Basic

Stefan Sydow

Civil servant, Leiter der Abteilung V Gesundheit und der Sonderlage COVID-19, Hessisches Sozialministerium

Wiesbaden, Germany

Skills

Timeline

Professional experience for Stefan Sydow

  • Current , since Oct 2020

    Leiter der Abteilung V Gesundheit und der Sonderlage COVID-19

    Hessisches Sozialministerium

    Ministerialdirigent. Verantwortung über alle Fragen rund um den Gesundheitssektor in Hessen sowie abteilungsübergreifendes Krisenmanagement CORONA/COVID-19 im Sozialministerium Hessen. Ambulanter, Stationärer Sektor, Pflegebereich, Krankenkassen, Pflegeberufe, Maßregelvollzug, Öffentlicher Gesundheitsdienst, Rettungsdienst, Uniklinika, Gesundheitsforschung, Infektionsschutz. Strategische Gesundheitsentwicklung, Gesundheitsministerkonferenz, Krankenhausfinanzierung, Klinikstandorte.

  • 4 years and 10 months, Apr 2016 - Jan 2021

    Leiter der Abteilung VII "Asyl"/Ministerialdirigent

    Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

    Ministerialdirigent , verantwortlich für den Bereich Asyl im Zusrändigkeisbereich des Sozialministeriums inclusive. der Referate Grundsatzangelegenheiten, Standortmanagement, Medizin, unbegleitete Minderjährige.

  • 5 months, Mar 2020 - Jul 2020

    Sonderbeauftragter Covid des Ministers und Stabschef

    Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

    Krisenmanagement Corona-Virus im Gesundheitsbereich Hessen

  • 3 years, Aug 2017 - Jul 2020

    Leiter Abteilung Asyl und kommissarischer Leiter Integration

    Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

  • 8 months, Sep 2015 - Apr 2016

    Leiter der Stabsstelle Asyl

    Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

    Krisenmanagement. Koordination der Unterbringung, medizinische und therapeutische Betreuung, Versorgung und Zuweisung der Flüchtlinge in enger Abstimmung mit dem Innenministerium, den Regierungspräsidien, Landkreisen und Kommunen.

  • 1 year and 11 months, Jan 2014 - Nov 2015

    Leiter der Stabsstelle Partikel-Therapie-Zentrumsanlage/UKGM

    Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

    Krisenmanagement. Sonderbeauftragter der Landesregierung für das Themengebiet "Inbetriebnahme des Partikel-Therapie-Zentrums in Marburg". Ansprechpartner für Siemens, Rhön AG, Uniklinikum Gießen und Marburg, Phillipsuniversität Marburg und Heidelberger Ionenstrahl Therapie. Schnittstelle zwischen externen Partnern, operativer und strategischer Ebene von Verwaltung und Politik.

  • 11 months, Dec 2014 - Oct 2015

    Sonderbeauftragter des Landes Hessen zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit

    Land Hessen

    Sponsoring. Zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, die sich am Bürgerfest zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit in Frankfurt Main im Rahmen eines Sponsorships beteiligen möchten.

  • 5 years, Feb 2009 - Jan 2014

    Leiter Ministerbüro/Leitender Ministerialrat

    Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Land Hessen

    Leiter Ministerbüro der Ministerin für Wissenschaft und Kunst in Hessen

  • 2 years and 4 months, Oct 2006 - Jan 2009

    Referatsleiter Wissens-Technologietransfer

    Ministerium Hessen

  • 8 months, Feb 2006 - Sep 2006

    Planungsstab Bürgermeisterbüro Taunusstein

    Stadt Taunusstein

  • 1 year, Mar 2005 - Feb 2006

    Referent Haushalt und Finanzcontrolling

    Ministerium Hessen

  • 2 years, Apr 2003 - Mar 2005

    Persönlicher Referent des Ministers und Referatsleiter M1

    Ministerium Hessen

  • 3 years, Apr 2000 - Mar 2003

    Abteilungsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raum FfM und Südhessen

    Bundeswehr

  • 7 years and 8 months, Jul 1992 - Feb 2000

    Offizier, Abteilungsleiter

    Bundeswehr

Educational background for Stefan Sydow

  • 2008 - 2009

    Führungskolleg Hessen

    Ausbildung für Beamte im Spitzendienst mit Leitungsfunktion.

  • 2002 - 2003

    Deutsches Institut für Public Relations e. V.

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • 1999 - 2000

    Akademie für Information und Kommunikation der Bundeswehr

    Presse und Öffentlichkeitsarbeit im sicherheitspolitischen Bereich. Ausbildung zum Jugend- Presseoffizier.

  • 4 years and 3 months, Oct 1995 - Dec 1999

    Wirtschaftswissenschaften

    Universität der Bundeswehr Hamburg

Languages

  • German

    -

  • English

    -

Wants

Interests

Browse over 18 million XING members