Moderator

Dipl.-Ing. Bernd Harengel

ist verfügbar. ✅

Freiberufler, Inhaber | freiberuflicher Interim Manager - Qualität - Task Force - Projekte, OECplus | Experten auf Zeit - Interim Management - Change Management

Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Skills

Timeline

Professional experience for Bernd Harengel

  • Current , since 2007

    Inhaber | freiberuflicher Interim Manager - Qualität - Task Force - Projekte

    OECplus | Experten auf Zeit - Interim Management - Change Management

    Neutraler Moderator - Professionelles Deeskalationsmanagement - Projektleiter - Interim Manager | Seit 2007 unterstütze ich die Zulieferindustrie Tier 1 / Tier 2: Qualität und Qualitätssicherung, Design bis Serie, Projekte in Schieflage, PEP, SOP, Launch, komplexe Ursachenanalysen, Stabilisierung von Prozessen, Neu-Organisation, strategische Werksprojekte, Operational Excellence, KVP, PDCA, FMEA, QFD, Lean Six Sigma, Workshops, Moderation, Support Interim Management, Vakanzen schnell und passend besetzen.

  • 2018 - 2018

    Regional Manager Quality ad Interim

    Polytec Group BU Composites

    Qualitätsverantwortung für drei Werke | Führung und Weiterentwicklung der lokalen Qualitätsteams | Kundenzufriedenheit, Reklamationen, Fehlerursachen analysieren | Qualitätssicherung Produktentwicklung, Serienreife, Fertigungsprozesse | Qualitätskosten | Sheet Molding Compound SMC, Fließpressen, Lackierung, Montage | Prozesse, Systeme, Organisation, Arbeitsweisen | QM-Methoden IATF 16949, VDA 6.3, VDA 6.5, FMEA, 8D-Methode, SPC, MSA, Moderation | AMG, DAF, Daimler, Ford, John Deere, MB Unimog, Volvo, VW

  • 2018 - 2018

    Moderator – Berater Prozesse, Systeme, Organisation und Arbeitsweisen überprüfen

    Lear Corporation GmbH, Munich Headquarters, Audi Business Unit

    Moderation, Interviews, Workshops, Team-Reflexion | Ziel: aus Kundensicht AUDI schnell eine verbesserte Lernkurve erzielen hinsichtlich der fachbereichsübergreifenden Team-Performance in Entwicklungsprojekten: | Lessons Learned in neue Projekte transferieren und leben: Zusammenarbeit, Abstimmung, Eskalation, Management kritischer Unterlieferanten, Qualitätsverständnis, Lear hat meine Vorgehensweise ausdrücklich gelobt „War der richtige Mann“ | Tags: RASIC Charts, AKV, FMEA, QFD, PEP, Robust Design, SOP

  • 2016 - 2017

    Interim Leiter Qualitätssicherung | Head of Operational Excellence

    Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH

    20 monatiges Mandat: Supplier Quality, Quality Assurance, Operational Excellence, KVP-Programm, Lean, Six Sigma | Lieferantenqualität, Lieferantenqualifizierung, Qualitätssicherung, verbesserte Prozessfähigkeit, neue Reporting Struktur | PPAP, APQP, Audit, 8D, FMEA, usw.

  • 2014 - 2015

    Interim Manager Leiter Qualitätsmanagement

    ThyssenKrupp Bilstein GmbH

    Vakanz Überbrückung als Interim Qualitätsleiter / QMB mit strategischen Sonderaufgaben, Werk Mandern mit fast 1.200 MA und etwa 40 MA in dem Bereich Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung. Berichtend in die Zentrale der Bilstein Gruppe. Schwerpunkte: Reklamationsbearbeitung, Zukaufteile, Qualitätskosten, Probleme ermitteln und lösen, Überprüfung und Neuausrichtung der internen Prozesse, Systeme, Organisation und Arbeitsweise.

