Probleme beim Einloggen

Über uns

Die Zscaler Internet Security-Plattform sorgt im Zeitalter von Mobilität, Cloud-Anwendungen und Social Media für den sicheren Webzugriff. Immer mehr Mitarbeiter gehen über mobile Geräte direkt ins Internet und verlagern den Datenverkehr jenseits des abgesicherten Unternehmensnetzwerks.

Zscalers intelligente Kombination von Technologien wie Verhaltensanalyse, URL-Filtering, Byte- & SSL-Scanning und Big Data Analysis in Echtzeit ermöglicht ganzheitliche Sicherheit und schützt vor den heutigen Malware-Angriffen durch Zero Day Exploits und Advanced Persistent Threats (APTs). Der State-of-the-Art-Security-Service greift bei jedem Internet-Zugriff, auch außerhalb des Unternehmens - ohne Hardware, ohne Software. Alle Mitarbeiter erhalten unabhängig vom Standort direkten und abgesicherten Zugang zu Anwendungen und Daten – ohne zeit- und kostenintensives Backhauling von Datenströmen. Unternehmen profitieren von mehr Sicherheit, reduzierten MPLS- Kosten und gesteigerter Performanz. www.zscaler.de

Transaktionen von 12 Millionen Anwendern rund um den Globus nahezu ohne Latenz. Weltweit setzen mehr als 4500 Unternehmen auf Zscaler, um die Produktivität der Anwender zu verbessern, Sicherheitsrichtlinien umzusetzen  und die WAN-Leistung zu optimieren. 

Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Sunnyvale wurde 2007 von dem Sicherheitsexperten Jay Chaudhry gegründet. Heute bestehen 15 Niederlassungen und mehr als 100 Datencenter sorgen für den latenzfreien, sicheren Web-Verkehr der Kunden weltweit. Weitere Informationen unter www.zscaler.de.

Mehr als nur Sicherheit
Da Mobilität und Cloud-Technologien zur Normalität werden, sind neue Netzwerkarchitekturen nötig, die sowohl mobile Mitarbeiter unterstützen und die dem Trend zu Cloud-Lösungen und Web 2.0-Strukturen Rechnung tragen – ein Direct-to-Cloud Netzwerk (DCN). Ein DCN erlaubt Zweigstellen und mobilen Mitarbeitern den Zugriff auf Anwendungen und Daten in der Cloud direkt über das Internet. Damit entfällt die Umleitung der Datenströme über die Zentrale. Unternehmen profitieren nicht nur von Zeit- und Kosteneinsparungen; auch die Mitarbeiterzufriedenheit wird durch den schnellen Datenzugriff gewährleistet.Das Zscaler Direct-to-Cloud Netzwerk fungiert als globale Sicherheitsinstanz in der Wolke. Es untersucht den gesamten Anwender-Traffic bidirektional, unabhängig von Standort oder Gerät, auch wenn Datenverkehr SSL-verschlüsselt ist. Zweigstellen und mobile Mitarbeiter können auf Daten und Anwendungen zugreifen, egal von
welchem Ort oder mit welchem Gerät, und sind dabei jederzeit geschützt gegen
Bedrohungen bei gleichzeitiger Anwendung der granularen Unternehmensrichtlinien.

Die Security Funktionen im Überblick

Advanced Threat Protection: Mit Zscaler erhalten Unternehmen eine neuartige Lösung zum Schutz vor komplexen Bedrohungen wie Botnets, aktiven schädlichen Inhalten, Phishing, Cross Site Scripting (XSS). Zscaler gewährleistet die sichere Navigation für alle Anwender und ihre Geräte durch Sandboxing/Behavioural Analysis und Content-Ispektion in Echtzeit. Garantierte Service Level Agreements (SLAs) sichern die Leistungsqualität der Web Security.

Cloud Application and Social Media Control: Unternehmen können die Leistungsfähigkeit von Cloud- und Social Media-Anwendungen nutzen, ohne Kompromisse in punkto Produktivität und Sicherheit einzugehen. Anstatt Zeit und Geld für die Begrenzung von Nutzerrechten zu investieren, lässt Zscaler IT-Organisationen konsistente Richtlinien aufsetzen, die Benutzerrechte wie Lesen, Schreiben und Download definieren und kontrollieren – über alle Geräte, Standorte und Anwendungen hinweg.

Anti-Virus and Anti-Spyware: Zscaler Web Security bietet umfassenden Inline-Schutz vor Viren und Spyware. Da der patentierte Inline-Schutz von Zscaler zwischen Mitarbeiter und Internet sitzt, werden Unternehmens-Richtlinien konsistent über alle Geräte und Standorte hinweg umgesetzt.

Dynamischer URL-Filter: Zscaler bietet flexible und granulare URL-Kategorien. Sie sind hierarchisch organisiert, um eine zuverlässigere Analyse und Kontrolle zu gewährleisten. Unternehmen können darüber hinaus ihre eigenen Kategorien erstellen und den Zugriff basierend auf Suchbegriffen in URLs oder Seiteninhalten verwalten





Mehr