Probleme beim Einloggen

Comma Soft AG

Über uns

12. Petersberger Gespräche

Wie entscheiden in der VUKA-Welt? Künstliche Intelligenz zwischen Umsetzbarkeit und Superintelligenz, Planbarkeit und Zukunftsvision.

Experten diskutieren über Künstliche Intelligenz  in Bonn: Am 16. September in der Villa Hammerschmidt  bei den 12. Petersberger Gesprächen/Livestream im Netz & Public Viewing laden zur virtuellen Teilnahme ein.

Es gibt sie bereits, die Künstliche Intelligenz (KI), die sich selbst
verbessert. Grundlage dieser Fähigkeit ist das Deep Learning:
Intelligente Systeme orientieren sich am Modell des menschlichen
Gehirns und lernen auf Basis neuronaler Netze durch Training
und Feedback, Versuch und Irrtum.
Was bedeutet der durch KI angestoßene radikale Wandel für
die Wirtschaft, Gesellschaft und den Arbeitsmarkt? Darüber diskutieren
führende Vertreter aus Wissenschaft, Technologie und
Wirtschaft auf den 12. Petersberger Gesprächen am Samstag,
16. September, in der Villa Hammerschmidt in Bonn. Dazu zählen
neben den Teilnehmern Vortragende und Interviewpartner wie
Ranga Yogeshwar, Prof. Jürgen Schmidhuber, Prof. Udo Di Fabio,
Prof. Dirk Helbing, Dr. Thomas Endres und Dr. Carsten Bange.
Prof. Jürgen Schmidhuber, wissenschaftlicher Direktor des
Schweizer Forschungsinstituts für KI IDSIA, will bereits seit
seinem 15. Lebensjahr eine sich selbst verbessernde Künstliche
Intelligenz bauen, die klüger ist als er selbst, um dann in Rente zu
gehen. Dirk Helbing, Professor für Computational Social Science
an der ETH Zürich, ahnt, „dass die Künstliche Intelligenz nicht
nur die Wirtschaft, sondern auch die Gesellschaft durcheinander
wirbeln wird“. Der Wissenschaftsjournalist, Physiker und Moderator
Ranga Yogeshwar behauptet, dass „die digitale Revolution
uns verändern wird“ und fügt hinzu: „Die Konsequenzen von Big
Data und künstlicher Intelligenz könnten das Ende der Kausalität
einläuten.“
Künstliche Intelligenz als smarter Ratgeber, Assistenz und
Unterstützer
Die heutige Rechenleistung und die Datenflut, die Menschen im
Netz bereitstellen, ermöglicht diese alles durchdringende Transformation.
Die KI erkennt Muster genauer als wir, Objekte und
gesprochene wie geschriebene Texte. Sie besiegt uns bei Schach,
Go und Poker, übertrifft an Diagnosefähigkeiten selbst die besten
Radiologen, lenkt smarte Roboter, übernimmt immer mehr kognitive
sowie feinmotorische Aufgaben und steuert sogar Autos.

Nicht zuletzt, die KI entscheidet bzw. hilft zu entscheiden. „Eine
der spannendsten Fragen im Zusammenhang mit der Künstlichen
Intelligenz ist heute, wie weit uns intelligente Systeme bei
unseren Entscheidungen unterstützen können – und wie wir von
einer symbiotischen Beziehung mit ihnen profitieren können“,
sagt Stephan Huthmacher, Vorstandsvorsitzender der Comma
Soft AG in Bonn und zugleich Gastgeber dieses von ihm im
Jahr 2005 ins Leben gerufenen interdisziplinären Innovationsforums.
Vor welche Herausforderungen diese Fähigkeit der KI
unser Rechtssystem stellt, wird Prof. Udo Di Fabio aus der Sicht
eines Verfassungsrechtlers und Leiters der „Ethik-Kommission
für automatisiertes Fahren“ in einem aufgezeichneten Interview
beantworten.
Livestream im Netz & Public Viewing u.a. an der Uni Köln sowie
im „Digital Hub“ Bonn
Gleichzeitig bekommen Studenten der Universität zu Köln die
Gelegenheit, in einem vom Team des World Business Dialogue
organisierten Public Viewing die Petersberger Gespräche gemeinsam
zu verfolgen und in Diskussionen zu vertiefen. Ebenso
versammeln sich weitere junge Talente und Interessierte im
Digital Hub Bonn, um sich über die Vorträge, Diskussionen und
Ansätze des KI-Kongresses auszutauschen. Darüber hinaus
erhält jeder Interessierte die Möglichkeit, zu Hause via Streaming
an den Vorträgen und Diskussionen teilzunehmen.
Weitere Informationen zu den Petersberger

Comma Soft AG

Comma Soft AG, 1989 gegründet, zählt zu den Innovationsführern für Business und IT in Deutschland. Das Unternehmen betreut mit über 135 Mitarbeitern in den Geschäftsbereichen Comma Management Consulting für Sicherheit, Data Science Consulting, INFONEA® und Comma IT-Consulting zahlreiche Unternehmen, darunter viele DAX-Konzerne. Als Pionier der In-Memory-Technologie und Wegbereiter aktueller, auf die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen ausgelegter Big Data Technologien verschafft die Comma Soft AG ihren Kunden Wettbewerbsvorteile - mit neuen Ansätzen für die digitale Transformation, innovativer IT-Architektur und Cutting-Edge-Technologien wie der Self-Service Data Science-Lösung INFONEA, geschäftsrelevanten Data-Science-Analysen sowie der Implementierung von neuen Sicherheitsstandards.

