anderen. Mit CD. Gunzenhausen 2006. Ackermann, Max: Renaissance im Widerstreit. Zur Definition eines schwierigen Begriffs. In: Hermann Glaser/ Rainer Lindenmann (Hrsg.): Von der Moderne der Renaissance - was uns im 21. Jahrhundert erwartet. Eine Anthologie hrsg. unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Max Ackermann. Mit Beiträgen von Hermann Glaser, Wolf Lepenies, Odo Marquard, Andrzej Szczypiorski u.a. Cadolzburg 1996, S. 30 - 45. Ackermann, Max: Magie und Wissenschaft - zwischen Forschungsbericht und Hexensabbat. In: Hermann Glaser/ Rainer Lindenmann (Hrsg.): Von der Moderne der Renaissance - was uns im 21. Jahrhundert erwartet. Eine Anthologie hrsg. unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Max Ackermann. Mit Beiträgen von Hermann Glaser, Wolf Lepenies, Odo Marquard, Andrzej Szczypiorski u.a. Cadolzburg 1996, S. 250 - 266. - Einige Publikationen - zu Hören und Zuhören, Sound und Radio - Ackermann, Max: Hörwörter. In: Volker Bernius/ Peter Kemper/ Regina Oehler/ Karl-Heinz Wellmann (Hrsg.): Der Aufstand des Ohrs – die neue Lust am Hören. Mit Beiträgen von Max Ackermann, Roland Barthes, Joachim Ernst Berendt, Stephan Froleyks, Hans Georg Gadamer, Karl Heinz Geißler, Robert Gernhardt, Axel Hacke, Ernst Jandl, Robert Jourdain, Joachim Kahlert, Joachim Radkau, R. Murray Schafer, Friedemann Schulz von Thun, Wolfgang Welsch, Justin Winkler u.a. Göttingen 2006 (= Reader Neues Funkkolleg - “Erlebnis Zuhören” 2006/ 2007), S. 59 - 75. Ackermann, Max: Ohr–Geschichte(n) – Zur Entwicklung der Hörkultur. In: Volker Bernius/ Peter Kemper/ Regina Oehler/ Karl-Heinz Wellmann (Hrsg.): Erlebnis Zuhören. Eine Schlüsselkompetenz wieder entdecken. Mit Beiträgen von Max Ackermann, Florian Hildebrand, Ulrike Köppchen, Conrad Lay, Susanne Poelchau, Hans Sarkowicz, Martin Schramm u.v.a. Mit Audio-CD. Göttingen 2007 (= Edition Zuhören; Bd. 7), S. 49 - 60. Ackermann, Max: Kampf um Aufmerksamkeit. Die Renaissance des Hörens. In: Volker Bernius/ Peter Kemper/ Regina Oehler/ Karl-Heinz Wellmann (Hrsg.): Erlebnis Zuhören. Eine Schlüsselkompetenz wieder entdecken. Mit Beiträgen von Max Ackermann, Florian Hildebrand, Ulrike Köppchen, Conrad Lay, Susanne Poelchau, Hans Sarkowicz, Martin Schramm u.v.a. Mit Audio-CD. Göttingen 2007 (= Edition Zuhören; Bd. 7), S. 289 - 296. Ackermann, Max: Die Kultur des Hörens. Wahrnehmung und Fiktion. Haßfurt; Nürnberg 2003. - http://www.amazon.de/Die-Kultur-H%C3%B6rens-Wahrnehmung-Jahrhunderts/dp/3927332208 Schwanebeck, Axel/ Max Ackermann (Hrsg.): Radio erobert neue Räume. Hörfunk - global, lokal, virtuell. Eine Dokumentation der Nürnberger Radiotage 1999. Veranstalter: Evangelische Akademie Tutzing, Bayerischer Rundfunk, Schule für Rundfunktechnik. München 2001. Schwanebeck, Axel/ Max Ackermann (Hrsg.): Radio im Zeitdruck. Medienzeit und Beschleunigungskrise. Eine Dokumentation der Nürnberger Radiotage 1997. Veranstalter: Evangelische Akademie Tutzing, Bayerischer Rundfunk, Schule für Rundfunktechnik. München 1998. Schwanebeck, Axel/ Max Ackermann (Hrsg.): Radio auf Abruf. Der Hörfunk im Umbruch. Eine Dokumentation der Nürnberger Radiotage 1995. Veranstalter: Evangelische Akademie Tutzing, Bayerischer Rundfunk, Schule für Rundfunktechnik. München 1996.

Prof. Dr. Max Ackermann's contacts

Sign up now to view Prof. Dr. Max Ackermann's contacts.

Other visitors of Prof. Dr. Max Ackermann's profile also viewed:

  • Florian Scholz Florian Scholz

  • Sabine Novy Sabine Novy

  • Michael Neissendorfer Michael Neissendorfer

  • Nicole Lorenz Nicole Lorenz

  • Gerhard "Willi" Willmann Gerhard "Willi" Willmann

  • Oliver Gassner Oliver Gassner

  • Thilo Ruf Thilo Ruf

  • Dr. Anna Wiehl Dr. Anna Wiehl

  • Roman Jaburek Roman Jaburek

  • Michael Karner Michael Karner

  • Marjeta Prah-Moses Marjeta Prah-Moses

  •