Jürgen Auer

Jürgen Auer

expert ambassador moderator premium
Diplom - Psychologe
Gründer, Betreiber von Server-Daten
(The company name is only visible to logged-in members.)
Freelancer

Want to know more about Jürgen Auer?

All you need to do is sign up for free on XING.

Sign up for free

Jürgen Auer's haves

Jürgen Auer's wants

Jürgen Auer's professional experience

  • 8 years
    4 months
    01/2006 - present

    Gründer, Betreiber von Server-Daten

    (The company name is only visible to logged-in members.)

  • 3 years
    8 months
    09/2010 - present

    Moderator Xing-Gruppe Aufträge & Kundengewinnung, Selbständigkeit & ... Kontakte

    Aufträge & Kundengewinnung, Selbständigkeit & Wirtschaft, Ideen & Kontakte

  • 04/1999 - 2010

    freier Mitarbeiter / Dozent

    ZEDAT - Freie Universität Berlin

  • 2 years
    9 months
    04/2003 - 12/2005

    Freiberufler

    Entwicklung von Server-Daten

  • 6 years
    10 months
    06/1996 - 03/2003

    selbständig

    Freiberufler

  • 3 months
    09/1993 - 11/1993

    Angebot diverser schulischer Hilfen für Reststrafer (lebenslänglich bzw. schwer)

    Praktikum Strafvollzug / Langstrafer / Reststrafer Strafvollzug Tegel

  • 2 months
    09/1992 - 10/1992

    Mitarbeit im Tagesbetrieb Wenckebach-Krankenhaus

    Praktikum geschlossene Psychiatrie

  • 3 months
    07/1989 - 09/1989

    Praktikum

    Praktikum EJF - Begleitung Psychologe, Gruppendienst schwerst. Kinder

  • 6 months
    09/1987 - 02/1988

    Mitarbeit in einer Gruppe erwachsener Schwerstbehinderter

    Heil- und Pflegeanstalt Kernen-Stetten

  • 1 year
    8 months
    12/1985 - 07/1987

    Zivildienst

    Heil- und Pflegeanstalt Kernen-Stetten

Jürgen Auer's educational background

  • 04/1988 - 04/1994

    Freie Universität Berlin

    Psychologie, Diplom-Psychologe

    zusätzlich abgeschlossenes Pädagogik-Grundstudium und Besuch diverser Mathematik-Veranstaltungen

Languages spoken by Jürgen Auer

  • German

    (First language)
  • English

    (Good knowledge)

Jürgen Auer's organisations

  • Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e.V. (GDD)

Jürgen Auer's interests

Jürgen Auer's portfolio

  • Ein-Seiten-CRM zur Verwaltung der Kundendaten

    Eine Beispielseite, wie sie in ähnlicher Form bei einigen Kunden verwendet wird.

    Unten eine Liste der Firmenkunden.

    Beim Klick auf die ID kann eine Firma bearbeitet werden: Stammdaten, Mitarbeiter der Firma und letzter Kontakt.

  • Stichworte zu Server-Daten

    • Baukasten für Online-Anwendungen, genutzt von Unternehmen unterschiedlichster Größe zur Online-Verwaltung von Daten.
    • Teils Umstieg von kleinen Excel- / Access-Lösungen, teils als Zweitsystem neben sehr großen Systemen (SAP)
    • Klein anfangen, Erfahrungen sammeln, schrittweise ausbauen.
    • Gemeinsame Nutzung von Mitarbeitern und Kunden, neue Vertriebslösungen, Werkzeug zur Kundenbindung
    • Jahresmiete in Abhängigkeit von der Datenbankgröße (nicht pro Nutzer) plus einmalige Einrichtungskosten zu Pauschalpreisen (Kosten je Tabelle / Seite / Nutzergruppe / Abfrage) je nach Aufwand.
    • Datenbanken entwickeln sich ständig weiter: Aufgrund des Baukastensystems geht das problemlos, Erst- und Folgeeinrichtungen meist innerhalb von ein bis zwei Arbeitstagen
    • Typischer Einstieg: Vier Eingabetabellen (Firmen, Personen, Aufträge, Auftragsdetails) plus eine interne Nutzergruppe und eine Seite für eine Rechnung mit 2 Abfragen - am Freitag beauftragt, ab Montag genutzt

    Oben finden Sie zwei Beispielseiten, wie sie in ähnlicher Form von Kunden genutzt werden.

