Probleme beim Einloggen

UNITEDINTERIM GmbH, Küsnacht, Schweiz

Über uns

UNITEDINTERIM ist ein digitaler, auf das Interim-Business spezialiserter Dienstleister für Interim Manager, Unternehmen und Provider.

Das Kerngeschäft von UNITEDINTERIM ist das Poolmanagement: UNITEDINTERIM ist kein Provider, kein Unternehmens- oder Personalberater, kein Vermittler! Deshalb berechnet UNITEDINTERIM keine Provisionen oder Margen. Um diesen Pool herum bietet UNITEDINTERIM Dienstleistungen an, die das Kerngeschäft der Interim Manager einfacher und kostengünstiger machen.

UNITEDINTERIM hat im DACH-Raum die härteste Qualitätssicherung und bietet nachfragenden Kunden ausschließlich von Fachleuten und Insidern im Interim-Geschäft überprüfte, aktuelle und vollständige Unterlagen von Interim Managern. Dass das auch auf der Zeitachse so bleibt, dafür sorgt unser systemseitiges Controlling.

Diesen so gesicherten Pool macht UNITEDINTERIM jedem registrierten Unternehmen und Provider über Internet kostenlos zugänglich. Die entspricht einem der Eckpfeiler jeden digitalen Geschäftsmodells.

Die Interim Manager haben so mit UNITEDINTERIM einen offenen, digitalen und zukunftsorientierten Kanal für den Eigenvertrieb zur Verfügung, der ihren analogen Eigenvertrieb ergänzt, nicht jedoch ersetzt.

UNITEDINTERIM will darüber hinaus die Kosten im Kerngeschäft der Interim Manager und deren administrativen Aufwand (durch die zentrale Poolpflege an nur einer Stelle!) senken und rundet damit diesen digitalen Vertriebskanal z. B. mit signifikanten Einkaufsvorteilen (z. B. bei Sixt oder in der Kfz-Versicherung) ab.

Interim-Projekte erhalten die Interim Manager ausschließlich von den nachfragenden Unternehmen bzw. Mandanten „direkt“ (provisionsfrei und ohne Abgabe einer Providermarge) oder „indirekt“ von den registrierten Interim-Providern (die ihrem Kunden gegenüber ihr Entgelt typischerweise aufschlagen) – nicht jedoch von UNITEDINTERIM selbst.

Im Gegenzug erwartet UNITEDINTERIM dafür ein Entgeltvon den Interim Managern Dieses Entgelt beläuft sich auf exakt 540 Euro im Jahr und kann als „Vertriebsaufwand“ im Rahmen des eigenen Interim-Business steuerlich geltend gemacht werden. Die meisten Interim Manager holen das durch einen halben Tagessatz wieder rein – andere haben das bereits am frühen Vormittag erledigt.

https://www.unitedinterim.com/impressum.html
https://www.unitedinterim.com/datenschutz.html



Mehr