  • 2013 - 2014

    Leiter Qualitätsmanagement als Interim Manager Automotive

    Magna Exteriors & Interiors / Näher Automotive GmbH

    Interim Qualitätsleiter, QMB, Interim Management Automotive Qualität, zwei Werke, Start als Interim Manager mit > 25 MA im Qualitäts-Team, Fokus: Qualitätskosten reduzieren, neue Ablauforganisation, Prozesse verschlanken, Wirksamkeit erhöhen, Verfahren und Werkzeuge verbessern oder aufbauen, Problemlösungsmethoden trainieren (Rapid Problem Solving), Qualitätsmerkmale für die Prozesslenkung messen (SPC), Aufbau präventiver Qualitätsmanagement-Methoden. Als Interim Manager Übergabe an neuen QMB.

  • 2013 - 2013

    Berater Prozesse und Lieferantenentwicklung Automotive

    AB Elektronik GmbH

    Taskforce Projektleiter Automotive, Troubleshooting, Interim Management, Methodenexperte, Problemanalyse, Lieferantenaudit beim Zulieferer in Ungarn, Six Sigma, Prozessfähigkeitsanalyse, technische Ermittlungen, Sofortmaßnahmen, Erstellung Aktionsplan als neutraler Interim Manager, Präsentation vor Endkunde Automotive. Als Interim Manager Übergabe des Aktionsplans an internen Six Sigma Black Belt. Stichworte: Interim Manager, Taskforce Projektleiter, 8D, Root Cause Analysis, Six Sigma, Lean Manufacturing.

  • 2011 - 2013

    Interim Manager Qualität - Prozesse - Zukaufteile

    MANN + HUMMEL Gruppe, Ludwigsburg

    400 Tage Interim Management Projekt berichtend an die erw. Geschäftsführung, Gewährleistungsfälle, technische Ermittlung von Fehlerursachen: Projektmanagement, Produktqualität, Lieferantenqualität, Reklamationen, Design, Root Cause Analysis, Six Sigma Projekte, 8D. Als Interim Manager Organisationsentwicklung Werk CZ, Value Engineering und Lessons Learned Workshops, Management Coaching, Trainer und F&E Coach für Design for Six Sigma, systematisches Re-Design. Übergabe an internes Six Sigma Team.

  • 2010 - 2011

    Interim Manager Qualität und Six Sigma Master Black Belt

    Kiekert AG, Heiligenhaus, Germany

    Taskforce Projektmanagement, Interim Management, Kunststoffindustrie, Kunststoffspritzguss, Six Sigma Master Black Belt, Interim Experte Six Sigma für Endkunden, Troubleshooting Projektleiter, Lieferantenqualität, Lieferantenqualifizierung, Lieferantenentwicklung, Prozessfähigkeitsanalysen, Design of Experiments DOE direkt beim Lieferanten, statistische Versuchsplanung. Als Interim Manager Six Sigma berichtend an die Geschäftsführung und an die Six Sigma Organisation von Chrysler USA und Chrysler Europa.

  • 2009 - 2010

    Interim Manager Lean Six Sigma Master Black Belt

    ARISE Technologies Deutschland GmbH

    Lean Six Sigma Deployment im Auftrag der Geschäftsführung als Interim Manager und Interim Experte. Coaching und Assessment der gesamten 2. Führungsebene. Stichworte: Interim Management, Taskforce Projektmanagement, Lean Six Sigma und Lean Six Sigma Deployment.

  • 2008 - 2009

    Berater, Innovationstrainer und Entwicklungs-Coach

    IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr

    "Innovative Problemlösungen benötigen Systematik und geschulte Querdenker" --- Innovationstrainer, Innovationscoach, Design for Six Sigma, TRIZ-Methoden-Trainer, Workshop-Leitung: Kreativitätstechniken, Ideenfindung und systematische Bewertung, Consultant, Trainer, Coach für den Einsatz der hochwirksamen Methodenkombination QFD & FMEA & TRIZ

  • 2003 - 2007

    General Manager Operations Europa und Prokurist

    Armstrong World Industries, Inc.

