Basic

Renke Kuhlmann

Employee, Operations Research Analyst, GAMS Software GmbH

Leipzig, Germany

Skills

Mathematik
Technomathematik
Angewandte Mathematik
Informatik
Forschung
Optimierung
Optimale Steuerung
Operations Research
Mathematical Programming
Nichtlineare Optimierung
Sensitivitätsanalyse
Programmierung
Parallele Programmierung
Matlab
Simulink
Fortran
Julia
C
C++
OpenMP
SQL
Python
Java
Maschinelles Lernen
Deep Learning
Neuronale Netze
Reinforcement Learning
TensorFlow

Timeline

Professional experience for Renke Kuhlmann

  • Current , since Feb 2020

    Operations Research Analyst

    GAMS Software GmbH

  • 1 year, Jan 2019 - Dec 2019

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    University of Wisconsin-Madison (USA)

    Forschung zu nichtlinearer Optimierung mit probabilistischen Nebenbedingungen (chance constraints).

  • 3 years, Jan 2016 - Dec 2018

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Steinbeis-Forschungszentrum für Optimierung, Steuerung und Regelung

    Design und Implementierung eines Penalty-Interior-Point Algorithmus innerhalb des Optimierers WORHP. Die Software wurde von der European Space Agency (ESA) initiiert und ist derzeit unter den drei besten nichtlinearen Solvern weltweit laut einem unabhängigen Benchmark. Meine Forschung an WORHP beinhaltete u.a. den Einsatz von maschinellem Lernen für die Steuerung der Interior-Point Methode. WORHP wird erfolgreich eingesetzt z.B. in Raumfahrtanwendungen und im automotive Bereich.

  • 3 months, Oct 2015 - Dec 2015

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Universität Bremen

    Forschung an Penalty-Interior-Point Algorithmen für die nichtlineare Optimierung, siehe auch oben.

  • 6 months, Jan 2015 - Jun 2015

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    TU Dortmund

    Forschung an kombinatorischer Optimalsteuerung mit partiellen Differentialgleichungen. Diese Art von Problemen global optimal zu lösen ist extrem schwer, da sie sowohl kombinatorische als auch unendlich viele nichtlineare Nebenbedingungen enthält. Zusammen mit Christoph Buchheim und Christian Meyer haben wir dennoch globale Lösungsalgorithmen entwickeln können. 2019 wurde der resultierende Aufsatz dann mit dem COAP 2018 Best Paper Award ausgezeichnet.

  • 6 months, Apr 2014 - Sep 2014

    Masterand

    IAV

    Forschung zur Minimierung des Kraftstoffverbrauchs von Parallel-Hybridfahrzeugen. Mit Hilfe von Vorab-Streckeninformationen kann die Entscheidung, wann der Verbrennungs- und wann der elektrische Motor betrieben werden soll (z.B. zum Boosting oder zur Rekuperation), optimiert werden um erstgenannten im optimalen Bereich zu betreiben. Mathematisch gehört dies zur gemischt-ganzzahligen Optimalsteuerung. Der entwickelte Algorithmus erzielte auf allen bedeutenden Fahrzyklen nennenswerte Verbrauchsreduktionen.

  • 2 years, Apr 2012 - Mar 2014

    Studentische Hilfskraft

    Universität Bremen

    Entwicklung eines Moduls (WORHP Zen) für die Sensitivitätsanalyse innerhalb der Optimierungssoftware für nichtlineare Optimierung WORHP. Sensitivitäten zeigen welchen Einfluss Änderungen der Systemparameter auf die optimale Lösung haben und können für echtzeitfähige Updates der optimalen Lösung ausgenutzt werden. Anwendungen von WORHP Zen sind u.a. die echtzeitfähigen Updates optimaler Trajektorien von autonomen Fahrzeugen, Raumfähren und Schiffen.

  • 3 months, Aug 2013 - Oct 2013

    Praktikant

    ArcelorMittal Bremen

    Forschung in der Optimierung der Logistik von autonom fahrenden Fahrzeugen. Dies ist Teil eines ein jährigen Studierendenprojekts. Das Ziel war die Optimierung der Auftragsreihenfolge der autonomen Fahrzeuge sowie deren Fahrwege um die Effizienz des gesamten Prozesses zu steigern. Der entwickelte Algorithmus (Bilevel-Optimierung) and sie Simulierungen zeigten ein hohes Potenzial für Verbesserungen in der Steuerung der autonomen Fahrzeuge.

  • 1 year, Aug 2008 - Jul 2009

    FSJ

    Millfield Day Center (UK)

    Freiwilliges Soziales Jahr

Educational background for Renke Kuhlmann

  • 3 years and 3 months, Oct 2015 - Dec 2018

    Technomathematik

    Universität Bremen

    Doktorarbeit: "A Primal-Dual Augmented Lagrangian Penalty-Interior-Point Algorithm for Nonlinear Programming"; Schwerpunkte: Nichtlineare Optimierung, Softwareentwicklung, Theorie von Optimierungsalgorithmen, WORHP

  • 2 years and 2 months, Oct 2012 - Nov 2014

    Technomathematik

    Universität Bremen

    Masterarbeit: "Gemischt-ganzzahlige Optimalsteuerung, Sensitivitätsanalyse und Echtzeitoptimierung von Parallel-Hybridfahrzeugen"; Schwerpunkte: Optimale Steuerung, Hybridfahrzeuge, Angewandte Mathematik, Gemischt-Ganzzahlige Nichtlineare Optimierung

  • 3 years and 1 month, Oct 2009 - Oct 2012

    Technomathematik

    Universität Bremen

    Bachelorarbeit: "Parametrische Sensitivitätsanalyse"; Schwerpunkte: Mathematische Optimierung, Numerik, Softwareentwicklung, WORHP

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

Browse over 18 million XING members