Basic

Thomas Gräfe

Volunteer, Autor, keine Angabe

Bad Salzuflen, Germany

Skills

Forschungen und Veröffentlichungen zur Nationalismus- und Antisemitismusforschung. Erschienen sind u.a.:; Der Bismarck- Mythos in der politischen Kultur des Wilhelminischen Kaiserreichs
München 2002/07. ISBN: 978-3-6387-0221-8; Antisemitismus in Gesellschaft und Karikatur. Glöß' Politische Bilderbogen 1892- 1901
Norderstedt 2005. ISBN 3-8334-3529-1; Antisemitismus in Deutschland 1815- 1918. Rezensionen - Forschungsüberblick - Bibliographie
Norderstedt 2007
2.Aufl. 2010. ISBN 978-3-8370-0138-9; Max Bewer und Heinrich Pudor
in: Sächsische Biografie
hrsg. vom Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde
Online-Ausgabe: http://www.isgv.de/saebi (10.10.09); Antisemitismusforschung zwischen Innovation und Stagnation
in: Tolerantia 1 (2009)
05-12-01: http://www.tolerantia.de/pdf/2009051201.pdf (15.10.09); Zwischen katholischem und völkischem Antisemitismus. Die Bücher
Broschüren und Bilderbogen des Schriftstellers Max Bewer (1861- 1921)
in: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 34
H.2 (2009)
S. 121-156.

Timeline

Professional experience for Thomas Gräfe

  • Current

    Autor

    keine Angabe

Educational background for Thomas Gräfe

  • 2003 - 2004

    Geschichtswissenschaft

    Universität Bielefeld

    SFB 584 Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte

  • 10 months, Oct 2000 - Jul 2001

    Geschichtswissenschaft, Anglistik, Sozialwissenschaften

    Sussex University Brighton

  • 1997 - 2003

    Geschichtswissenschaft, Anglistik, Sozialwissenschaften

    Universität Bielefeld

Languages

  • German

    -

  • English

    -

  • French

    -

  • Latein

    -

Wants

Networking
Rezensionen
Verlage
Kooperationspartner
Auftraggeber für Texte und Vorträge

Interests

Geschichte des 19. Jahrhunderts
Nationalismus- und Antisemitismusforschung
Geschichte der Religion im Zeitalter der Säkularisierung
Bismarck- Kult
Denkmals- und Erinnerungspolitik
politische Kultur und historische Wahlforschung

Browse over 18 million XING members