Probleme mit dem Passwort

Datenschutz

Drucken | Speichern

Datenschutzbestimmungen bezüglich des XING TalentManagers

Diese Datenschutzbestimmungen bezüglich des XING TalentManagers ergänzen die Allgemeinen Datenschutzbestimmungen von XING. Der XING TalentManager dient Unternehmen hinsichtlich der Personalsuche über XING. Über den XING TalentManager können Unternehmen schnell und präzise Kandidaten auf XING suchen und Bewerbungen und Profile von XING Mitgliedern verwalten. Die Nutzung und der Zugriff auf den XING TalentManager erfolgt ausschließlich über eigens dafür autorisierte Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens (sogenannte „Recruiter“). Recruiter müssen durch das Unternehmen autorisiert und auf XING als Mitglieder registriert sein.

Innerhalb eines XING TalentManagers können mehrere Recruiter eines Unternehmens bei der Personalsuche über XING zusammen arbeiten und Informationen und Inhalte (Korrespondenz, Konversationen, Projekte, Notizen, Kommentare, etc.) untereinander austauschen („teilen“).

Einmal im XING TalentManager eines Unternehmens geteilte Informationen und Inhalte verbleiben auch dann im XING TalentManager des Unternehmens, wenn der Recruiter die von ihm geteilten Inhalte auf XING oder im XING TalentManager des Unternehmens löscht oder das Teilen widerruft.

Alle von einem Recruiter im jeweiligen XING TalentManager angelegten Informationen und Inhalte können, auch wenn sie nicht durch den Recruiter explizit geteilt wurden, durch den vom Unternehmen eingesetzten Administrator des jeweiligen XING TalentManagers dauerhaft eingesehen, bearbeitet und mit anderen aktuellen und zukünftigen Recruitern des Unternehmens im XING TalentManager des Unternehmens geteilt werden. Dies gilt insbesondere für alle Konversationen und Korrespondenzen, die im jeweiligen XING TalentManager begonnen wurden oder auf die aus dem jeweiligen XING TalentManager geantwortet wurde – inklusive aller zukünftig in diesen Konversationen und Korrespondenzen enthaltenen und versendeten Nachrichten. Dies gilt auch dann, wenn der Recruiter seinen Zugang zum XING TalentManager des Unternehmens verliert (z.B. auf Veranlassung des Unternehmens wegen seines Ausscheidens aus dem Unternehmen) oder er den Zugang selbst beendet.

Informationen, die der Recruiter nicht geteilt hat bzw. die nicht automatisch geteilt wurden oder nicht teilbar sind, werden anderen Recruitern im jeweiligen XING TalentManager nicht angezeigt.

Konversationen, die nicht im jeweiligen XING TalentManager begonnen, beantwortet oder geteilt wurden, werden nicht im jeweiligen XING TalentManager für den Administrator oder alle Recruiter gespeichert, sondern lediglich in den Postfächern derjenigen Recruiter angezeigt, die Teilnehmer der jeweiligen Konversation sind.

Der Recruiter muss die Rechte Dritter vor allem beim Teilen von Inhalten und Informationen beachten. Zum Beispiel darf ersichtlich private Kommunikation nicht ohne Einwilligung des Absenders mit anderen geteilt werden.