Cover Image
News

News

Hochschule Bochum

Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an updateToday
Finale! - Zwei Teams der Hochschule Bochum unter den Top 5 beim Gründungswettbewerbe von StartUp Ruhr. 🚀 Bei der Abschlussveranstaltung am 17. Juni des Senkrechtstarter-Wettbewerbes sind die beiden Start-ups Antric und trialog aus der Hochschule Bochum im Rennen um Förderpreise in Höhe von 15.000 Euro. 💰 Du kannst ab 18 Uhr im Livestream mit dabei sein und darüber entscheiden, welches Team sich in diesem Jahr den ersten Platz sichert. 🏆

StartUp.ruhr Finale

Am 17. Juni findet ab 18 Uhr die Abschlussveranstaltung des Senkrechtstarters - dem branchenübergreifenden Gründungswettbewerb der StartUp.ruhr statt. Sie können im Livestream mit dabei sein und darüber entscheiden, welches Team sich in diesem Jahr den ersten Platz sichert. Das Siegerteam erhält einen Preis in Höhe von 15.000 €. Unter die Top 5 haben es in diesem Jahr auch zwei Teams der Hochschule Bochum geschafft. Antric entwickelt ein Schwerlastenfahrrad für die Paketzustellung auf der letzten Meile und bietet so eine ökologische Alternative zu den bisher eingesetzten Sprinterfahrzeugen. trialog ist ein digitaler Marktplatz für Studien und Proband:innen. Ziel ist es Forschungseinrichtungen und Proband:innen effizient, effektiv und sicher zu vermitteln. Dies will trialog erreichen, indem es den Prozess der Probandenrekrutierung digitalisiert, automatisiert und durch eine branchenoffene Plattform zentralisiert. Wir sind schon ganz gespannt und drücken natürlich allen Teams die Daumen. Weitere Informationen finden Sie auf www.senkrechtstarter.de.www.hochschule-bochum.de
StartUp.ruhr Finale
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update4 days ago
Nachhaltige Elektromobilität in Ghana Hochschule Bochum unterzeichnete Kooperationsvereinbarungen für Forschungsprojekt „MoNaL“ des Labors für Nachhaltigkeit in der Technik Durch das Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum in vielen Regionen Sub-Sahara Afrikas nimmt auch das Verkehrsaufkommen und die damit einhergehenden Umweltbelastungen immer weiter zu. Leichte Elektrofahrzeuge können eine nachhaltige Mobilitätslösung sein. Das Labor für Nachhaltigkeit in der Technik beschäftigt sich bereits s...

Nachhaltige Elektromobilität in Ghana

Hochschule Bochum unterzeichnete Kooperationsvereinbarungen für Forschungsprojekt „MoNaL“ des Labors für Nachhaltigkeit in der Technik www.hochschule-bochum.de
Nachhaltige Elektromobilität in Ghana
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update4 days ago
Hochschuljubiläum: 50 Jahre unsere Hochschule Bochum [1993] Lehre auf der Höhe der Zeit Technischer Fortschritt brachte zu allen Zeiten neue Berufsbilder hervor. Ein solches war in den frühen Neunzigerjahren die Mechatronik. Den Anstoß gab die Wirtschaft, die zunehmend nach Ingenieuren verlangte, die in den Disziplinen Maschinenbau, Mikroelektronik und Informatik geschult waren. Die ganze Story 👇

Lehre auf der Höhe der Zeit

Technischer Fortschritt brachte zu allen Zeiten neue Berufsbilder hervor. Ein solches war in den frühen Neunzigerjahren die Mechatronik. Den Anstoß gab die Wirtschaft, die zunehmend nach Ingenieuren…www.hsbo50.de
Lehre auf der Höhe der Zeit
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update6 days ago
Mit 31 Jahren als Professor an die BO Seit Anfang März lehrt und forscht Peter Hense als Professor für Umwelttechnik, insbesondere Kreislaufwirtschaft und Ressourcenmanagement, am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Hochschule Bochum. Als Wegbereiter für eine stärker zirkuläre Wertschöpfung in unserer Gesellschaft gilt sein Interesse der Entwicklung neuer Recyclingverfahren und der Nutzung zurückgewonnener Rezyklate. „Wichtig ist mir dabei, schon heute auf die Abfälle von morgen zu ...

