Dipl.-Ing. Tom Notermans

Basic

Angestellt, Lead Engineer Electronics & Product Development Team Lead, Varroc Lighting Systems GmbH

Köln, Germany

About me

> Langjährige Erfahrung im Leiten von internationalen Entwicklungsprojekten > Dipl. Ingenieur mit Studienschwerpunkt Kraftfahrzeugtechnik und Management > Erfahrungshintergrund über die komplette Prozesskette inklusive Budget- und Umsatzverantwortung > Team-Builder, besonders in Zeiten von starken organisatorischen Veränderungen, um die Mitarbeiter in die gewünschte kommerzielle Richtung zu lenken und gleichzeitig Mitarbeiterzufriedenheit zu erzielen > Signifikante Kosteneinsparungen und Umsatzsteigungen durch Verhandlungsgeschick und Kommunikation auf Augenhöhe > Zielorientiertes und unternehmerisches Denken in einer technisch komplexen Umgebung

Skills

Projektmanagement
Teamleitung
Fahrzeugtechnik
Vertrieb
Führung
Mobilität
Führungserfahrung
Deutsch
Englischkenntnisse
Niederländisch
Antriebstechnik
Software
Verkehr
Engineering
Automotive
Requirements Engineering
Einkauf
Produktion
Elektrotechnik
Softwareentwicklung
Digitale Führung
SAP
Virtuelle Zusammenarbeit
Produktmanagement
Entwicklung
Forschung
Management
Electrical engineering
Testing
Elektromobilität
Lösungen
Selbstständigkeit

Timeline

Professional experience for Tom Notermans

  • Current 8 months, since Jun 2021

    Lead Engineer Electronics & Product Development Team Lead

    Varroc Lighting Systems GmbH
  • Current 6 years and 1 month, since Jan 2016

    Mitglied Examenraad

    Automotive Center of Expertise

    Beratung, Beurteilung und Überwachung des Hochschulniveaus der drei niederländischen Fachhochschulen für Kraftfahrzeugtechnik: - Fontys Hogeschool Eindhoven - Hogeschool Rotterdam - Hogeschool Arnhem & Nijmegen

  • 3 years and 5 months, Sep 2017 - Jan 2021

    Engineering Project Lead & Team Manager

    Magna International

    Verantwortlich für die Produktentwicklung eines Hybrid Doppelkupplungsgetriebes von Kundenanfrage bis zur Serieneinführung > Teamleitung für zwei Systemingenieure und einen Projektcontroller > Leitung von Teilprojektleitern Software, DV, mechanische und elektrische Hardware > Erster technischer Ansprechpartner für Ford > Budgetverantwortung von 20 Mio.€ > Ergebnis: Hohe Kundenzufriedenheit für nahezu reibungslose Entwicklung und Serienanlauf des neuen Doppelkupplungsgetriebes im Hybridfahrzeug

  • 5 years and 1 month, Aug 2012 - Aug 2017

    Lead System Engineer

    Magna International

    Verantwortlich für die Technik des DKGs vom RFI bis zur Serieneinführung >Technisch verantwortlich für die Neuentwicklung eines kompakten effizienten DCTs für PSA, mit über 100 Mitarbeiter involviert >Technisches Anforderungsmanagement Software & Hardware >Erster technischer Ansprechpartner für chinesische Kunden SAIC, GM, DPCA >Schulung von chinesischen Ingenieuren des Dongfeng JV Partners >Ergebnis: Nahezu reibungslose Entwicklung und Serienanlauf des neuen Getriebes im neuen chinesischen Werk

  • 6 years and 11 months, Mar 2008 - Jan 2015

    Externer Experte

    Fontys Internationale Hogeschool Economie

    Gutachtertätigkeit für Diplomarbeiten an der Hochschule Venlo, Niederlande.

  • 1 year and 7 months, Oct 2011 - Apr 2013

    Program Engineer

    Magna International

    Verantwortlich für das Budget & Timing des Doppelkupplungsgetriebes >Moderation von einer firmenübergreifenden Kernteambesprechung >Erster programmbezogener Ansprechpartner für RSA und PSA >Detaillierte Beantwortung von Angebotsanfragen für die Entwicklung & Lieferung >Entwicklungsbudgetberechnung für ein neues Doppelkupplungsgetriebe, das in Europa entwickelt, und in China gefertigt wird >Besonderes Ergebnis: Joint Venture Dongfeng Getrag Transmissions gegründet und 3 OEM‘s verpflichtet

  • 1 year and 9 months, Jan 2010 - Sep 2011

    Key Account Manager

    TOYOTA GAZOO Racing Europe GmbH

    Verantwortlich für strategischen Auf- und Ausbau neuer Geschäftsfelder >Neuakquisition von nationalen und internationalen Großkunden im Hybrid und Battery Electric Vehicle (BEV) Sektor >Erstellung und Verhandlung von Kundenverträgen >Interdisziplinäre Gesamtprojektleitung für ein Motorenkundenprojekt mit 15 Mitarbeitern >Umsatzverantwortung: 30 Mio. € >Besonderes Ergebnis: Umsatzsteigerung von 0 auf 30 Mio. € in 18 Monaten

  • 2 years and 1 month, May 2009 - May 2011

    Senior Product Planner und stellv. Leiter Business Development

    TOYOTA GAZOO Racing Europe GmbH

    Verantwortlich für Entwicklung und Umsetzung der Produkt- & Markenstrategie für den sportlichen Produkt- & Markenauftritt Toyota Motor Europe in Brüssel >Wettbewerbsanalyse & Festlegung des sportlichen Zubehörportfolios mit Businessplänen >Weltweite Vertriebskoordination der Toyota Team Europe & Toyota Motorsport Produkten >Leitung eines Fahrzeugprojektes von der Produktgestaltung bis zur Markteinführung >Budgetverantwortung: 3 Mio.€ > Entscheidung zur Einführung von modellübergreifenden Sportpaketen