    Links unten eine Liste der Firmenkunden.

    Beim Klick auf die ID kann eine Firma bearbeitet werden: Stammdaten, Mitarbeiter der Firma und letzter Kontakt.

    Linkes Bild:

    https://beispiel.server-daten.de/firmen-kontakte.html

    Klicken Sie dort auf "Neu" oder auf die ID 1.

    Rechtes Bild:

    http://homepage-werkzeuge.server-daten.de/begriffe.html

    Weitere Beispiele: https://beispiel.server-daten.de/

    Seit 2006 im Dauerbetrieb online, vierstellige Zahl von Nutzern, teils 10 - 15 interne Mitarbeiter und 200 - 1000 externe Kunden auf einer Datenbank.

    Serverstandort Köln (HostEurope), eigenkapitalfinanziert, profitabel.

    Weitere Infos: Server-Daten - Die Online-Lösung für Individualisten

    Am 08.11.2013 gewann das Staudenforum den Taspo Award 2013 in der Kategorie Beste Kooperation des Jahres . Aus dem dortigen Text:

    ---
    Wichtige Besonderheiten unterscheidet dieses Konzept von dem anderer Kooperationen: zum einen die einzigartig vertrauensvolle Zusammenarbeit der sechs Mitgliedsbetriebe. Die nämlich stellen ihr gesamtes Betriebs-Know how allen anderen Mitgliedern über eine Online-Datenbank zur Verfügung. Mithilfe der Datenbank erfolgt eine komplett aufeinander abgestimmte, gemeinsame Anbauplanung – von den produzierten Sorten über Pflanzenschutzwissen bis hin zur Neuheitenbonitur und Überwinterung. Diese gemeinsame Datenbank ist das Herzstück der Kooperation und die Grundlage für weitere Maßnahmen wie die gemeinsame Etikettenbestellung oder die gemeinsame Stauden Ratgeber-App
    ---

    Genutzt wird eine Server-Daten - Datenbank

  • 1. Warum kontaktiere ich wildfremde Leute, die ...

    ... ich gar nicht kenne?

    Ein Zitat von Verena Delius ( https://www.xing.com/profile/Verena_Delius ):

    Social networks [also auch Xing] sind wie ein großer Online-Stammtisch, wie eine gigantische Online-Networking-Veranstaltung.
    Sie sind keine Online-Kaffeefahrt oder Tupperparty, welche der Verkaufsmaximierung dienen.

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/wirtschaftswunder-ecke-317553/blogbeitrag-social-media-ist-keine-tupperparty-31369064/

    Also ist das hier eine große Versammlung von sehr vielen Leuten. Da heißt es, auf Leute zuzugehen und sich vorzustellen - dies ist hier die Kontaktanfrage. Die Nutzung der Suche 'Mitglieder, die kürzlich angemeldet waren' ( https://www.xing.com/app/search?op=list&type=2 ) listet aktive Mitglieder, Mitglieder, die grade anwesend sind - und ist deshalb wunderbar für diesen Zweck geeignet. Ähnlich die Mitgliedschaft in bestimmten Gruppen, Hinweise in Profilen und Reaktionen in 'Mein Netzwerk'.

  • 2. Warum ist es sinnvoll, wenn Sie sich ...

    mit mir vernetzen, wo ich doch schon so viele Kontakte habe:

    Zunächst: Vielleicht interessieren Sie sich für die vielen Themen, zu welchen ich immer wieder neue Beiträge schreibe. Oder Sie suchen Infos zur Xing-Nutzung. Oder Sie finden das, was ich beruflich mache, interessant.

    Zum Stichwort Nutzung von Netzwerken:

    Kontakte sind Pfade zwischen Menschen, über die andere Menschen zu Ihnen finden.

    Xing lebt von indirekten Effekten. Es müssen gar keine Geschäfte direkt zwischen Kontakten gemacht werden. Stattdessen finden Leute über 'Kontakte Ihrer Kontakte', 'Kontakte, die Sie kennen könnten', 'Klick in Verbindungspfad zu ...' auf ein Profil.