    Verantwortlich für 9 europäische Werke, 2.500 MA und Leitung der zentralen Stabsabteilungen Europa: Qualitätsmanagement, Produktentwicklung, Verfahrensentwicklung, Patente, Projektmanagement, Investitionen Europa, Operational Excellence. Ebenso verantwortlich für die europäische Umsetzung der Six Sigma Initiative der amerikanischen Muttergesellschaft als zertifizierter Six Sigma Master Black Belt und Six Sigma Champion. Einführung einer projektorientierten Matrixorganisation und von Lean Management.

  • 2005 - 2006

    Lean Six Sigma Master Black Belt Europa

    Armstrong World Industries, Inc.

    General Manager Operations Europa, gleichzeitig Lean Six Sigma Master Black Belt, Lean Six Sigma Champion Europa für die amerikanische Muttergesellschaft, KVP Programmleiter Europa, Lean Six Sigma Qualifizierung Führungskräfte, Lean Six Sigma Green Belts, Lean Six Sigma Black Belts, europaweite Umsetzung von Lean Six Sigma Projekten als Promoter und Lean Six Sigma Master Black Belt und Lean Six Sigma Champion. Einführung von Lean Six Sigma in den deutschen Werken zur Erreichung von Operational Excellence.

  • 2005 - 2006

    Werkleiter und Interim Turnaround Manager Operations

    Armstrong World Industries, Inc.

    Werkleiter (350 Mitarbeiter) als Interim Lösung und als Sanierungsmanager zur Umsetzung des Turnarounds, in Personalunion General Manager Operations Europa, Leitung Investitionen Europa und Lean Six Sigma Master Black Belt. Stichworte: Kostenreduzierung, Prozessoptimierung, Einführung Lean Six Sigma, Six Sigma Qualifizierung der Abteilungsleiter, Kennzahlensystem aufsetzen, Einkaufsoptimierung, Rohstoffoptimierung, Reduzierung Ausschuss, Umsetzen und leiten von vielen Lean Six Sigma DMAIC Projekten.

  • 1997 - 2002

    Corporate Manager Engineering & Technology

    Boehringer Ingelheim GmbH

    Projektleiter im Zentralbereich Technologie berichtend an den Vorstand, Investitionen weltweit, Coach, Mentor und Trainer für Veränderungsprojekte, Beratung der Betriebsleiter und Spartenleiter, KAIZEN, MES, MIS, Re-Engineering Projekte, Fabrikneubau, Automatisierungskonzepte, Visualisierungskonzepte. Stichworte: Projektmanagement, Projektsteuerung, Automatisierung, Produktion, Logistik.

  • 1993 - 1997

    Gründer und Geschäftsführer

    H&K Automatisierung, Consulting, Engineering - Mess- und Steuerungstechnik GmbH

    Geschäftsführer und Gründer, MES, MIS, BDE, Konzepte zur Automatisierung für Kunden, wie z.B. Mercedes-Benz S.A., Vitoria, Spanien, General Quimica, S.A., Repsol, Spanien, BASF, Antwerpen, Linde AG, München, RHONE-POULENCE RHODIA, Freiburg. Stichworte: Produktivitätssteigerung, Kostensenkung, Qualitätsverbesserung.

  • 1990 - 1993

    Projektleiter Technologie und Engineering

    Degussa AG

    Projektleiter für den Neubau einer große Chemieanlage in Nord-Spanien. Verantwortlich für die Montage, Technik, Termine und Kosten. Projektierung und Inbetriebnahme, Einzelinvestition > 50 Mio. Euro, erst Projektleitung Messtechnik, Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, später Gesamtverantwortung bis zur Inbetriebnahme der gesamten Anlage und Übergabe an den Betreiber Anfang 1993.

Educational background for Bernd Harengel

  • 1983 - 1989

    Elektrotechnik

    Technische Hochschule Darmstadt

    Automatisierungstechnik, Messtechnik, Regelungstechnik

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

  • Spanish

    Intermediate

Wants

Interests

Browse over 18 million XING members