Sebastian Tyzak

Redakteur - GameTwo
Freiberufler in Hamburg
Hamburg
Hamburg
Film und Musik
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Sebastian Tyzak an:

  • leserlicher und verständlicher Schreibstil
  • Kreativität
  • Zuverlässigkeit
  • langjährige Erfahrung in der Videoproduktion
  • Einsatzbereitschaft
  • umfangreiches Fachwissen in meinen Interessengebieten
  • schnelle Einarbeitung in neue Aufgabenbereiche
  • Alle 8 "Ich biete"-Einträge sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Sebastian Tyzak aktuell:

  • Kontakte in den Bereichen neue Medien
  • Print und TV
  • Aufträge als freier Texter / Redakteur / Video-Redakteur
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Sebastian Tyzak:

2 Jahre
4 Monate
10/2016 - bis heute
Redakteur - GameTwo
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Redaktionsleitung
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Freier Redakteur / Moderator
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Freier Redakteur
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Freier Redakteur
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Freier Redakteur
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
6 Monate
09/2015 - 02/2016
Freier Redakteur
1 Jahr
4 Monate
03/2014 - 06/2015
Senior Editor Gaming
Alle 18 Stationen des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Sebastian Tyzak spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)

Interessen von Sebastian Tyzak:

  • Sport
  • Musik
  • Kino / Filme / TV
  • Social Media
  • Gitarre & Drums
  • Videoschnitt
  • Computer- und Videospiele
  • Alle 7 Interessen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Sebastian Tyzak

Tauschen Sie sich mit Sebastian Tyzak in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.


Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Sebastian Tyzak