Probleme beim Einloggen

Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI

Über uns

150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI engagieren sich täglich in verschiedenen Fachgebieten für die nukleare Sicherheit der Schweizer Bevölkerung.
http://www.ensi.ch/de/
http://www.ensi.ch/de/2014/12/31/aufgaben-des-ensi/
http://www.ensi.ch/de/topic/ensi-als-arbeitgeber/


Das Tätigkeitsfeld des ENSI

Viele interessante Aufgaben rund um die Sicherheit von Kernanlagen, die Entsorgung von radioaktiven Abfällen und den Notfallschutz gehören zum Everyday Business der ENSI-Mitarbeiter. Die Nuklearphysiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Geologen werden tatkräftig von Sekretärinnen, Juristen, Informatiker, Personalverantwortlichen und Kommunikationsspezialisten unterstützt. Ab Sommer 2012 bildet das ENSI zudem angehende Kaufmänner und -frauen sowie Informatiker aus.

Das ENSI als Arbeitgeber

Als öffentlich-rechtliche Anstalt wird das ENSI unabhängig geführt. Durch seine Angehörigkeit an die Bundesverwaltung ist es in der Lage, attraktive Arbeitsplätze zu bieten. Die Anstellungsbedingungen sind zeitgemäss und die Entlöhnung ist leistungsbezogen. Die technische Infrastruktur ist auf dem neusten Stand. Das Flex-Gebäude in Brugg, der Arbeitsort aller ENSI-Mitarbeiter, bietet eine helle und moderne Arbeitsatmosphäre und liegt direkt am Bahnhof.
Mehr