  • 2 years and 5 months, Jan 2007 - May 2009

    Technical Buyer

    TOYOTA GAZOO Racing Europe GmbH

    Verantwortlich für den technischen Einkauf, inklusive Festlegung & Umsetzung der Einkaufsstrategie für Formel 1 Motorenteile >Fertigungsprozessoptimierung nach dem Toyota Production System, Lieferantenauswahl, Preis- & Vertragsverhandlungen nach dem Toyota Way Prinzip >Projektleitung in Japan in enger Kooperation mit Toyota Motor Company für Motoren mit Kinetic Energy Recovery System, KERS >Mentor von 2 Mitarbeitern >Budgetverantwortung: 9 Mio.€ >Ergebnis: Kostenreduzierung für Motorenbauteile um 80%

  • 4 years and 3 months, Oct 2002 - Dec 2006

    Project Planner

    TOYOTA GAZOO Racing Europe GmbH

    Verantwortlich für Projektplanung der Entwicklung & Fertigung der Formel 1 Motoren >Leitung von jährlich über 100 Entwicklungsprojekten der F1 Motoren >Planung der Fertigung von bis zu 450 Formel 1 Motoren pro Jahr >Aufbau der Logistikabteilung, Einführung des SAP MRP & des Berichtswesens für den Vorstand >Budgetverantwortung: bis zu 200 Mio.€ pro Jahr >Ergebnisse: Erfolgreiche Koordination von Entwicklungsprojekten

  • 3 years, Oct 1999 - Sep 2002

    Projektsteuerer, Abteilung Versuchsbau, F&E

    Volkswagen AG

    Verantwortlich für die Leitung des Prototypenbauprojektes Volkswagen Phaeton mit 8 Projektmitarbeitern >Steuerung der Planung, des Controllings, der Qualität und des Projektberichtswesens >Einführung und Weiterentwicklung von Controlling Systemen und innovativen Kosten- und Zeitersparnisprozessen in der täglichen Arbeit >Kommunikation bis auf Vorstandsebene >Budgetverantwortung: 450 Mio. DM >Besondere Ergebnisse: Termingerechte Prototypenfertigstellung unter exakter Budgeteinhaltung

  • 10 months, Dec 1998 - Sep 1999

    Arbeitsvorbereiter, Abteilung Versuchsbau, F&E

    Volkswagen AG

    Verantwortung für die Abstimmung mit den Abteilungen Konstruktion, Versuch, Einkauf, Logistik sowie Tier 1 und 2 Zulieferer >Änderungsmanagement für den Aufbau der Volkswagen Polo Prototypen >Besonderes Ergebnis: Termingerechte Teilelieferung

  • 6 months, Apr 1998 - Sep 1998

    Masterabschlußarbeit

    SEAT, S.A.

    Thema: Untersuchung alternativer Materialien (Strukturschaum) zur Verbesserung des Seitenkollisionsverhaltens.

  • 3 months, Jun 1997 - Aug 1997

    Praktikant Konstruktion

    FES GmbH Fahrzeug-Entwicklung Sachsen

    Aufgabe: Entwerfen eines Aluminium-Hinterradträgers für den Audi A6

  • 5 months, Feb 1997 - Jun 1997

    Diplomant

    ZF Group

    Diplomarbeit bei ZF in Passau Abteilung Sonderfahrzeuge und Prüfanlagen. Thema: Entwicklung eines Prüfstandes für das Testen von Bootswendegetrieben.

  • 3 months, May 1996 - Jul 1996

    Praktikant technischer Vertrieb

    DAF Trucks

    Praktikum bei Leyland DAF Trucks Großbritannien in der technischen Vertriebsabteilung.

  • 4 months, Feb 1996 - May 1996

    Praktikant Forschung und Entwicklung

    VDL Bus & Coach

    Praktikum beim Bushersteller Bova in Valkenswaard, Niederlande. Abteilung Forschung und Entwicklung.

Educational background for Tom Notermans

  • 1 year and 3 months, Aug 1997 - Oct 1998

    Automotive Engineering and Management

    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

  • 1 year and 3 months, Aug 1997 - Oct 1998

    Automotive Engineering and Management

    University of Hertfordshire, Großbitannien

  • 4 years and 1 month, Aug 1993 - Aug 1997

    Kraftfahrzeugtechnik

    Fachhochschule Arnheim, Niederlande

Languages

  • German

    Fluent

  • English

    Fluent

  • Dutch

    First language

  • Spanish

    Intermediate

  • French

    Basic

Wants

neue Herausforderungen in der Produktentwicklung von z.B. umweltschonende Technologien wie Elektromobilität Brennstoffzelle und Wasserstoff.
auch Produkt und Strategieplanung Business Development und Einkauf in der Automobilindustrie.
neben der Automobilbranche auch in der Wohnmobilbranche.
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Produktmanagement
Erneuerbare Energien
Wohnmobil
E-Mobilität
E-Mobility
Lastkraftwagen
Brennstoffzelle
Wasserstoff
Softwareentwicklung

Interests

Familie
Innovation
Wohnmobilreisen
Restaurieren meines klassischen Citroen DS
Lean Thinking
Nachhaltigkeit
Sharing economy
Laufen
Radfahren

Browse over 20 million XING members