Prof. Dr. André Röhl

Premium
Doktor der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
Professor für Sicherheitsmanagement
Freiberufler in Hamburg
Hamburg
Hamburg
Fach- und Hochschulen
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)

Die berufliche Laufbahn von Prof. Dr. André Röhl:

3 Jahre
1 Monat
03/2016 - bis heute
Professor für Sicherheitsmanagement
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
4 Jahre
04/2015 - bis heute
Lehrbeauftragter
4 Jahre
04/2015 - bis heute
Partner
Lehrbeauftragter
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Fachtutor
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Manager
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Referent Innerer Dienst
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Wissenschaftlicher Referent Innenausschuss
(Der Unternehmensname ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.)
Alle 15 Stationen des Lebenslaufs sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Die Ausbildung von Prof. Dr. André Röhl:

  • 04/2008 - 08/2010
    FernUniversität in Hagen
    Arbeits- und Organisationspsychologie, Master of Organizational Psychology
    Problemlösungskompetenz, Entscheidungsprozesse, Führung und Organisationsentwicklung
  • 12/2002 - 12/2005
    Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
    Wirtschafts- und Organisationswissenschaften, Dr. rer. pol.
    Verwaltungslehre, Internationale Politik, BWL
Alle 3 Stationen der Ausbildung sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Prof. Dr. André Röhl spricht folgende Sprachen:

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Russisch (Gut)

Interessen von Prof. Dr. André Röhl:

  • Literatur
  • Militärgeschichte
  • Fitness)
  • Sport (Schwimmen
  • Alle Profildetails sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Gruppen-Mitgliedschaften von Prof. Dr. André Röhl

Tauschen Sie sich mit Prof. Dr. André Röhl in XING Gruppen über gemeinsame Themen aus.


Mitglieder mit ähnlichen XING Profilen wie das von Prof. Dr. André Röhl