Seit 1989 begleitet die Comma Soft diesen Prozess und prägt ihn als innovatives IT-Beratungs- und Software-Haus aktiv mit. Dazu tragen vor allem die Leistungen unserer Geschäftseinheiten bei:

Alle Geschäftsbereiche leisten ihren besonderen Beitrag dazu, dass Comma Soft zu den Innovationsführern in Sachen IT-Beratung und Komplexitätsmanagement in Deutschland zählt.

Ihre Karriere bei Comma Soft

In allen Bereichen wächst die Comma Soft AG personell stetig weiter. Vom Machine Learning Expert (m/w) über den Junior/Senior Frontend Developer bis hin zum Senior IT Consultant bieten wir eine große Anzahl an Einstiegsmöglichkeiten. Wir freuen uns auch über die Bewerbungen von Quereinsteigern.  

Hier finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen!

Sollte aktuell für Sie keine passende Stellenausschreibung vorhanden sein, senden Sie uns bitte Ihre Initiativbewerbung zu.

Data Science Consulting 

Mit unserem interdisziplinären Data-Science-Team haben wir in  verschiedenen Industrien spannende Projekte in den Querschnittsthemen Customer AnalyticsOperational AnalyticsIndustrial Analytics sowie Risk Analytics erfolgreich durchgeführt. So bringen wir Kompetenz in einer Vielzahl von Business Cases und Methoden mit.

Unser gemeinsames Ziel: eine direkte Wertschöpfung

 Hierzu gehören beispielsweise: Komplexitätsmanagement  und Variantenoptimierung in der Automobilindustrie, Absatzprognose in der Logistik, Predictive Maintenance in Manufacturing und Transportation u.v.a.

Mehr erfahren

Comma Management Consulting für Sicherheit

Der Partner für Sicherheit und Widerstandsfähigkeit Ihres Unternehmens

Die Security- und Resilience-Spezialisten von Comma Management Consulting für Sicherheit untersuchen Organisationen auf mögliche Bedrohungsszenarien sowie die vorhandene Sicherheitsarchitektur und entwickeln neue Methoden und Standards, um die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen gegen Angriffe signifikant zu erhöhen.

Mehr erfahren

 

IT-Consulting

- umfassende, komplette Beratung für Ihre IT

Business IT-Strategie, Organisation und Prozesse, Infrastruktur und Technologie – in diesen Bereichen arbeiten wir an IT-Projekten. Dabei verstehen wir uns immer als Partner unserer Kunden. Denn nur so entstehen optimale Lösungen sowohl in der Planung, der Konzeption, der Realisierung und dem anschließenden Betrieb.

Mehr erfahren


INFONEA®

– aus Daten einfach richtige Entscheidungen treffen

Seit 1995 wird INFONEA Transact als Wissensmanagement-Lösung zum Erfassen, Recherchieren und Vernetzen von Daten und Wissen realisiert. Zudem wird seit 2005 INFONEA als Analytik- und Business-Intelligence-Lösung mit Methoden aus der Teilchenphysik und der Hirnforschung von Naturwissenschaftlern der Comma Soft permanent weiterentwickelt. Im Sinne von Self-Service und Self-Analytic BI kann mit INFONEA jeder Nutzer intuitiv und selbstständig Unternehmensdaten bis ins Detail analysieren, in Dashboards visualisieren und Erkenntnisse teilen: INFONEA bewegt sich in einem Kontinuum zwischen interaktivem Reporting, Analytics für Fachanwender und Self-Service Data Science. Konzerne und Mittelstand nutzen INFONEA, um schnell Nutzen aus den Unternehmensdaten und Quellen im Internet zu ziehen und die Kosten pro Erkenntnis zu senken.

Mehr erfahren


INFONEA® transact

– komplexe Prozesse optimieren und unterstützen

Der Einsatz von INFONEA® transact in einem Unternehmen ist frei skalierbar. Im ersten Schritt sind es in der Regel einzelne, fest umrissene Aufgaben im IT- und Geschäftsbereich, die in einem weiteren Schritt mit anderen Aufgaben und durch Infonea Solutions geschaffenen ‚Wissenszellen’ vernetzt werden können. Das Ergebnis: Ein Wissensnetzwerk, das das ,Silodenken’ in den Unternehmen überwindet und für unternehmensweite Transparenz und Kommunikation sorgt. Mit INFONEA transact kann ein durchgängiges Prozessverständnis erreicht und technisch unterstützt werden.

Mehr erfahren

 

Impressum

Mehr