Probleme beim Einloggen

DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH

Über uns

Bei Daiichi Sankyo entwickeln und vermarkten wir innovative Arzneimittel für Patienten in Industriestaaten sowie in aufstrebenden Ländern. Im Fokus stehen Medikamente für unterschiedliche, bislang unzureichend behandelte Krankheitsbilder. Unsere vielversprechende Entwicklungspipeline baut auf einer über einhundertjährigen Forschungsgeschichte und einer Leidenschaft für Innovation auf. Unsere 15.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern tragen dazu bei, dass wir Patienten wirksame Therapien anbieten können.  

Daiichi Sankyo verfügt nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen Hypertonie und thrombotische Erkrankungen, sondern hat die Vision, als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Unsere Forschung und klinische Entwicklung konzentrieren sich dabei darauf, Patienten Zugang zu neuen Therapien in der Onkologie, inklusive der Immuno-Onkologie, zu bieten. Wir forschen zudem zu Krankheitsgebieten, die zukünftig an Bedeutung gewinnen, wie etwa neurodegenerative Erkrankungen, Herz- und Nierenerkrankungen und andere, seltene Erkrankungen.


Wir in Europa 

Während sich unser globales Headquarter in Tokio befindet, wird unser europäisches Geschäft in München koordiniert. Derzeit sind wir in Europa in 12 Ländern präsent. Durch Lizensierungen und Verkaufsvereinbarungen, sind unsere Produkte zudem in fast allen europäischen Märkten verfügbar. Unsere europäischen Wurzeln reichen zurück bis in das Jahr 1980, als sowohl Daiichi als auch Sankyo Niederlassungen in Düsseldorf eröffneten. Im Jahre 1990 übernahm Sankyo das mittelständische deutsche Pharmaunternehmen Luitpold-Werke in München und legte damit den Grundstein für seine europäischen Produktionsstätten Altkirch in Frankreich und in Pfaffenhofen in Deutschland. Im Jahr 2005 fusionierten die beiden japanischen Daiichi und Sankyo zu einem Unternehmen.


Unsere Europäischen Produktionsstätten 

Unsere Aktivitäten in Pfaffenhofen umfassen die biotechnologische Fertigung, die Produktion von halbfesten und flüssigen Pharmazeutika (Salben, Gele, Flüssigkeiten) sowie von festen pharmazeutischen Produkten (Tabletten und Filmtabletten). An diesem Standort arbeiten ca. 400 Mitarbeiter in der pharmazeutischen Entwicklung und Produktion. Über 40 weitere Mitarbeiter sind am Standort Altkirch in Frankreich beschäftigt. Dort stellen wir pharmazeutische Wirkstoffe für die traditionellen Luitpold-Produkte des Unternehmens her. 

 Impressum: https://www.daiichi-sankyo.eu/meta-navigation/imprint

 Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.daiichi-sankyo.eu

 Informationen zu unseren Angeboten als Arbeitgeber sowie zu unseren Stellenangeboten finden Sie unter: https://jobs.daiichi-sankyo.eu

Mehr

Verbindungen zu anderen Unternehmen