Probleme beim Einloggen

Paracelsus Medizinische Privatuniversität

Über uns

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) in Salzburg ist eine medizinische Universität in privater Trägerschaft mit höchstem fachlichem Anspruch und eine der führenden Institutionen in der medizinischen und gesundheitswissenschaftlichen Ausbildung sowie in der biomedizinischen Forschung. Sie wurde 2003 mit Unterstützung von Sponsoren/Förderern, Stiftern, dem Land und der Stadt Salzburg sowie den Salzburger Gemeinden gegründet.

Im August 2003 startete der erste Jahrgang des Humanmedizinstudiums; damals mit 42 Studierenden, später mit 50 Medizinstudierenden pro Jahr. 2014 wurde der Universitätsstandort Nürnberg mit dem Humanmedizinstudium nach dem Salzburger Curriculum und mit 50 Studierenden pro Jahr gegründet. Seit dem Wintersemester 2018/10 studieren am Standort Salzburg 75 angehende Ärztinnen und Ärzte pro Jahrgang, weil der Bund – befristet von 2018 bis 2020 – 25 Studienplätze pro Jahr zukauft.

Mit der Gründung des Instituts für Pflegewissenschaft und -praxis 2007 kamen mehrere pflegewissenschaftliche Studiengänge ins Bildungsangebot der PMU, mit dem Wintersemester 2017/18 und der Gründung des Instituts für Pharmazie ein neues Pharmaziestudium. Neben den grundständigen Studien bietet die Paracelsus Universität in Salzburg drei Doktorats-Studiengänge (ein weiteres ist zurzeit in Akkreditierung) und mehrere Universitätslehrgänge an.

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität hat 22 Universitätsinstitute, die in Lehre und Forschung tätig sind, darüber hinaus das Zentrum für Querschnitt- und Geweberegeneration Salzburg (SCI-TReCS), das Zentrum für Public Health und Versorgungsforschung und das Medizinische Simulationszentrum Salzburg. Sie ist – zu gleichen Teilen mit der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Betriebsgesellschaft mbH – zu 50 Prozent am Clinical Research Zentrums Salzburg (CRCS), beteiligt und seit 2018 Eigentümerin des Biotechnologie-Unternehmens "Celericon Therapeutics". 

Enge Kooperationspartner in Lehre und Forschung sind das Uniklinikum Salzburg, das Klinikum Nürnberg, die Naturwissenschaftliche Fakultät der Paris-Lodron-Universität Salzburg, die Technische Hochschule Georg-Simon in Nürnberg, die Mayo Medical School und die Mayo Clinic in Minnesota/USA sowie die Kathmandu University School of Medical Science und das Dhulikel Hospital in Nepal. Darüber hinaus bestehen viele nationale und internationale Kooperationen.


Weitere Informationen: https://www.pmu.ac.at

Impressum: https://www.pmu.ac.at/impressum 
Mehr