    Deshalb ist die Zahl der Kontakte zweiten Grades hochrelevant. Und diese Zahl steigt für Sie an, wenn Sie sich mit mir verknüpfen.

    Wenn Sie einen Beitrag in einer Gruppe schreiben oder ergänzen, dann lesen das vielleicht 20 - 50 Leute. Wenn Sie eine Statusmeldung oder einen Eintrag in Ihrem Netzwerk ( https://www.xing.com/ ) von jemandem kommentieren, der 100 - 200 Kontakte hat, dann lesen das erfahrungsgemäß höchstens 5 - 10 Personen (also maximal 5 %). Kommentieren Sie eine Aktivität von mir, dann lesen das (bei 5 %) etwa 500 Leute.

    Da ich am PC arbeite, läuft Xing oft nebenbei mit. Dann schreibe ich Beiträge, Newsletter (an Gruppenmitglieder) oder kommentiere eine Statusmeldung eines Kontaktes. Das kann auch ein Gesuch oder eine Frage zu einem Xing-Thema sein.

    Ein technischer Hinweis: Vor einer Kontaktanfrage bin ich immer auf dem Profil. Bei Xing-Updates kann allerdings die Anzeige der 'Besucher Ihres Profils' hängen, so daß es so aussieht, als sei ich nicht auf Ihrem Profil gewesen.

  • 3. Klasse - Masse - viele lose Kontakte, ...

    ...wenige "qualitative" Kontakte?

    Natürlich kann man hier Kontakte sehr selektiv handhaben und eine Kontaktanfrage von mir deshalb ablehnen. Einerseits habe ich damit kein Problem. Wer nicht will, hat ghabt, wer ghabt hat, braucht nicht mehr.

    Andererseits: Wieviele Chancen vertun sich jene, die sich auf Xing darauf beschränken, bsp. nur persönlich bekannte Personen als Kontakt zu bestätigen? Es gab schon Kontakte - da war zunächst nichts, nur eine Bestätigung. Und irgendwann, teilweise erst Jahre später, wurde der Kontakt aus irgendeinem Grund produktiv.

    Natürlich rede ich nicht davon, daß ich Ihnen irgendetwas an MLM-Schrott andrehe. Siehe unten: Mein Geld verdiene ich ausschließlich mit Server-Daten. Aber Anregungen und Ideen auszutauschen, grade von Leuten, die 'sehr weit weg' sind, die etwas ganz anderes machen.

    Es geht also nicht um die Alternative wenige / viele Kontakte, sondern um eine zusätzliche Nutzung loser Kontakte. Natürlich sind unter meinen Kontakten auch Kunden, mit welchen ich wiederholt telefoniere. Mit anderen tausche ich immer wieder teils umfangreiche PN aus. Aber es gibt eben auch jene losen Kontakte, die von einem Artikel, von einem Newsletter profitieren - ohne daß dies bei der Kontaktanfrage absehbar war. Oder von deren Linkhinweisen oder Fragen ich profitiere.

    Immer wieder passiert es, daß bsp. einer der Kontakte etwas kommentiert, ein anderer ebenso - und dann verknüpfen sich diese beiden Kontakte untereinander, so daß ich - ohne daß ich das mitbekomme - die Kontakte miteinander verknüpft habe.

  • 4. Soviele Kontakte: Wie will ich da ...

    den Überblick behalten?

    Upps - warum sollte ich? Ich habe doch auch keinen 'Überblick' über die Mitglieder in der von mir mitmoderierten Gruppe. Wer eine Kontaktanfrage von mir bestätigt, mag bsp. von Hinweisen von mir profitieren, die unter 'Mein Netzwerk' auftauchen. Oder er findet über mich andere Xing-Mitglieder (= Kontakte von mir), die es auch einfach riskiert haben, eine Kontaktanfrage eines Unbekannten (puh, auch noch eines Psychologen - und sogar noch eines IT-lers) zu bestätigen.

