Probleme beim Einloggen

xPLM Solution GmbH

Über uns

Produkte & Services

XPLM ist ein kontinuierlich wachsendes deutsches IT-Unternehmen mit Tochterunternehmen in der Schweiz und den USA. Zu den Kunden zählen international tätige Unternehmen aus der Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Elektrotechnik, der Medizintechnik, der Chemie- und Prozessindustrie sowie der Luft- und Raumfahrt.

XPLM bietet ein umfangreiches Portfolio an Schnittstellen und Servicedienstleistungen, basierend auf den folgenden vier Geschäftsbereichen: Lösungen, Implementierung, Betriebsunterstützung und Prozessberatung.

Solutions

XPLM entwickelt Schnittstellen zwischen führenden PLM-, MCAD-, ECAD-, SysML-, ERP-, DMU-, Office- und Datenaustausch-Anwendungen  und bietet seinen Kunden sowohl Lösungen für Integrationen als auch im Bereich technische Dokumentation an. Die Integrationslösungen basieren auf einer neutralen Integrationsplattform und systemspezifischen Konnektoren. Die J2xPLM Integrationsplattform beinhaltet Komponenten und Basisdienste, die zur Systemintegration erforderlich sind. Hierbei wird sowohl die Integration von Autorensystemen wie mechanische CAD, elektrische/elektronische CAD und Software Configuration Management Systeme (SCM) als auch andere Applikationen wie MS Office, Requirements Management Systeme (u.a. IBM Rational DOORS, Polarion), ERP-Systeme (e.g. SAP), Data-Exchange Lösungen (z.B. Trufusion) und Database Interfaces für die Einhaltung von Richtlinien im Bereich Conflict Minerals und ROHS/REACH (u.a. IHS, BOMcheck) unterstützt.

Service

Dieser Geschäftsbereich beinhaltet die Analyse und Definition von Prozessen im Engineering und PLM Umfeld. Das Dienstleistungsportfolio erstreckt sich von der Analyse und Definition von PLM Geschäftsprozessen, bis hin zu der Planung und Durchführung von

  • PLM Projekten
  • Implementierungen
  • MCAD, ECAD und weitere Integrationen
  • Datenmigrationen
  • Customizing
  • Kundenspezifische Workshops
  • Schulungen
  • Support
  • Anwendungsberatung

Support

Im Bereich der Betriebsunterstützung übernimmt XPLM den laufenden Betrieb der PDM/PLM-Installation. Die Betreuung kann sowohl durch einen XPLM-Experten beim Kunden vor Ort oder mittels Fernwartung (Remote) erfolgen.

Dabei wird auch die übergreifende Eskalation / Troubleshooting koordiniert.  Das XPLM Team sorgt somit dafür, dass die anfallenden Support-Aufgaben zeitnah und kompetent erledigt werden. Der Fokus liegt dabei auf folgenden Bereichen:

  • 1st Level Support / Help Desk
  • 2nd Level Support
  • Change Management
  • Systemtechnik
  • Betriebsführung
  • Problem Management
  • Rollout Management
Consulting

Der Geschäftsbereich beinhaltet die Felder:

Systems Engineering

  • Prozessdefinition für einen SE-Prozess nach der ISO15288
  • Bespielhafte Modellierung ihres Produktes mit SysML
  • Beratung zur Einbettung des Model-Based Systems Engineerings in ihren Entwicklungsprozess
  • Beratung hinsichtlich Requirements Managements / Requirements Engineerings
Publishing-Beratung
  • Prozessberatung hinsichtlich des Einsatzes von Publishing-Lösungen (gerade auch für Pharma)
  • Beratung hinsichtlich der PLM-Unterstützung für die technische Dokumentation (Ersatzteilkataloge, Betriebshandbücher)

 Klassische PLM-Beratung

  • Beratung zur Optimierung des Konfigurationsmanagements nach CM-II
  • PLM-Prozessberatung hinsichtlich Mechatronik
  • Prozessberatung zu Änderungs- und Freigabeprozessen
  • Prozessberatung hinsichtlich Integration von Autorensystemen (MCAD, ECAD, EDA, CASE) und PLM-Systemauswahl

Mit dem Ansatz Model-Based Systems Engineering (MBSE), arbeitet XPLM an Forschungsprojekten mit führenden Institutionen und Einrichtungen wie Fraunhofer IPT, Heinz-Nixdorf-Institut, der TU Kaiserslautern (Prof. Martin Eigner), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem Internationalen Council on Systems Engineering (INCOSE) und der Object Management Group (OMG).







Mehr