Basic

Wolfgang Roecher

Partner / Gesellschafter, Umsatzwachstum, Marketing- / Vertriebsproduktivität und Pipelineausbeute, BSO Performance GmbH

Ottobrunn, Deutschland

Skills

Timeline

Professional experience for Wolfgang Roecher

  • Current , since Jan 2015

    Partner

    Revenue Performance Management Group International (RPMGI) London

    Berater und Coach für messbare, kontinuierliche und nachhaltige Steigerung des Umsatzes um durchschnittlich 23% pro Jahr.

  • Current , since Mar 2014

    Partner

    TCI Transformation Consulting International GmbH

    Berater, Coach, Interim Manager mit dem Schwerpunkten Corporate Governance, Business Improvement Methods, Sales und Business Development Management, Programm- und Projekt Management

  • Current , since Oct 2011

    Geschäftsführer / Managing Director

    BSO Performance GmbH

    Berater, Coach, Interim Manager, Trainer mit dem Schwerpunkten: Business- / Geschäfts- Umsatz Performance Management, Vertriebs- und Marketing Produktivität, Digitalisierungsgrad und -Agenda

  • Current , since Oct 2011

    Umsatzwachstum, Marketing- / Vertriebsproduktivität und Pipelineausbeute

    BSO Performance GmbH

    www.bso-p.com

  • 1 year and 11 months, Mar 2012 - Jan 2014

    Partner

    perPetim gmbH & Co KG

    Berater für Nachhaltigkeitsmanagement

  • 2006 - 2011

    Regional Operational Cluster Manager North-West Europe

    Siemens AG Siemens IT Solutions and Services München (SIS)

    Regional Operational Manager Cluster North West Europe (NWE). Zentrale Governance - und Business Development –Verantwortung für die 8 Länder im Cluster NWE) • Geschäftsverantwortung für 985 Mill. € Umsatz, 51 Mill. € EBIT und 67 Mill. € Free Cash Flow in FY 2010 • SG&A Programm Manager, Reduktion von 101 Mill. € auf 74 Mill € bis 2010 • Verantwortlich für die Umsetzung des SIS Sales Empowerment Programm im Cluster

  • 2003 - 2006

    Regional Account Director Eastern Europe mit Schwerpunkt Rußland

    Siemens Business Services GmbH & OHG München (SBS)

    • Strukturierung der Salesorganisation (Focus auf Sectoren, Portfolio und Account-struktur), Auswahl und Coaching des Salesmanagers, Budget- und Sales- Pipeline Durchsprachen mit den Sales Managern. • Besondere Ergebnisse: • Key Account Svyazinvest konnte von 0 Revenue in FY 06 auf über 15’ Mio € in FY 07 ausgebaut werden, das externes Geschäft der SBS Russlands wurde von 8’0 Mill € FY04 auf 28’0 FY 08 gesteigert • Initiativen: Koordinator der EU Enlargement Initiative der SBS für Osteuropa

  • 2000 - 2003

    Global Portfolio Manager für eGovernment

    Siemens Business Services GmbH & OHG München (SBS)

    • Leitung folgender Projekte: Verhandlungsführer zur Gründung eines Joint Ventures (50/50%) mit der SAP AG zur Entwicklung und Vertrieb von Portallösungen im Public Sector. Erstellung des Businessplans, des Gesellschaftervertrags, Gründung der Gesellschaft Baynet, Coaching der Geschäftsführung und Roll-Out des Konzeptes und der Lösung in weitere Länder (RSA, ARG). • Portfoliomanagement für e-Government • Besondere Ergebnisse: Roll Out in 10 Ländern (ARG, SIN, NDL, BEL, DEN, SWE, NOR, RSA, ITL, POR)

  • 1996 - 1998

    Geschäftsführer, Zuständigkeit: Vertrieb und Produkte und Personal

    WARIS GmbH Joint Venture (75:25) Siemens Nixdorf AG München und GWU GmbH Siegen

    • Aufbau und Führung der Gesellschaft auf Basis des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes in Deutschland. Ziele der Gesellschaft: Das Umweltimage und -Portfolio der Siemens AG zu stärken. • Aktivitäten: Vorstellung des Konzeptes und der Lösungen bei allen DAX Unternehmen und allen Umweltministern der Bundesländer und Umweltbundesamt. • Die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft wurde zum 30.04.1998 eingestellt, da sich die SNI aus Budgetgründen aus diesem Bereich zurückzog.

  • 1995 - 1996

    Leiter Int. Competence Center Umwelt in der Lob Industrie, Handel, Verkehr Mita

    Siemens Nixdorf AG, München

    • Aufbau des neuen Competence Centers für Umweltberatungen und –IT Lösungen, Vermarktung von Gefahrstoffdatenbanken, Arbeitsicherheits-lösungen, Umweltaudits, Stoffbilanzen in der chem. Industrie, etc. • Kundenakquisition bei Key Accounts, z.B. Deutsche Bahn AG, BASF AG, Hoechst AG, Bayer AG und Siemens AG, Umsatz 1996 5,6 Mill. DM

  • 1990 - 1995

    Leiter Branchenmarketing für die Prozess-, Bau-, Konsumgüterindustrie

    Siemens Nixdorf AG

    • Beschreibung von Kern- und Servicegeschäftsprozessen in diesen Branchen, Mappen dieser Prozesse mit dem Portfolio der SNI und Erstellung von Marketingkonzepten zum fokussierten Geschäftsaufbau zusammen mit den Siemensbereichen ANL für die Food&Beverageindustrie und mit Siemens A&D für die chemische Industrie. • Erstellung eines Vermarktungskonzeptes für das eigene Produktions- Planungs- und Steuerungssystem Champs zusammen mit der Hoechst AG.

  • 1983 - 1990

    Vertriebsmitarbeiter

    Siemens AG Daten- und Informationsbereich DI München

    Vertriebssupport für CAD/ CAM Produkte. Bis zum 30.09.86 als Halbtagskraft wegen Zweitstudium.

  • 1980 - 1981

    Projektingenieur

    Linde AG

    Auslegung und Prüfung der Planung von Luftzerlegungsanlagen.

  • Business Development/Programm Manager SAP R/3 und eGovernment für den Public Sec

    Siemens Business Services GmbH & OHG München (SBS)

    • Programm Management zum Auf- und Ausbau des intern. Lösungsgeschäfts der Lines of Business Public Sector auf Basis SAP R/3. • Besondere Ergebnisse: Umsatzsteigerung von 13,1 Mill. DM auf 44,1 Mill. DM • SBS wurde in 2000 Marktführer im Public Sector in Europa (Gartner)

Educational background for Wolfgang Roecher

  • 1981 - 1986

    Betriebswirtschaftt

    Fachhochschule München

  • 1974 - 1980

    Maschienenbau

    Gesamthochschule/Universität Siegen

    Produktionstechnik

Languages

  • German

    First language

  • English

    Fluent

Wants

Interests

Browse over 18 million XING members