    Und wenn Sie einwenden, daß das doch sinnlos sei, wenn man sich in einem Netzwerk so hoch verknüpft: Diverse Leute reagieren nicht auf die Kontaktanfrage - und bleiben damit lieber isoliert. Die meisten meiner Kontakte haben sich anders verhalten ;-)

    Ansonsten: Ich bin kein Personaldienstleister. Es ist nicht meine Aufgabe, Person C Auskunft über Person B zu erteilen. Zu meinen Kontakten gehören persönlich bekannte Personen und praktisch unbekannte Personen. Leute, die ich sehr schätze und Leute, gegenüber deren Tun ich sehr kritisch eingestellt bin (bsp., weil mir eine Kontaktanfrage gestellt wurde, die ich bestätigt habe). Für 'nur persönlich bekannte' Personen brauche ich Xing nicht, da würde Outlook genügen. Der Mehrwert von Plattformen wie Xing liegt genau darin, bis jetzt noch unbekannte Personen kennenzulernen, bsp. über deren Aktivitäten in 'Mein Netzwerk'.

  • 5. "Bitte schicken Sie mir nur eine Kontaktanfrage

    ... falls wir uns bereits persönlich kennen oder falls Sie Interesse an meiner Dienstleistung / meinem Produkt haben"

    Es gibt hier Leute, die stellen exzessiv Kontaktanfragen - und verschicken anschließend alle paar Tage Werbung bzw. nutzen "Mein Netzwerk" ausschließlich für Eigenwerbung. Das ist gaga, eine Reduktion von Personen auf Käufer / Kunden / Geldlieferanten.

    Aber jene mit Profilformulierungen wie oben: Der Reduktionismus auf bloße Kundenbeziehungen, auf eine winzige Welt von "schon Bekannten" ist derselbe. Und wer Xing nur als Online-Outlook nutzt, für den besteht "Mein Netzwerk" natürlich nur aus Belästigungen - nicht aus jenen vielen Anregungen, Ideen und Hinweisen von Kontakten, die für mich inzwischen sehr wertvoll geworden sind. Daraus entstehen bei mir wieder eigene Beiträge, diese sind für andere Kontakte interessant. Ein ständiger Austausch, in den Sie sich einklinken können. Dieses Angebot steckt ... in der Kontaktanfrage.

  • 6. Was mache ich:

    • Ich stelle gerne und regelmäßig neue Kontaktanfragen.
    • In der von mir mitmoderierten Gruppe starte ich regelmäßig neue Themen, die für Kontakte unter 'Mein Netzwerk' sichtbar werden.
    • Derzeit gibt es freitags immer einen Gruppennewsletter, der in der Profilmeldung verlinkt ist und damit ebenfalls unter 'Mein Netzwerk' auftaucht.
    • 'Mein Netzwerk' nutze ich als eine ständige Quelle von Links, Ideen und Anregungen.
    • Immer wieder schicken mir Kontakte und Gruppenmitglieder PN, die ich meistens beantworte. Oft mehrere am Stück, so daß das auch ein paar Tage dauern kann und die regelmäßigen Aktivitäten in der Gruppe dazwischen kommen.
    • Fragen zur Xing-Nutzung tauchen immer wieder auf, teils von Gruppenmitgliedern / Kontakten, teils von Xing-Moderatoren per PN.

  • 7. Was mache ich nicht:

    • Ich exportiere keine Daten (Name, Mailadresse, Telefonnummer usw.) in ein externes System.
    • Ich verschicke keine externen Newsletter an meine Kontakte (obwohl ich mit Server-Daten die Infrastruktur dafür hätte). Innerhalb von Xing ist es ohnehin nicht möglich, eine PN an alle Kontakte zu verschicken.
    • Andere nutzen manchmal Events, um eine Nachricht an alle Kontakte zu verschicken. Ich bevorzuge die indirekte Technik der Status- und der Profilmeldung. Praktisch nutze ich derzeit nur die Profilmeldung für den Hinweis auf den wöchentlichen Newsletter, die Statusmeldung praktisch nicht. Ich starte regelmäßig neue Themen in der Gruppe, dies erscheint unter 'Mein Netzwerk'.
    • Normalerweise kommuniziere ich mit Xing-Kontakten ausschließlich über Xing.
    • Erst wenn bsp. ein Interessent mir zusätzliche Informationen zuschicken will, wird meine Mailadresse genutzt (die auch auf der Domain zu finden ist).
    • Wenn es irgendetwas zu erläutern gibt, das sich schlecht per PN erklären läßt, dann greife ich gerne zum Telefon.
    • Mein Geld verdiene ich seit Jahren ausschließlich mit Server-Daten: Keine 'provisionsgestützten Vermittlungen', kein Plan B - Z. Entsprechende Angebote landen im Papierkorb.

