Probleme beim Einloggen

Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal gemeinnützige GmbH

Über uns

Das macht uns aus

Diakonie ist...

 ..."durch den Straßenstaub gehen". In dieser Hinsicht könnte man "diakonia" übersetzen mit: Menschen auf dem Lebensweg begleiten, mit ihnen durch dick und dünn gehen, durch den Staub, der eben aufgewirbelt wird, wenn man an seinem Lebenswerk arbeitet. Diakonie ist deshalb Baustelle, weil sie hilft, dass ein Lebenswerk gelingen kann. Denn jedes Leben ist lebenswertes Lebenswerk. Und jede helfende Arbeit am Lebenswerk auf der Großbaustelle Leben lohnt sich. (Pfarrer Heiko Bräuning)


Die Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal ist ein sozialunternehmen, das an mehreren Standorten in Baden-Württemberg sozialdiakonische Einrichtungen unterhält.

Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg und arbeiten auf Grundlage der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes und der Evangelischen Kirche in Deutschland in der Fassung Württemberg.

Neben den in den Arbeitsvertragsrichtlinien festgelegten "tariflichen" Vorzüge einer Beschäftigung bei einem kirchlich-diakonischen Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch unter anderem eine arbeitgeberunterstützte betriebliche Altersversorgung und im Bereich der VVS ein Jobticket für den ÖPNV mit einem monatlichen Arbeitgeberzuschuss.

Wir haben unseren Schwerpunkt im Bereich der Jugendhilfe einschließlich zweier Sonderpädagogischer Bildungs- und Beratungszentren (früher Schule für Erziehungshilfe) in Korntal und Wilhelmsdorf.

Darüber hinaus sind wir Träger von Kindertageseinrichtungen in Korntal und Ravensburg. 

In Korntal betreiben wir weiter ein Alten- und Pflegeheim mit angeschlossenem Betreuten Wohnen.

Unser Angebot wird durch den im Großraum Stuttgart einzigartigen Schulbauernhof Zukunftsfelder abgerundet, in dem Schulklassen eine 5 Tage im Schullandheim auf einem Bauernhof verbringen können.

Wir sind in Korntal bei Stuttgart und in Wilhelmsdorf (Lkr. Ravensburg) sowie der näheren Umgebung dieser Standorte vertreten.

Wir beschäftigen ca. 600 Mitarbeiter in unseren Einrichtungen

Jugendhilfe Korntal

Unsere Angebote stellen wir im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (HzE) für alle jungen Menschen und deren Familien zur Verfügung. Die Hilfen orientieren sich am individuellen Hilfebedarf. Aktuell betreuen wir an allen Standorten insgesamt ca. 400 junge Menschen und deren Familien.

 

Stationäre Hilfen        

  • Wohngruppen                        
  • Betreutes Jugendwohnen (BJW)

Teilstationäre Hilfen

  • Tagesgruppen (TG)

Ambulante Hilfen

  • Soziale Gruppenarbeit
  • Sozialpädagogische Integrationshilfe (SIH)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)
  • Erziehungsbeistandschaft (EB)

Ergänzende Angebote

  • Zusätzliche Unterstützung zu den primären Hilfen zur Förderung junger Menschen und deren Familien

Schulische Angebote

  • Betreuung und Förderung bei der schulischen und beruflichen Entwicklung
  • Johannes-Kullen-Schule (Schule für Erziehungshilfe)
Die Johannes-Kullen-Schule für Erziehungshilfe

 

 

Die Johannes-Kullen-Schule

besuchen Schüler, die aus erschwerten Lebenssituationen kommen.

 

An den bisherigen Schulen konnten sie auf Grund ihrer Störungen bezüglich der Aufmerksamkeit und Lernbereitschaft sowie ihrer Auffälligkeiten in enthemmt-aggressiver oder gehemmt-depressiver Hinsicht nicht weiter gefördert werden.

 

Ihre Verhaltensbesonderheiten auf sozialen, emotionalen, psychosomatischen oder leistungsbezogenen Gebieten stellen ihre „Verhaltensoriginalität“ dar

Die Jugendhilfe Wilhelmsdorf

 

Das Hoffmannhaus ist eine differenzierte sozialpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe mit sonderpädagogischer, heilpädagogischer und sozialtherapeutischer Ausrichtung.

 

Schule am Heim ist die Hoffmannschule, eine Sonderschule für Erziehungshilfe mit dem Bildungsziel der Förderschule und Grund- und Hauptschule. 

