Alexander Miranskij

Premium
Geschäftsführer
Unternehmer in Nürnberg
Nürnberg
Nürnberg
Medizintechnik
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Das bietet Alexander Miranskij an:

  • Quintessenz.
  • Nobel Biocare -
  • ebenso als Autor von Fachpublikationen im In- und Ausland – z.B.: Dental Dialogue
  • Auf internationalen Kongressen und Workshops gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung weiter: Seit 2008 als Referent auf den Gebieten Ästhetik und funktionelle Komplettsanierungen - z.B.: Creation Willi Geller
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Das sucht Alexander Miranskij aktuell:

  • innovative Zahnärzte und Oralchirurgen für komplexe Falllösungen
  • im Bereich Ästhetik und Funktion.
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die berufliche Laufbahn von Alexander Miranskij:

6 Jahre
2 Monate
03/2012 - bis heute
Geschäftsführer
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Zahntechniker / Laborleiter
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
2 Jahre
07/2006 - 06/2008
Zahntechniker
Oral Design Thilo Vock Stuttgart
Zahntechniker
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle Stationen und Details des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Alexander Miranskij:

  • 09/2011 - 09/2011
    Zahntechnikermeister

Alexander Miranskij spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Fließend)
  • Russisch (Fließend)

Interessen von Alexander Miranskij:

  • Fotografie
  • Kultur
  • Marketing
  • Architektur
  • Alle 8 Interessen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Alexander Miranskij

Tauschen Sie sich mit Alexander Miranskij in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.

Alle 5 Gruppen sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Event-Teilnahmen von Alexander Miranskij

Alexander Miranskij war auf folgenden Veranstaltungen – Sie vielleicht auch?


Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Alexander Miranskij