  • 8. Links auf Gruppennewsletter:

    Wünsche und Forderungen - einfach ignorieren - Zeitfresser auf Online-Plattformen

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-wuensche-und-forderungen-einfach-ignorieren-36705311/

    Zu schnell entscheiden - die Giraffe vor dem Hochhaus

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-zu-schnell-entscheiden-die-giraffe-vor-dem-hochhaus-36607866/

    Kommunikation - oder: Wie man in den Wald hineinruft ...

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-kommunikation-oder-wie-man-in-den-wald-hineinruft-36025582/

    Vergessen Sie direkte Kundengewinnung. Stattdessen:

    Netzwerke zur Kommunikation - anderen Reaktionen ermöglichen

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-netzwerke-zur-kommunikation-anderen-reaktionen-ermoeglichen-33954527/

    Kommunikation als Anstupsen:

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-kommunikation-als-anstupsen-34230110/

    Ein Märchen - dabei ist es die Wirklichkeit - Netzwerke als luftig-leichte Fäden - und plötzlich ändert sich alles:

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-eine-geschichte-fast-wie-ein-maerchen-dabei-ist-es-die-wirklichkeit-mit-ihnen-mittendrin-32523969/

    Netzwerken ist voraussetzungslos:

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-netzwerken-ist-voraussetzungslos-31964647/

  • 9. Meine Hauptgruppe

    Gerne begrüße ich Sie in der von mir mitmoderierten Gruppe:

    Aufträge & Kundengewinnung, Selbständigkeit & Wirtschaft, Ideen & Kontakte

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung

    Die Gruppe nimmt am Xing Community Programm teil. Die Teilnahme am Programm wird Moderatoren der 300 aktivsten Xing-Gruppen angeboten. Näheres zu diesem Programm finden Sie auch hier (Newseintrag vom 20.04.2012) und hier (Einige Anmerkungen zum Programm).

  • 10. Newsletter / Themen zu Xing

    Xing für geschäftliche Zwecke nutzen - wie kann das funktionieren?

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/sprengstoff-550731/xing-fuer-geschaeftliche-zwecke-nutzen-wie-kann-das-funktionieren-36411568/

    Dieser Beitrag entstand ursprünglich in der Xing-Moderatorengruppe und ist in Auszügen in der Xing-Gruppen-Hilfe im Artikel

    Werbung auf Xing

    zitiert.

    Wenig- und Vielnutzer auf derselben Plattform - zum Xing-Relaunch im Juni 2011:

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-wenig-und-vielnutzer-auf-derselben-plattform-37159934/

    Das neue Xing - das Ergebnis der Kommunikation Plattformbetreiber - Nutzer

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-das-neue-xing-das-ergebnis-der-kommunikation-plattformbetreiber-nutzer-36898066/

    Persönlich wirkende Gruppeneinladungen - in Wirklichkeit sind das automatisch generierte Einladungen :-(

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/newsletter-archiv-142048/gruppen-newsletter-sie-erhalten-eine-persoenlich-wirkende-gruppeneinladung-doch-in-wirklichkeit-ist-das-ein-programm-35603849/

    Was hier leider auch passiert: Private Belästigungen - meist von Männern gegenüber Frauen

    https://www.xing.com/net/auftragsgewinnung/news-209141/private-belastigungen-auf-xing-meist-von-mannern-gegenuber-frauen-40427551/

    In dem Newseintrag finden Sie einige konkrete Reaktionsmöglichkeiten dazu. Wenn Sie von solchen Dingen erfahren oder selbst davon betroffen sind: Melden Sie sich bei mir oder über einen der in dem Newseintrag genannten Kanäle bei Xing.

  • 11. Wie kommt ein Psychologe zur IT?