Mit 31 Jahren als Professor an die BO

Seit Anfang März lehrt und forscht Peter Hense als Professor für Umwelttechnik, insbesondere Kreislaufwirtschaft und Ressourcenmanagement, am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Hochschule Bochum. Als Wegbereiter für eine stärker zirkuläre Wertschöpfung in unserer Gesellschaft gilt sein Interesse der Entwicklung neuer Recyclingverfahren und der Nutzung zurückgewonnener Rezyklate. „Wichtig ist mir dabei, schon heute auf die Abfälle von morgen zu schauen“, so der 32-Jährige und spielt damit auf zukünftige Abfallströme wie Lithium-Ionen-Batterien und Marine Litter an, genauso wie neue internationale Märkte der Kreislaufwirtschaft.www.hochschule-bochum.de
Mit 31 Jahren als Professor an die BO
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update2 June
Bochumer Talentscouts unterstützen Schülerinnen und Schüler erfolgreich bei Bewerbungen um Förderungen „Das zeigt, wieviel wir mit unserer Arbeit bewirken können“, freute sich Talentscout Svenja Löhe kürzlich beim Blick auf eine kleine, aber vielsagende Statistik: Seit letztem Jahr haben 10 der 21 Schülerinnen und Schüler aus dem Talentscouting, die sich bei unterschiedlichen Förderwerken um ein Stipendium beworben haben, eine Förderzusage bekommen. In die Studienstiftung des deutschen Volkes ...

Beeindruckende Stipendienquote

Bochumer Talentscouts unterstützen Schülerinnen und Schüler erfolgreich bei Bewerbungen um Förderungen www.hochschule-bochum.de
Beeindruckende Stipendienquote
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update27 May
Hochschuljubiläum: 50 Jahre unsere Hochschule Bochum [1991] Ein neues Wasserbaulabor für die Fachhochschule Für die Lehrenden wie Studierenden des Fachbereichs Bauingenieurwesen erfüllte sich am 15. Mai 1991 ein langgehegter Wunsch: ein Wasserbaulabor mit verbesserten Möglichkeiten. Die neu eröffnete Halle bot eine Gesamtnutzungsfläche von 350 Quadratmetern, deren eine Hälfte vom Wasserbaulabor genutzt wurde. Der Bereich „Faulschlammversuche“ und ein Sonderversuchslabor nutzten die andere Hälf...

Ein neues Wasserbaulabor für die Fachhochschule

Für die Lehrenden wie Studierenden des Fachbereichs Bauingenieurwesen erfüllte sich am 15. Mai 1991 ein langgehegter Wunsch: ein Wasserbaulabor mit verbesserten Möglichkeiten. Zwar war ein solches…www.hsbo50.de
Ein neues Wasserbaulabor für die Fachhochschule
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update27 May
Der Ruhr-Makerthon – Innovation for future Betriebliche Probleme des Alltags lösen Der Ruhr-Makerthon – Innovation for future: Das neue Gemeinschaftsprojekt der Hochschule Bochum will betriebliche Probleme des Alltags lösen und lädt Unternehmen ein, Challenges einzureichen. Dabei vernetzen wir den regionalen Mittelstand mit dem kreativen Potential der Hochschulen und jungen Start-ups im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit. Das Ziel ist es, passgenaue Lösungen für Ihre betrieblichen Herausf...

Der Ruhr-Makerthon – Innovation for future

Betriebliche Probleme des Alltags lösenwww.hochschule-bochum.de
Der Ruhr-Makerthon – Innovation for future
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update21 May
BO Career Day mit reger Beteiligung Virtuelle Firmenkontaktmesse der Hochschule erfolgreich Gute Perspektiven für eine berufliche Zukunft? Der BO Career Day der Hochschule Bochum am 18. Mai 2021 zeigte seinen virtuellen Besucherinnen und Besuchern: Es gibt beste Gründe für sie optimistisch zu sein! Zum BO Career Day waren Studierende aller Bochumer Hochschulen mit Interesse an den Schwerpunktbereichen Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft eingeladen, sich über mögliche Tätigkeitsfelder und ...

BO Career Day mit reger Beteiligung

Virtuelle Firmenkontaktmesse der Hochschule erfolgreich www.hochschule-bochum.de
BO Career Day mit reger Beteiligung
Hochschule Bochum
Hochschule Bochumposted an update21 May
BDA Stipendium Ruhr 2021 für Architekturstudent Julian Merle Zukunftsschmiede „New European Bauhaus“: konsequent nachhaltig „Das New European Bauhaus soll nicht nur gelehrt und gelernt, sondern auch gelebt werden“, wünscht sich Architekturstudent Julian Merle. Mit seinem Entwurf hat er die Idee eines Zentrums, „in dem Architekten, Ingenieure, Künstler, Designer und weitere Personen die Zukunft neu erdenken“, am besten auf den architektonischen Punkt gebracht. Das jedenfalls ist das Urteil der ...