Basic

Dr. Andreas G. Heiss

Angestellt, Bioarchäologe | Archäobotaniker, Österreichische Akademie der Wissenschaften: ÖAI

Wien, Österreich

Skills

Archäometrie
Bioarchäologie
Archäobotanik
Paläoökologie
Paläoethnobotanik
Umweltrekonstruktion
Vegetationsgeschichte
forensische Botanik
Holzanatomie
Holzkunde
Holzanalyse
Holzkohlenanalyse
Großrestanalyse
Makrofossilanalyse

Timeline

Professional experience for Andreas G. Heiss

  • Current , since Mar 2018

    Lehrbeauftragter

    Universität für angewandte Kunst Wien

  • Current , since Oct 2016

    Bioarchäologe | Archäobotaniker

    Österreichische Akademie der Wissenschaften: ÖAI

    Bioarchäologe / Archäobotaniker

  • Current , since Oct 2013

    Lehrbeauftragter

    Universität Wien

  • 6 years and 5 months, Oct 2010 - Feb 2017

    Lehrbeauftragter

    Universität für Bodenkultur Wien

  • 3 years and 4 months, May 2013 - Aug 2016

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Vienna Institute for Archaeological Science (VIAS)

  • 4 years and 3 months, Oct 2009 - Dec 2013

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Universität für Bodenkultur Wien

  • 5 years and 2 months, Mar 2008 - Apr 2013

    Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Vienna Institute for Archaeological Science (VIAS)

  • 6 months, Oct 2011 - Mar 2012

    Gastlektor

    Universität Klagenfurt

  • 6 months, Apr 2009 - Sep 2009

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Vienna Institute for Archaeological Science (VIAS)

    Untersuchung der Samenmorphologie der Pflanzengattung Nigella in Hinblick auf Ontogenese, Chorologie und Taxonomie

  • 8 months, Nov 2008 - Jun 2009

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Universität für Bodenkultur Wien

    Auswertung archäologischer Pflanzenreste aus zwei latènezeitlichen Fundstellen (Michelstetten und Sandberg bei Roseldorf, beide NÖ). Gewinnung von Daten zur prähistorischen Umwelt und ihrer Nutzung, naturwissenschaftlicher Beitrag zum Kultgeschehen der Latènezeit (Roseldorf)

  • 3 years and 7 months, Feb 2005 - Aug 2008

    Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Archäobotaniklabor Dr. Hans-Peter Stika

    Auswertung archäologischer Holzkohlenfunde aus Sizilien im Rahmen des ESF Projekts EOEC (Emergence Of European Communities). Beitrag zur Rekonstruktion von Siedlungsgeschichte und Vegetationsentwicklung

  • 1 year, Mar 2007 - Feb 2008

    Projektkoordination

    Universität Innsbruck

    Vernetzung und Koordination der in 14 Teilprojekten organisierten knapp 70 ForscherInnen, Aufbau der Kommunikations-Infrastruktur, Organisation von Tagungen und Workshops, Berichtswesen

  • 6 months, Jan 2007 - Jun 2007

    Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Vienna Institute for Archaeological Science (VIAS)

    Auswertung archäologischer Holzkohlenfunde aus dem römerzeitlichen St. Pölten (Aulum Cetium). Rekonstrukion der Waldnutzung, naturwissenschaftlicher Beitrag zur rituellen Totenverbrennung

  • 2 years and 11 months, Feb 2004 - Dec 2006

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Universität Innsbruck

    Analyse pflanzlicher Großreste im FWF-Projekt P16714 "Der Brandopferplatz von Ulten/St. Walburg (Südtirol)": Umweltrekonstruktion, Beitrag zur vorrömischen Kultpraxis; sowie P16276 "Die Pflanzenreste von der Fundstelle des Eismannes": Umweltrekonstruktion, Klärung der Fundstellentaphonomie

  • 3 years and 11 months, Mar 1999 - Jan 2003

    Tutor

    Universität Innsbruck

    Betreuung der Studierenden in Grundkursen zu Pflanzensystematik und Pflanzenmorphologie, Betreuung eines Kurses zur Holzanatomie

  • 2 years and 2 months, May 2000 - Jun 2002

    Naturführer

    natopia

    Naturkundliche Führungen für SchülerInnengruppen (1. bis 12. Schulstufe) und Erwachsene

Educational background for Andreas G. Heiss

  • 4 years and 7 months, Feb 2004 - Aug 2008

    Biologie

    Universität Innsbruck, Universität Wien

    Botanik: Archäobotanik, Paläoökologie, Paläoethnobotanik, Großrestanalyse, Holzkohlenanalyse, Holzanatomie, vergleichende Samenmorphologie, REM-Bildgebung

  • 6 years and 4 months, Oct 1996 - Jan 2003

    Biologie

    Universität Innsbruck

    Botanik: Archäobotanik, Paläoökologie, Paläoethnobotanik, Großrestanalyse, Holzkohlenanalyse, Holzanatomie, Morphologie, Entwicklungsbiologie

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

  • Spanish

    Basic

  • French

    Fluent

Wants

Archäologie
Archäometrie
Urgeschichte
Frühgeschichte
Antike
Mittelalter
Neuzeit
interdisziplinäre Forschung
Morphologie
Byzantinistik

Interests

Fotografie
Bildbearbeitung
alternative Musik
Sprachen
Geschichte
Archäologie
zeitgenössische Literatur
Wissenschaftstheorie

Browse over 18 million XING members