    Nach dem Zivildienst bei schwerstbehinderten Kindern / Jugendlichen hatte ich mich zunächst mit großem Eifer ins Studium gestürzt, um dann aber relativ schnell unzufrieden zu werden. Das Ergebnis war, daß ich mich immer mehr mit Grundlagenfragen beschäftigte und parallel zum Psychologie-Hauptstudium mit einem Mathematik-Grundstudium anfing. Nach der Nacharbeitung einer Veranstaltung zur mathematischen Logik wurde die Diplomarbeit umgeschrieben und das Studium abgeschlossen - aber dann war auch klar, daß ich zumindest kurzfristig nicht als Psychologe arbeiten würde.

    Im Prinzip steht da noch eine Veröffentlichung an, die wahrscheinlich in einigen Jahren direkt über meine Domain erfolgen wird.

    Also habe ich mich zunächst als 'kleiner IT-Freiberufler' selbständig gemacht. Später wuchsen die Projekte, irgendwann dann auch da die Unzufriedenheit: Denn zum einen hangelt man sich als Freiberufler von Auftrag zu Auftrag, zum anderen sind solche individuellen Entwicklungen für kleine Firmen viel zu aufwendig / zu teuer und für einen selbst viel zu fehleranfällig. Daraus entstand die Idee, ein baukastenartiges System zu entwickeln, das auf gemieteter Hardware läuft und ein sehr schnelles Bereitstellen ermöglicht.

    'Sehr schnell' heißt meist: Innerhalb von ein bis zwei Arbeitstagen. Der Kunde schickt am Freitag nachmittag die bis jetzt genutzte Access-Datenbank zu und kann das ab Montag mit einigen Mitarbeitern online nutzen. Und dies, ohne daß ich das ganze Wochenende durcharbeite und am Sonntag Abend platt bin.

    Jetzt verknüpfen sich natürlich beide Bereiche, weil ich mit den Kunden und deren Mitarbeitern und Nutzern immer wieder umfangreich telefoniere. Da geht es immer wieder darum, wie man die Geschäftsprozesse sinnvoll abbildet.

  • Seiten zum Suchen und Editieren

    Die Seite stellt die typische Logik für eine Tabelle dar: Suchen und Editieren auf derselben Seite. Unten das Suchergebnis.

    Hinzu kommen Unterformulare, die oben nur im Editiermodus eingeblendet werden.

  • Kontakt und primäre Xing-Aktivität

    +49(0)30 420 200 60 - Friedenstr. 37 - 10249 Berlin - info@sql-und-xml.de - UST-ID DE221734518

    Moderation der Xing-Gruppe

    Aufträge & Kundengewinnung, Selbständigkeit & Wirtschaft, Ideen & Kontakte

    mit Teilnahme am Xing Community Programm, da die Gruppe zu den 300 aktivsten Xing-Gruppen zählt.

  • Server-Daten - Online-Lösungen für Individualisten

    Ihre Wünsche:

    • Benötigen Sie schnell eine Online-Anwendung?
    • Möchten Sie eine Datenbank, die sich nach Ihnen richtet - nicht umgekehrt?
    • Möchten Sie eine Datenbank mit der Option "für alles" - anstatt für jede neue Aufgabe ein neues Programm verwenden zu müssen?
    • Möchten Sie mit Ihren Kunden direkt kommunizieren - ohne daß Daten immer wieder neu eingetippt werden müssen?
    • Ihre individuelle Web-Lösung - zunächst klein und fein - aber mit der Option, später sehr groß zu werden?
    • Die gesamte Beratung per Telefon / Mail. Damit Sie genügend Zeit für Ihre eigenen Aufgaben haben?

    Dann fordern Sie jetzt Informationen für Ihr Geschäft an.

Jürgen Auer's contacts

Sign up now to view Jürgen Auer's contacts.

Other visitors of Jürgen Auer's profile also viewed:

  • Roger Näbig Roger Näbig

  • Theo Janschuk Theo Janschuk

  • Matthias Kannengiesser Matthias Kannengiesser

  • Dr. Stephan Baumann Dr. Stephan Baumann

  • Senaj Lelic Senaj Lelic

  • Mark Hofmann Mark Hofmann

  • Mike Gassert Mike Gassert

  • Celia Marcondes de Castro Celia Marcondes de Castro

  • Tom Putzki Tom Putzki

  • Udo Weber Udo Weber

  • Thorsten Laux Thorsten Laux

  •