Probleme beim Einloggen

K.A. Schmersal GmbH & Co. KG

Über uns


Wir machen Ihre Maschine sicher
Die inhabergeführte Schmersal Gruppe bietet ihren Kunden weltweit Systeme und Lösungen für Maschinensicherheit und Arbeitsschutz sowie für Teilbereiche der Automatisierungstechnik. 1945 in Wuppertal gegründet, zählt Schmersal heute mit dem weltweit umfangreichsten Programm an Sicherheitstechnik zu den internationalen Marktführern. Rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an vier Fertigungsstandorten in Deutschland und drei weiteren Standorten in Südamerika und Asien beschäftigt. Der eigenständige Geschäftsbereich tec.nicum von Schmersal unterstützt Maschinenhersteller und -betreiber rund um den Globus mit einem umfangreichen Dienstleistungsprogramm, das Schulungen, herstellerneutrale Beratung, Technische Planung und Ausführung umfasst. 

Branchenkompetenz in vielen Anwendungsfeldern

Zu den Kunden der Schmersal Gruppe gehören sowohl die Global Player verschiedenster Industriezweige als auch zahlreiche mittelständische Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Sie profitieren vom umfassenden Know-how des Unternehmens rund um die technischen und normativen Aspekte der Maschinensicherheit. Darüber hinaus verfügt Schmersal über besondere Branchenkompetenz in vielen Anwendungsfeldern: Dazu gehören die Nahrungsmittelproduktion, die Verpackungstechnik, der Werkzeugmaschinenbau, die Aufzugtechnik, die Schwerindustrie sowie der Automobilsektor.

Vor Ort präsent in über 60 Nationen

Die Schmersal Gruppe produziert an sieben Standorten (Wuppertal, Wettenberg, Mühldorf/ Inn, Bergisch Gladbach; Boituva/ Brasilien, Schanghai/ China, Ranjangaon/ Indien). Der weltweite Vertrieb und Service wird über internationale Tochtergesellschaften und Handelspartner in über 60 Nationen sichergestellt. 

Gesellschaftliche Verantwortung
Die Schmersal Gruppe orientiert sich bei der Unternehmensführung und bei der Gestaltung der Geschäftsbeziehungen an dem Leitgedanken, dass jedes Unternehmen auch gesellschaftliche Verantwortung trägt und entsprechenden ethischen Grundsätzen folgt. Das Unternehmen beachtet die Grundsätze des nachhaltigen Wirtschaftens und sieht neben ökonomischen Zielsetzungen ökologische und soziale Aspekte als gleichwertig an.

Mehr