Probleme beim Einloggen

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
Die XING SE ist ein Unternehmen mit In- und Auslandsbeteiligungen.
2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen
Dr. Thomas Vollmoeller (Vorstandsvorsitzender), Alastair Bruce (CSO), Ingo Chu (CFO), Jens Pape (CTO), Timm Richter (CPO)
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die XING SE ist ein Unternehmen mit In- und Auslandsbeteiligungen, das den Dienst XING betreibt. Der Dienst XING wird über Websites im Internet (z. B. xing.com, xing.de, amiando.com, amiando.de, amiando.ch, kununu.com, kununu.at, kununu.de, contaxt.de) sowie unter verschiedenen Subdomains und Aliases dieser Domains und über mobile Applikationen (sogenannte "Apps"), Hintergrund-Applikationen, Webservices und Einbindungen in Drittseiten (z. B. per iFrame) erbracht. Zu den Anwendungen des Dienstes XING gehören insbesondere Kontakt- und Kommunikationsforen, für das der Nutzer eine Mitgliedschaft erwerben kann, eine "Veranstaltungsplattform" und eine "Arbeitgeberbewertungsplattform".
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Daten von registrierten Nutzern von XING, Mitarbeitern, Dienstleistern und Lieferanten, soweit sie zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Registrierte Nutzer von XING können auf bestimmte Daten zugreifen, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG, Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Stellen und interne Bereiche der XING SE zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.
7. Regelfristen für die Löschung
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglich vereinbarten Aufbewahrungsfristen. Sind Daten hiervon nicht betroffen, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecken entfallen bzw. wenn die Löschung gesetzlich vorgeschrieben ist.
8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
Datenübermittlungen in Drittstaaten finden statt, jedoch ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen, insbesondere auf Grund ausdrücklicher und informierter Einwilligung der von der Datenübermittlung betroffenen Personen.
Bestimmte Daten stehen registrierten Nutzern von XING weltweit über die Plattform XING zur Verfügung.