Dr. Markus Friedel

med.
Oberarzt
Angestellter in Dachau
Dachau
Dachau
Medizinische Dienste
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Nicht der Dr. Markus Friedel, den Sie suchen?

Das bietet Dr. Markus Friedel an:

  • Antirefluxchirurgie und onkologische Chirurgie.Breite Erfahrungen im Qualitätsmanagement (Zertifizierungen nach DIN-ISO
  • insbesondere Hernienchirurgie
  • Organisation 1. Laparoskopiekurs Dachau am 21.11.2014 - Infos s.u.
  • Oncocert und DGAV).
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Dr. Markus Friedel aktuell:

  • Niederlassungsmöglichkeit als Visceralchirurg Raum München (z.B. Viceralmedizinisches Zentrum als Gemeinschaftspraxis oder MVZ)
  • Sektionsleitung z.B. minimal invasive Chirurgie
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Dr. Markus Friedel:

6 Jahre
2 Monate
01/2012 - bis heute
Oberarzt
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
9 Jahre
1 Monat
02/2009 - bis heute
Funktionsoberarzt
Amperkliniken Dachau
2 Jahre
10 Monate
05/2006 - 02/2009
Assistenzarzt Visceral- und Gefässchirurgie
Amperkliniken Dachau
Assistenzarzt Visceral- und Gefässchirurgie
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
AiP Chirurgische Abteilung
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Dr. Markus Friedel:

  • 05/1996 - 09/2002
    LMU-München
    Medizin, Dr. med.

Dr. Markus Friedel spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Interessen von Dr. Markus Friedel:

  • Ski
  • Visceralchirurgie mit speziellem Interesse onkologische Chirurgie und minimal invasive Chirurgie. Mountainbiken
  • Kochen
  • Bergsteigen (Hochtouren)
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Dr. Markus Friedel

Tauschen Sie sich mit Dr. Markus Friedel in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.