Probleme beim Einloggen

MetaComp GmbH Computer + Netzwerke

Über uns

Die MetaComp Gruppe ist ein expandierendes Unternehmen mit 8 Standorten in Stuttgart, Mainz, Reutlingen, Heidenheim, Altlußheim, Pforzheim, Villingen-Schwenningen und Meersburg.

An allen Standorten betreuen wir Unternehmen und öffentliche Auftrrageber über unsere IT-Systemhäuser mit IT-Lösungen, IT-Dienstleistungen sowie Projekt- und Warenkorbgeschäft.

An unseren Standorten in Stuttgart-Vaihingen und Reutlingen betreuen wir zusätzlich Privatpersonen über unsere IT-Fachhandelsgeschäfte. Hier finden anspruchsvolle Privatkunden hauptsächlich Premium Notebooks, PCs, Tablets, IT-Zubehör, Beratung und IT-Dienstleistung.

Schulen und Hochschulen sowie Schüler, Studenten, Lehrer, Professoren, Azubis und wissenschaftliche Mitarbeiter finden in unserem Campus-Webshop Produkte zu besonders attraktiven Sonderkonditionen.

Einen Großteil der Campus-Produkte finden Sie auch in der Ausstellung unserer Fachhandelsgeschäfte.

Team und Gruppe

Zur MetaComp Gruppe gehören die MetaComp GmbH, die thinkarella AG inkl. den Marken BUILT und xitra.de und die Gebics GmbH. Die thinkarella AG und die Gebics GmbH sind 100%ige Tochtergesellschaften der MetaComp GmbH.

Das Team der MetaComp Gruppe besteht aus ca.115 hoch motivierten, engagierten und freundlichen Mitarbeitern, die Spaß an der IT haben und mit ihrem Engagement komplexe IT-Umgebungen gestalten und managen. Zusätzlich unterstützen Freelancer das MetaComp-Team im Projektgeschäft. 

Im Ausbildungsjahr 2016/2017 bildet die MetaComp über 20 Azubis aus.


Mission Statement 

Wir bei der MetaComp haben eine etwas andere Lebens- und Firmenphilosophie, die unser Tun und Handeln prägt.

Wir leben innerhalb der MetaComp in keinem autoritär-hierarchischem System, wie es sonst bei uns in der Gesellschaft und in anderen Firmen zu finden ist, sondern in einem interdependentem System.

Interdependenz ist als ein Bewußtsein für eine wechselseitige Abhängigkeit auf freiwilliger Basis zu verstehen.

D.h. wir sind alle Freiwillige und behandeln uns deshalb gegenseitig entsprechend, d.h. auf Augenhöhe und mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung für einander.

Es gibt deshalb bei der MetaComp auch nicht den klassischen Chef, wie in anderen Firmen, sondern eher einen Coach, der den Kollegen zur Seite steht, ihnen den Rücken frei hält und für die anderen da ist, um sie zu unterstützen und zu fördern, so wie bei einer erfolgreichen Mannschaft beim Sport.

Unser Mission Statement basiert auf den Lehren von Moshé Feldenkrais, Steven R. Covey und Eckardt Tolle und ergänzend und in Bezug auf den Umgang miteinander auf Friedemann Schulz von Thun. 

So ist es den Führungskräften der MetaComp besonders wichtig ihre Kollegen zu begleiten, bewußte und selbstständige Mitarbeiter zu werden, die ihre eigenen Entscheidungen treffen und wissen, wie und warum sie etwas am besten tun, um erfolgreich zu sein - was auch immer die einzelnen Kollegen darunter verstehen.

Die Geschäftsleitung der MetaComp gibt somit keine Ziele vor und verlangt auch nicht das Erreichen von z.B. zweistelligen Wachstums- oder Ertragszahlen. Es gibt keine Beurteilungen durch Vorgesetzte. Die Kollegen überlegen sich selbst Ziele, abhängig von den eigenen Interessen und Stärken. Jeder beurteilt sich selbst, denn schließlich weiß man selbst am besten, warum man die sich selbst gesteckten Ziele erreicht hat und welche Herausforderungen es gab.

Die Führungskräfte bei der MetaComp übergeben die Verantwortung an das Team, anstatt Aufgaben zu delegieren.

Jedoch begleiten sie jeden Einzelnen bei deren Zielerreichung, fördern und coachen das Team und halten den Kollegen den Rücken frei.

Die Führungskräfte bringen die Methodenkompetenz mit ein, die Kollegen die Fachkompetenz.

Aus der daraus entstehenden Synergie wächst der Erfolg der MetaComp.

Mehr