XING

Cover Image

News

AKDB

AKDB
AKDBposted an update11 May 2023
Guter Artikel zu den Hemmnissen auf dem Weg zur Verwaltungsdigitalisierung! Unbedingt lesen! https://www.wiwo.de/politik/deutschland/deutsche-behoerden-das-digitaldesaster-liegt-nicht-am-geld-im-gegenteil/29140792.html

Deutsche Behörden: Das Digitaldesaster liegt nicht am Geld – im Gegenteil

Zweieinhalb Stunden dauert ein Behördengang im Schnitt  – denn in Deutschlands Amtsstuben wird auch im Jahr 2023 vorwiegend analog gearbeitet. Könnte ein Recht auf Digitalisierung den Durchbruch bringen? www.wiwo.de
Deutsche Behörden: Das Digitaldesaster liegt nicht am Geld – im Gegenteil
AKDB
AKDBposted an update26 April 2023
Wir haben in den letzten Jahren erlebt, dass die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes an mangelnden Schnittstellen zwischen Online-Diensten und Software scheitert. Mit unseren neuen OK.KOMM Service werden Online-Dienste mit beliebigen Schnittstellen ergänzt oder über ein Plugin-System jederzeit mit neuen Software-Erweiterungen versehen. Die Basis des OK.KOMM Services ist die Middleware OK.KOMM, die sämtliche XÖV-Standards unterstützt, bei Bedarf neue schnell implementiert und Anbindungen an beste...

Ein neuer Schnittstellen-Service verspricht Ende-zu-Ende digitale OZG-Dienste

Die AKDB bietet jetzt allen kommunalen IT-Dienstleistern einen Service an, der unterschiedlichste OZG-Dienste mit den Fachanwendungen in den Verwaltungen verknüpft. Der neue OK.KOMM Service baut auf der bewährten Datentransport-Lösung OK.KOMM der AKDB auf. Mit OK.KOMM werden bereits heute täglich millionenfach Nachrichten aus diversen Systemen medienbruchfrei und damit Ende-zu-Ende digital ausgetauscht. Die neue Dienstleistung wird als Managed Service angeboten.www.vdz.org
Ein neuer Schnittstellen-Service verspricht Ende-zu-Ende digitale OZG-Dienste
AKDB
AKDBposted an update21 April 2023
Anfang März ist das Nutzerkonto in Release 6 als BundID produktiv gegangen. Im Relaunch stecken über 1,5 Jahre Planungs- und Entwicklungsarbeit der AKDB und u.a. eine komplette Neuentwicklung des Frontends. ❗️Mit der der BundID als Authentifizierungs- und Registrierungskomponente können seit Kurzem 3,5 Millionen Studierende in Deutschland ihre Energiepreispauschale online beantragen! https://www.akdb.de/newsroom/newsletter/04-23/mit-bundid-200-euro-erhalten/

Mit BundID 200 Euro erhalten

www.akdb.de
Mit BundID 200 Euro erhalten