Probleme beim Einloggen

IMO Unternehmensgruppe

Über uns

Die in Gremsdorf, in der Metropolregion Nürnberg, ansässige Unternehmensgruppe beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. In der IMO Unternehmensgruppe sind folgende Unternehmen angesiedelt:
IMO Antriebseinheit GmbH & Co. KG (Hydraulisch oder elektrisch angetriebene Schnecken- oder Ritzelschwenktriebe), IMO GmbH & Co. KG (Drehverbindungen und Zahnkränze im Durchmesserbereich von 100 mm bis 6.000 mm) sowie IMO Holding GmbH (Verwaltung, Qualität, etc.)

Produkte

IMO Drehverbindungen
IMO entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 Jahren Kugel- und Rollendrehverbindungen sowie Zahnkränze im Durchmesserbereich von 100 mm bis 6.000 mm in großer Ausführungsvielfalt. Diese finden z. B. in folgenden Bereichen Anwendungen:
Baumaschinen, Kran- und Hebetechnik, Tunnelvortriebstechnik, Schiffbau, Medizintechnik, Massengutumschlag. Als Zulieferer bei Getränkeabfüllanlagen bedient IMO die führenden Hersteller der Branche.

Drehverbindungen von IMO besitzen ein abgedichtetes Laufbahnsystem und können außen- oder innenverzahnt geliefert werden. Die Lagerringe sind kombinierbar mit Ritzel, Planetengetriebe und/oder Motoren.

IMO zählt zu den weltweit führenden Herstellern von 1- und 2-reihigen Kugeldrehverbindungen verwendet als Blattflansch- und Turmkopflager sowie für Azimut-Zahnkränze bis zu einem Durchmesser von 6.000 mm.
Diese werden sowohl für Onshore- als auch für Offshore-Windkraftanlagen im Bereich von 100 kW bis 7+ MW eingesetzt. Rollendrehverbindungen von IMO sind als Hauptlager für getriebe-/wellenlose Windkraftanlagen im Einsatz.

Der Bau des ersten kommerziell betriebenen Gezeitenkraftwerkes vor der nordirischen Küste sorgte weltweit für Aufsehen. In einer Wassertiefe von über 20 m sind dort IMO Drehverbindungen als Blattflanschlager unter extremen Druckverhältnissen und Umweltbedingungen im Einsatz.

IMO Schwenktriebe
Schwenktriebe, bestehend aus einer Kugel- oder Rollendrehverbindung, einem Antriebsstrang und einem vollkommen umschließenden, abgedichteten Gehäuse stellen eine einbaufertige Systembaugruppe dar und ersetzen die Beschaffung von vielen Einzelteilen.

Unter anderem in folgenden Anwendungsbereichen werden IMO Schwenktriebe weltweit eingesetzt: als Lenkgetriebe in Kranfahrwerken und Schwerlasttransportern, in Hubarbeitsbühnen, in Greifern, Zangen und anderen Drehgeräten aus dem Baumaschinensektor. Im Bereich der erneuerbaren Energien werden sie zur Nachführung von Parabolrinnenkraftwerken, Solartrackern und solarthermischen Turmkraftwerken eingesetzt. 

Standorte

Das Unternehmen besitzt 2 Produktionsstandorte in Deutschland (Gremsdorf), eine Niederlassung in den USA (North Charleston, South Carolina) sowie ein Repräsentanzbüro in China (Beijing).

  

Mehr