Probleme beim Einloggen

Über uns

Das Problem


Das Internet ist voll von Produkten jeglicher Kategorien und stellt den Endkunden vor die Qual der Wahl: Welches Produkt ist sein Geld wert und dazu noch das Richtige für ihn? Der Endkunde wird gezwungen, sich langwierig und aufwändig über die gewünschten Eigenschaften seines anvisierten Produktes zu informieren, was ihn von den Angebotsseiten eines Webshops wegleitet hin zu Blogeinträgen, Foren oder Fach-Webseiten.

Die Lösung


SEMKNOX hat eine semantische Produktsuche entwickelt, welche die in Umgangssprache formulierten Kundenwünsche beantworten kann. Anfragen wie „Suche aktuelle Digitalkamera für Unterwasseraufnahmen mit viel Speicherplatz“ oder „Notebook mit hochwertigen Lautsprechern und Bluray-Player“ können sehr präzise verstanden werden. Auch sog. „weiche Anfragen“ wie „Bildschirm für Fotografen“ oder „Stylisches Handy mit toller Fotofunktion“, deren Beantwortung unabhängig von technischen Spezifikationen sind, kann die semantische Produktsuche von SEMKNOX auflösen. Weiterhin werden Rechtsschreibfehler korrigiert, verlässlich die angefragte Produktkategorie erkannt und auch spezifische Anfragen nach einzelnen Produkten beantwortet.


Die Zielgruppe


Die semantische Produktsuche richtet sich an Webshops und Preisvergleichsportale. Durch die Vereinfachung der Produktsuche kann SEMKNOX seinen Kunden helfen, ihre Bounce Rate zu verringern, die Conversion Rate zu steigern und den Warenkorb-Wert zu erhöhen, was erweiterten Umsatz und Gewinn bedeutet. Allein der deutsche E-Commerce Markt hat einen Jahresumsatz von knapp 30 Millarden Euro im Jahre 2012 erziehlt, Tendenz steigend. Der Wettbewerb der Webshops untereinander wird härter und nur derjenige mit ausgefallenen Leistungen und neuen Ideen kann dauerhaft mithalten. Die Integration von Web 3.0 Technologie in die Webshops wird auf Dauer unerlässlich sein.


Wettbewerbsvorteil und Alleinstellungsmerkmal


Alle von uns untersuchten Technologien der Mitbewerber, einschließlich die hochentwickelten Produktsuchen von Google und Amazon, erreichen nicht die Präzision der SEMKNOX-Technologie. Ganz besonders kann SEMKNOX die „weichen Produktanfragen“ auflösen, was keine der bestehenden Lösungen kann. Anders als die Konkurrenz sucht SEMKNOX nicht einfach nur mit den Eingaben des Endkunden in den Beschreibungstexten der Produkte, sondern versteht die in der Anfrage gestellten Wünsche durch Methoden des Natural Language Processings, verarbeitet diese mit einer Ontologie und erzeugt daraus sehr präzise Ergebnislisten. Damit bietet SEMKNOX einen echten Mehrwert gegenüber Mitbewerbern.

Informieren Sie sich weiter auf SEMKNOX.COM

http://semknox.com/impressum
Mehr