Alexandra von Lingen

M.A.
Moderatorin, Reporterin, Autorin
Freiberuflerin in Bremen
Bremen
Bremen
Journalismus
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Alexandra von Lingen an:

  • Vertonung
  • Moderation im Bereich TV
  • Konzepte
  • siehe auch www.alexandravonlingen.de
  • Alle 11 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Alexandra von Lingen aktuell:

  • Aufträge
  • die zu meinen "Biete-Vorgaben" passen
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Alexandra von Lingen:

2005 - bis heute
Moderatorin für Events
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Moderatorin, Reporterin, Autorin
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
2009 - 2010
Moderatorin Marktcheck
2007 - 2008
freie Redakteurin/Reporterin
freie Autorin, Reporterin
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Alexandra von Lingen:

  • 2003 - 2005
    NBC Giga
    Journalismus, Volontariat
    Moderation Redaktion Online
  • 1997 - 2002
    Universität Bonn, University of Hawaii
    Politikwissenschaft, Amerikanistik, Medienwissenschaft, Magister

Alexandra von Lingen spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Interessen von Alexandra von Lingen:

  • Klavier
  • Tennis
  • Tauchen
  • Ski
  • Reisen
  • Fotografieren
  • Alle 6 Interessen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Alexandra von Lingen

Tauschen Sie sich mit Alexandra von Lingen in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 5 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Event-Teilnahmen von Alexandra von Lingen

Alexandra von Lingen war auf folgenden Veranstaltungen – Sie vielleicht auch?

Alle 4 Veranstaltungen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Alexandra von Lingen