 

In vielfältigen Hilfeformen, nach dem KJHG, führt das Hoffmannhaus Betreuungs- und Erziehungsmaßnahmen durch

  • in Partnerschaft mit den Eltern
  • Partnerschaft mit den Jugend- und Sozialämtern

Seit dem Jahr 1830 ist das Hoffmannhaus in Wilhelmsdorf, nach seinem Gründer Gottlieb Wilhelm Hoffmann benannt, ein Ort der Hoffnung und des Bemühens für junge Menschen  und ihre Familien.

Wir sind froh darüber, daß es uns im Lauf der Geschichte gelungen ist, die Einrichtung zeit- und bedarfsgerecht zu gestalten.

 

 

Das ALTENZENTRUM KorntalDas ALTENZENTRUM Korntal bietet den älteren Menschen verschiedene Möglichkeiten des Wohnens, der Unterstützung und Betreuung sowie der Begegnung an.

 

Dazu gehört das „Betreute Seniorenwohnen“, das „Pflegeheim“ mit vollstationärer Pflege und Kurzzeitpflegeplätzen sowie die „Begegnungsstätte“.

 

Der Träger, die Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal gGmbH, sieht seit 1923 die Altenhilfe u.a. als ihre diakonische Aufgabe.

 

 

 

Der Schulbauernhof Zukunftsfelder

Seit Bestehen der Kinderheime (1823) führt die Ev. Brüdergemeinde Korntal einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dieser diente unter anderem der Versorgung der Kinder. Dort konnten die Kinder auch aktiv am landwirtschaftlichen Geschehen teilnehmen.

 

Nachdem die Hofanlage auf dem Heimgelände bei einem Brand zerstört wurde, siedelte die Landwirtschaft in den Außenbereich um. Aufgrund der wirtschaftlichen und tatsächlichen Gegebenheiten verlor die Landwirtschaft aber im Laufe der Jahre ihre ursprüngliche Bedeutung.

 

Die Ev. Brüdergemeinde sieht sich nach wie vor in der Verantwortung, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Daraus entstand der Wunsch, den Kindern die Begegnung mit der Schöpfung in ihrer natürlichen Fülle zu ermöglichen. Hierbei rückte die Landwirtschaft wieder ins Blickfeld. Es entstand der Wunsch, die bestehende Landwirtschaft zu einem Schulbauernhof umzubauen.

 

Nach einigen Jahren der Planung und Sponsorensuche konnte Anfang 2009 mit dem Bau des Schulbauernhofs Zukunftsfelder begonnen werden.

 

Kindergärten Korntal

 

Kinder brauchen liebevolle Begleitung, wertschätzende Erziehung, einen geschützten Raum, in dem sie sich individuell geistig und persönlich entwickeln und entfalten können und in dem ihr Wissendrang gestillt wird.
 
Wir glauben, dass das christliche Menschenbild diesem wichtigen Auftrag am besten gerecht wird. Bei uns werden Kinder deshalb ganzheitlich wahrgenommen.
 
Das Kinderhaus Saalstr. ist wie der Wilhelm-Götz-Kindergarten und der Kindergarten Gartenstraße  eine Kindertagesstätte der Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal, einem Verbund diakonischer Einrichtungen mit Schwerpunkten in der Kinder-, Jugend- und Altenarbeit.
 
Die drei Kindertagesstätten bieten insgesamt Platz für 145 Kinder.
Es bestehen fünf Kindergartengruppen mit jeweils 25 Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt und zwei Krippengruppen mit jeweils 10 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Kindergarteneintritt.

In unseren Kindertagesstätten sind Kinder unabhängig von Nationalität, Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung herzlich willkommen.


 

Impressum

 

Anbieterkennzeichnung nach § 10 Mediendienstestaatsvertrag (MDStV) bzw.

Informationspflicht nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

 

Diakonie der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal gemeinnützige GmbH

 

Anschrift:

Saalplatz 1

70825 Korntal-Münchingen

Tel. 0711 83 98 77 0

 

Email:

info(at)diakonie-bgk.de

 

Vertretungsberechtigte Personen:

Geschäftsführer Veit-Michael Glatzle

 

Registernummer:

Amtsgericht Stuttgart

HR B 204212

 

DE 160318601

 

Redaktion:

verantwortlicher Redakteur (V.i.S.d.P.)

Gerd Sander, Leitung Kommunikation

 

 

Copyright-Hinweis:

alle verwendeten Bilder, Logos, Texte etc. sind urheberrechtlich geschützt, unterliegen unserem Copyright und dürfen nicht weiter verwendet werden, es sei denn mit Erlaubnis der Redaktion.

 

Rechtliche Hinweise:

 

Disclaimer

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.Quellverweis: https://www.e-recht24.de










Mehr