Probleme beim Einloggen

Ferrari electronic AG

Über uns

Höhere Effizienz durch Unified Communications

Telekommunikation und Informationstechnologie wachsen immer enger zusammen. Unternehmen stehen vor der Aufgabe diesen Umstand zu nutzen, um Geschäftsprozesse zu beschleunigen, zu verschlanken und zu automatisieren.

Der Unified-Communications-Spezialist Ferrari electronic hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Effizienz seiner Kunden nachhaltig zu erhöhen, indem er die Kommunikationswege für Mitarbeiter und Systeme vereinheitlicht. So können Unternehmen auch bei ständig steigender Zahl an Nachrichten arbeitsteilig, kundenzentriert und projektorientiert arbeiten.

Ferrari electronic ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für Unified Communications. Die Produktfamilie OfficeMaster integriert Fax, SMS und Voicemail in alle bekannten E-Mail- und Anwendungssysteme. Die Hardware verbindet die Telekommunikationsinfrastrukturen von Unternehmen nahtlos mit der vorhandenen Informationstechnologie. Kunden erreichen dadurch eine höhere Effizienz und schlankere Geschäftsprozesse.

Forschung, Entwicklung und Support der Ferrari electronic AG sind vollständig am Firmensitz in Teltow bei Berlin angesiedelt. Als Pionier für Computerfax hat sich Ferrari electronic seit 1989 einen Namen gemacht und ist bis heute in diesem Bereich Markt- und Technologieführer. Mittlerweile nutzen mehr als 50.000 Unternehmen mit ca. 5 Millionen Anwendern Unified-Communications-Produkte von Ferrari electronic. Der Kundenstamm besteht aus Organisationen aller Branchen und Größenordnungen. Zu den namhaftesten gehören AIDA Cruises, Air Berlin, Allianz Suisse, Griesson - de Beukelaer, Messe München, Stadthalle Wien, Techniker Krankenkasse, TU Chemnitz.

OfficeMaster: Hard- und Software von Ferrari electronic

Mit der Software Suite „OfficeMaster“ integrieren Unternehmen Fax, SMS und Voicemail in ihre bestehende IT-Architektur. OfficeMaster automatisiert Geschäftsprozesse, indem beispielsweise ERP-Systeme Bestellbestätigungen und Rechnungen ohne weitere Zwischenschritte an den Adressaten faxen. Auch für die Endanwender überbrückt die Lösung Medienbrüche: So erhalten sie zum Beispiel Sprachnachrichten direkt in ihr E-Mail-Postfach und senden Faxe direkt aus dem Programm, in dem sie das Dokument erstellen.

Für diese Anwendungen und Unified-Communications-Produkte anderer Hersteller fertigt Ferrari electronic passende Hardware wie Controller und Gateways. Da Hardware und Software aus einer Hand stammen, spielen sie perfekt zusammen und lassen sich einfach implementieren.

Ferrari electronic integriert seine Lösungen nahtlos in die Produkte anderer Hersteller. Für den Endanwender bettet sich OfficeMaster als Funktionserweiterung in die ihm bekannten Anwender-Oberflächen ein. Der Benutzer erhält seine UC-Zusatzfunktionen direkt in den Anwendungen, in denen er sie benötigt. Der Administrator stellt diese Funktionalität zentral zur Verfügung. Das OfficeMaster System verwaltet er über die Administrationsoberflächen seiner Kernanwendung, beispielsweise Cisco Unified Communications Manager, Microsoft Exchange, Microsoft Lync, Lotus Domino oder SAP.
Mehr