Problems logging in
NWX – New Work News

NWX – New Work News

Alles zur Zukunft der Arbeit

Montag ist "Schontag": Weniger Meetings, dafür aber bessere

© Getty Images/ExperienceInteriors

Jede Woche verbringen viele Berufstätige kostbare Lebens- und Arbeitszeit in unnützen Meetings. Das Darmstädter Beratungsunternehmen quäntchen + glück hat für sich eine bessere Lösung entwickelt. Besprechungen werden an einem Tag in der Woche gebündelt und so organisiert, dass sie inspirieren und nicht nerven.

quäntchen + glück berät Firmen dabei, Geschäftsmodelle, Produkte und Strukturen zu entwickeln, die sie in der digitalen Transformation erfolgreich machen. Als Experten für Innovationskultur experimentieren die rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von quäntchen + glück auch selbst immer wieder mit neuen Ansätzen der Arbeitsorganisation. Ein Ansatz, auf den die Darmstädter nicht mehr verzichten wollen - und für den sich auch viele andere Unternehmen interessieren - ist der sogenannte „Schontag“: Schon am Montag erledigt das Team alle Meetings der Woche.

Seit ihrer Gründung ist die Beratungsfirma ein unkonventionelles Unternehmen. Es gibt ein Einheitsgehalt, eine Urlaubsflatrate und diverse individuelle Arbeitszeitmodelle. Das bedeutete aber oft schwierige Abstimmungen unter Projektbeteiligten, wenn diese zu unterschiedlichen Zeiten im Büro waren. Auf einer der „quämp“ genannten regelmäßigen Klausuren wurde daher die Idee geboren, einen kompletten Tag pro Woche fest für Projektabsprachen und internen Austausch zu nutzen – dafür aber alle anderen Tage davon zu befreien. Heute ist der montägliche „Schontag“ fester Bestandteil der Arbeitswoche.

Montag ist "Schontag"!

Montags ist für Außenstehende bei quäntchen + glück nur die Mailbox erreichbar. Denn das Team ist von morgens bis nachmittags im „Barcamp“ – so heißt das Format, in dem die Besprechungen organisiert sind. Der Tag ist straff durchgetaktet. Auf eine Einstiegsrunde, in der die aktuelle Stimmungslage abgefragt wird, folgen mehrere 10-minütige Besprechungen der Projektteams und der Fachbereiche. Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgen weitere Sessions. Neben Projektbesprechungen geht es dabei auch um andere Themen: Personalgespräche, fachlicher Austausch, Auswertung abgeschlossener Projekte oder interdisziplinäre Entwicklung neuer Ideen. Die Sessions sollen nicht nur informieren, sondern auch inspirieren. Hat jemand ein gutes Buch gelesen? Einen spannenden Workshop besucht? Ein nützliches Tool ausprobiert? Der „Schontag“ dient zudem dazu, die individuellen und kollektiven Ressourcen zu planen, so dass jede und jeder weiß, was er oder sie die Woche über schaffen sollte.

Internen Umfragen zufolge stehen die Beschäftigten hinter dem „Schontag“: Die Arbeit sei besser strukturiert, die Aufgabenverteilung klarer, der interdisziplinäre Austausch effizienter. Ein Grund dafür mag sein, dass der „Schontag“ nicht von der Geschäftsleitung verordnet wurde: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben von Beginn an bei der Gestaltung des Tages mitgewirkt und der Ablauf wurde schon mehrfach auf sich ändernde Bedürfnisse angepasst.

Das Modell kommt gut an

Auch die Rückmeldung von Kundenseite ist positiv, auch wenn das Team montags schwer zu erreichen ist. Viele Kunden sind am „Schontag“ sogar so interessiert, dass sie es sich gerne einmal live anschauen möchten. Daher arbeitet quäntchen + glück gerade an einem Konzept für einen offenen "Schontag". Klar ist bereits: Externe Besucherinnen und Besucher sollen nicht nur zuschauen, sondern auch selbst Sessions anbieten.

Mehr über quäntchen + glück erfahren Sie im Unternehmensportrait auf der Plattform „Lern- und Experimentierräume“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). www.experimentierraume.de

Service-Info: Mit dem Webportal experimentierraeume.de bietet das BMAS eine Plattform, auf der Unternehmen durch inspirierende Beispiele anderer dazu ermutigt werden sollen, neue Wege in Richtung Arbeitswelt der Zukunft zu gehen. In einer regelmäßigen Artikelreihe werden ausgesuchte Beispiele der Experimentierräume hier im XING New Work Experience vorgestellt.

NWX – New Work News
NWX – New Work News

Alles zur Zukunft der Arbeit

Alles zur Zukunft der Arbeit: Auf dieser News-Seite finden alle New Work-Interessierten multimedialen Content rund um das Thema. Neben Experten-Interviews, Debatten, Studien, Tipps und Best Practices, erwarten die Leser auch Video- und Podcastformate. Und natürlich ein Überblick unserer gesamten New Work Events, die mehrmals im Jahr im gesamten deutschsprachigen Raum stattfinden. Weitere spannende Inhalte zum Thema New Work finden Sie auf: nwx.xing.com Anfragen gerne an: lisa.noelting@xing.com
Show more