Probleme beim Einloggen

Über uns

Die GST GmbH ist ein anerkanntes Mitglied im deutschen Berufsverband für Systemische Therapie und Familientherapie (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie, DGSF), im europäischen Verband für Psychotherapie (European Association of Psychotherapy, EAP) und der European Association for Body-Psychotherapy (EABP), sowie der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK).

Die GST bietet deutschlandweit neben verschiedenen Therapieseminaren und Vorträgen anerkannte 2 bis 3 jährige Aus- und Weiterbildungen an (berufsbegleitend), die den Richtlinien der jeweiligen Dachverbände (z.B. DGSF) entsprechen, und zwar:

- Systemische Beratung
- Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie
- Systemisches Coaching
- Systemische Supervision
- Körperintegrierter Psychotherapie (KPT) / Systemischer Psycho-Somatik Systemische
- Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie

 - Approbationsweiterbildung systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
 - Approbationsweiterbildung systemische Erwachsenenpsychotherapie

Alle angebotenen systemischen Weiterbildungen integrieren den - strategischen (Paul Watzlawick, Jay Haley) - strukturellen (Salvador Minuchin) - zirkulären (Mailänder Team) - mehrgenerationalen (I. Boszormenyi-Nagy, Heidelberger Team) - erfahrungs- und wachstumsorientierten (V. Satir, C. Whitacker) - narrativen (Michael White, David Epston) - phänomenologischen (Bert Hellinger, Gunthard Weber) und - lösungs- und ressourcenorientierten (M. Erickson, S. de Shazer) Ansatz der Systemischen Therapie und Beratung. Beratung und Therapie an der GST.

Neben den Weiterbildungsangeboten bietet die Gesellschaft für Systemische Therapie mit ihren Beratungszentren imKONTEXT und SyBera ein umfangreiches Angebot im Bereich systemischer Einzel-, Paar-, Familien- und Teamberatung an. Es bestehen zudem unterschiedliche Kooperationsgemeinschaften, u.a. mit dem Brief Therapy Center (BTC) am Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Californien-USA.

IMPRESSUM


Mehr